1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3 Partition anlegen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von MrFritzle, 12.10.09.

  1. MrFritzle

    MrFritzle Granny Smith

    Dabei seit:
    13.09.09
    Beiträge:
    15
    Hallo miteinander,

    nach langem bastel, bastel hab ich jetzt Windows und Mac so wie ich will.

    Da das basteln leider auch mein Hobby ist muss es natürlich immer weiter gehen.

    Jetzt meine Frage ich hab ein OSX Partition und ein für Bootcamp. Wie kann ich
    jetzt elegant neh 3 Partion machen für den Austausch von Daten ?

    Partitions Tool, Bordmittel

    Danke im voraus und schöne Grüsse an den Rest der Welt.*

    MrFritzle

    P.S: Paragon Bootcamp Tuner tut bei mir nicht und MacBook Unibody Anfang 2009
     
  2. T-A-Z

    T-A-Z Roter Delicious

    Dabei seit:
    13.10.08
    Beiträge:
    93
    Das geht ganz einfach:
    Du erstellst mit dem Festplattendienstprogramm eine neue Partition mit dem Speicher der Macintosh HD (Macintosh HD auswählen, und das kleine + klicken). Wie du die neue Partition dann formatierst, ist dir überlassen.
     
  3. MrFritzle

    MrFritzle Granny Smith

    Dabei seit:
    13.09.09
    Beiträge:
    15
    Vielen Dank, das war ja einfach :(
     
  4. mucke

    mucke Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    28.06.08
    Beiträge:
    798
    Ich würde dir zu VMware fusion oder Paralles raten^^da kannst du daten austauschen.
     
  5. MacH

    MacH Jonagold

    Dabei seit:
    17.04.07
    Beiträge:
    22
    Mal eine Verständnisfrage meinerseits:

    Hast Du die drei Partitionen auf einer internen Platte?

    Wenn ja, dann ist die Idee nicht ganz so gut, da dich dann TimeMachine nicht mehr vor einem Plattencrash schützt. (Was eigentlich die Hauptaufgabe eines Backups ist)

    Gruss
    MacH
     
  6. benny1243

    benny1243 Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    173
    Ne Kostenlose und gut funktionierende Variant ist es auf Mac OS NTFS 3G und MACFUSE zu installieren, dann kannst du vom Mac aus auf NTFS Schreiben.
    Und von Windows aus kannst du mit HFS-Explorer auf deine Mac Partition zugreifen.

    Ich hab auch parallels, allerdings muss ich dann immer Paralells starten wenn ich was schreiben oder lesen will.
     
  7. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Eigentlich unnötig und außerdem kann es dann passieren, dass Windows über Bootcamp nicht mehr startet, wenn Du jetzt noch eine Partition dazwischen anlegst. Dann ist erfahrungsgemäß das Geschrei ziemlich groß. Die gewünschte Konfiguration liegt außerhalb der Spezifikationen, die Apple für Bootcamp definiert hat und daher ist diese "Bastelei" vollkommen auf eigene Gefahr.

    Vor jeder Aktion dieser Art solltest Du unter allen Umständen ein Backup machen.

    Für den transparenten Datenaustausch zwischen OSX und Windows gibts mittlerweile Lösungen, die Dir teilweise schon genannt wurden. Desweiteren würde ich auch mal über eine Virtualisierungs-Alternative (Parallels, VMWare, VirtualBox etc.) nachdenken.
     
  8. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.773
    M.E. ist der Rat eine zusätzliche Partition anzulegen direkt kriminell. Wenn man so etwas tut dann muss die zusätzliche Partition zwischen OS X und Windows liegen. Sie wird also zu Lasten der OS X Partition erzeugt. Wenn man es so macht liegt Windows immer noch in der letzten Partition und es ist zumindest kein schwerwiegender Verstoss gegen die hybride Partitionierung begangen worden.

    Ob Windows dann noch anläuft hängt von der Windows Version und der EFI Version des Mac ab. Es gibt recht viele Konstellationen. Eine gute Versicherung ist es vorher ein Winclone image von der Win Installation zu machen. Wenn alle Stricke reissen kann man Windows damit auf die letzte Partition zurück laden. Wie man den Bootloader repariert bei XP, Vista und Seven würde jetzt zu weit gehen wenn man nicht mal weiss welches Windows und welche Maschine benutzt wurde.
     

Diese Seite empfehlen