1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

3 Partitionen im Macbook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Darth Venom, 08.07.06.

  1. Hallo zusammen,

    ich bin auch endlich seit ein paar Tagen stolzer Besitzer eines Macbook Pro.
    Darauf möchte ich OSX und WinXP (zwecks Spielen abends) betreiben; das ist soweit ja mittels Bootcamp kein Problem. Nur: ich möchte/muss natürlich von beiden Systemen auf einige Daten (Dokumente, Musik, ...) schreibend und lesend zugreifen. Die einfache Lösung Win auf einer FAT Partition zu installieren scheitert leider an der Datenmenge (mehr als 32 GB minus Windows, Spiele, Office, ect.) und nach der Lektüre einiger Beitrge hier scheint auch Macdrive keine optimale (absturzsichere) Lösung zu sein. Also muss eine dritte Partition her. Versuche erst eine große (70GB) NTFS Partition zu erstellen und diese dann von Windows aus in eine NTFS und eine FAT Partition zu trennen sind leider gescheitert, so dass das Partitionieren wohl von OSX aus erfolgen muss. Mein Wissen endet aber leider hier. Muss man hier jetzt erst Bootcamp + WinXP Installieren, dann partitionieren oder erst bei der OSX Installation gleich 3 Partitionen erstellen oder geht das ganz anders?

    Vielen Dank

    Patrick
     
  2. Nogg

    Nogg Granny Smith

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    15
    C't Artikel 2006 Heft 10

    Hallo,

    in der C't 2006 Heft 10 wird beschrieben wie eine Partitionierung mit 3 Partitionen (HFS+, Fat32, NTFS) realisiert werden kann. Ich habe es auf meinem MacBook Pro nach Anleitung umgesetzt. Hat prima funktioniert bis auf die Fat32 Austauschpartition. Diese ist unter OS X vorhanden, jedoch unter XP nicht lesbar. Warum weiss ich bisher auch nicht.


    Gruesse
    Nogg
     
  3. bobo2211

    bobo2211 Klarapfel

    Dabei seit:
    25.06.05
    Beiträge:
    275
    ich habe nach folgender Anleitung gemacht, kann 2 FAT32 Partitions machen, aber nach dem ersten Neustarten der Windows-installation gibt's es folgende Fehlermeldung : "
    windows could not start because the following file is missing or corrupt
    <windowsroot>\system32\hal.dll
    please reinstall a copy of the above file " :(

    hilfe

    @nogg : kannst du die Anleitung der C't scannen und hier posten ? danke
     
  4. bobo2211

    bobo2211 Klarapfel

    Dabei seit:
    25.06.05
    Beiträge:
    275
    ich glaube ich habe die Lösung meines Problems gefunden, laut macnews.de :

    originalnews
     
  5. bobo2211

    bobo2211 Klarapfel

    Dabei seit:
    25.06.05
    Beiträge:
    275
    update 3.11AM :

    windows ist erfolgreich auf der zuletzt Partition (Laufwerk D), komischerweise sind die Systemdateien wie boot.ini, io.sys, ndldr ... auf Laufwerk C !!!

    Die Beide FAT32 Partitions sind unter OS X bzw. winXP LESBAR !!!
     
  6. Vielen Dank es hat funktioniert!
    Habe wie in der Anleitung 2 30GB FAT32 Partitionen erstellt und dann Windows auf D: installiert. Auch bei mir liegen einige Systemdateien auf C:, aber das ist ja kein Problem; beide Betriebsystem können auf der mittleren Partiton schreiben und lesen.
    Sogar OS X musste ich nicht neuinstallieren, prima!

    Patrick
     
  7. Nogg

    Nogg Granny Smith

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    15
    Die Anleitung ist verteilt über mehrere Seiten/Artikel. Die c't schlägt folgende Vorgehensweise vor:

    1. Firmeware Update
    2. Boot Camp installieren
    3. Partitionierung nicht mit Boot Camp durchführen, sondern manuell mit DiskUtil:

    Bsp:
    sudo diskutil resizeVolume disk0s2 40G "Linux" Linux 15G "MS-DOS FAT32" Windows 5G

    4. Treiber CD manuell aus BootCamp Assistent erstellen
    Einfach unter Dienstprogramme die Eigenschaften des Boot Camp Assistent aufrufen (crtl-maustaste) und Paketinhalt anzeigen auswaehlen. Dann in Contents->Ressources DiskImage.dmg suchen und als CD Image brennen. Fertig ist die Treiber CD!

    5. Windows XP-SP2 installiern
    Reboot mit mit gedrückter C Taste und eingelegter WinXP-SP2 CD. Installation auf letzter 5GB Partition als NTFS

    Achtung: Windows bootet nach der Kopie der Installationsdateien. Also wieder mit gerückter C Taste booten, um die Installlation abzuschließen


    6. Umwandeln der Linux Partition in FAT32 Partition

    sudo diskutil eraseVolume "MS-DOS FA32" Austausch disk0s3

    Aber wie gesagt, Installation hat bei mir geklappt. Leider kann ich die FAT32 Partition unter XP nicht lesen :(

    Grüsse
    Nogg
     
  8. Nogg

    Nogg Granny Smith

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    15
    Hallo,

    habe für das Problem mit der nicht lesbaren Partition (Unbekannte Partition unter WinXP) eine Lösung gefunden. Das eigentliche Problem war eine Inkonsistenz zwischen der GUID (GPT) und MBR Partitionstabelle. Apple hat durch das BIOS Update eine MBR Unterstützung implementiert. Leider habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden diese beiden Tables zu sychronisieren (ist notwendig, wenn ein nicht OS-X OS Änderungen in der MBR macht). Genau das war mein Problem!
    Eine Lösung habe ich in dem OpenSource Tool rEFIt gefunden. Damit lassen sich beliebige Boot-Szenarios realisieren und ... ganz nebenbei .... hat dieses Tool auch eine MBR/GPT Synchronisierungsfunktion.

    Hier der Link zum Tool:
    http://refit.sourceforge.net/

    Gruesse
    Nogg
     
  9. bobo2211

    bobo2211 Klarapfel

    Dabei seit:
    25.06.05
    Beiträge:
    275
    hi nogg, so habe ich in Terminal gemacht :
    z.B.

    sudo diskutil resizeVolume disk0s2 30G "MS-DOS FAT32" Data 15G "MS-DOS FAT32" Windows 25G

    und es funkt. ;)
     
  10. chris_cross

    chris_cross Carola

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    111
    Hi,

    Ich habe ein aenliches Problem.

    Ich moechte allerdings wie folgt Partionieren:

    OSX 25GB
    Win Sys 10GB NTFS
    Win APPs 12GB NTFS
    Datenaustausch 38GB FAT

    Ich habe testhalber mal den Konsolenbefehl kopiert und nun die 2 Partionen.

    Frage 1: Wie kann ich die Partionen wieder aufloesen bzw wie kann ich die Partitionen wie benannt anlegen.

    Frage2: Muss die Win Partition die letzte Part sein bzw. kommt der Mac Bootloader auch mit mehr Partionen klar. In diesem Beispiel waren es ja nur 3Parts (fuer mich waren das dann ja 4)

    Vielen Dank fuer eure Hilfe!

    Chris
     
  11. bobo2211

    bobo2211 Klarapfel

    Dabei seit:
    25.06.05
    Beiträge:
    275
    1. du musst das Book mit dem Install-DVD booten, dann die Disk Utility (sorry, ich habe Tiger auf englisch) ausführen, da kannste die alte Partitionen löschen

    38 GB Datenaustausch ? geht nicht, weil mit der windows installation kann man keine Partition mehr als 32GB als FAT32 partitionieren

    2. weiss net, aber wenn nicht die letzte dann muss man etwas komplizierter machen, bitte googlen ;)

    (warum sind/sollten win sys und win apps nicht in einer ?)
     
  12. chris_cross

    chris_cross Carola

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    111
    Ok war dumm von mir - klar FAT kann ja nur 32gb adressieren.
    Ich habe auf der APP partition meine Entwicklungsumgebung liegen, die ich gerne auf andere PC"s clone wenn ich nen Desktop zur Verfuegung habe.
    Win seperat zwecks Datensicherung (Image)

    Ist es moeglich dann 3Win Parts anzulegen?

    LG

    Chris
     
  13. Wenn ich das bei meiner Recherche richtig verstanden habe gibt es durch die Kombination der beiden unterschiedlichen Partitionierungstabellen GPT und MBR einige Einschränkungen. Da GPT nur primäre Partitionen kennt und MBR nur maximal 4 davon zulässt ist die gesamte Anzahl dann auf 4 beschränkt. Blöderweise reserviert sich der Apple-Bootloader aber eine mini-Partition, so dass 4 Daten-Partitionen leider nicht möglich sind.
    Und: Ja, Windows muss auf der letzten Partition sein.

    Gruß Patrick
     
  14. chris_cross

    chris_cross Carola

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    111
    Vielen Dank - hab mir mittlerweile die Spezifikationen genauer durchgelesen. Du hast recht nur 4 Partitionen sind erlaubt.
    Wobei ich unter Windows sofern ich eine Partition vom unbekannten Typ beispielsweise "Linux" oder "HFS" doch ansich mit dem Win Partitionierungstool zu einer erweiterten Partition machen könnte.

    Ich werde das nochmal ausprobieren. Nachdem ich nun schon soviel Zeit in die "Windowsinstallation" investiert habe...

    Werde Bericht erstatten über den Verlauf des Test.

    Vielen Dank nochmal für die Hinweise!

    Chris
     
  15. chris_cross

    chris_cross Carola

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    111
    Habe nun etwas herumexpierementiert und einfachmal die Datenpartition gelöscht, eine Erweiterte angeleget und diese wieder geteilt.
    Wie zu erwarten erkennt der Bootmanager die Windowspartition nicht mehr.

    Kann refit den MacBootloader dazu veranlassen auf C nach Windows zu suchen?

    Das wäre dann ja die Lösung für das Problem. Denn dann wäre auch c:\ wieder windows´s Heimat.

    Chris
     
  16. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Leider nicht richtig.
    Nur Windows selber erstellt/formatiert nichts grösseres in FAT. Geht aber trotzdem.
     
  17. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Das ist immer so. Solcher Käse gilt bei XP als normal.
     
  18. chris_cross

    chris_cross Carola

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    111
    Kann man denn dann nicht auch die ganzen Systemfiles auf C rüberwuchten?

    Mein Versuch mit der erweiterten Partition ist leider schiefgegangen :(

    LG

    Chris
     
  19. veGa

    veGa Bismarckapfel

    Dabei seit:
    21.10.05
    Beiträge:
    76
    Aloha .... ist es möglich nach der Windowsinstallation noch ein Laufwerk zu erstellen? Möchte Windows nur ungerne wieder löschen und alles von vorne machen. Habe Windows leider nur magere 10 GB erteilt und merke jetzt das ich mehr brauche ...
     
  20. chris_cross

    chris_cross Carola

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    111
    Sofern das eine externe Platte ist ;) ohne Probleme.
    Wenn du eine interne Partition brauchst kannst du mit den diskutil evtl. von OSX noch was abzwacken. (falls das Laufwerk in der MBR Tabelle nicht hinten angehängt wird - das weis ich jetzt nicht. Die zu bootende Winpartition muss das letzte Laufwer in der Liste sein)

    Chris
     

Diese Seite empfehlen