1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

3 in 1 Gerät - bitte um Erfahrungen!

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von gavda, 19.05.09.

  1. gavda

    gavda Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    wir haben schon seit 3 Jahren einen MAC, haben ihn bisher aber nur als Multimedia-Gerät (TV, Musik, Fotos, Internet) genutzt, da wir auf der Arbeit PCs hatten.

    Nun bin ich Nachwuchsbedingt min. 1 Jahr zuhause und benötige dringend einen Drucker, Kopierer und Scanner. Leider steht auf allen Geräten, die ich bisher gesehen habe ganz klein auf der Packung, dass "eventuell einige Funktionen beim Mac nicht unterstützt werden".

    Des Weiteren wurde mir empfohlen, darauf zu achten, dass es nicht eine Patrone für alle Farben gibt, sondern man jede Farbe separat austauschen kann.

    Preislich natürlich so günstig wie möglich allerdings denke ich, dass unter 100 Euro wohl nix zu machen ist...

    Gibt es Erfahrungen mit dem eine oder anderen Drucker?
    Danke sagt Gavda
     
  2. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Für Scans im Büroalltag reicht die Qualität dieser so genannten „All in one”-Geräte aus.

    Wenn Du allerdings Wert auf gute – wirklich gute – Scans legst, solltest Du den Gedanke an diese Dinger ganz schnell über Bord werfen.
     
  3. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Wir verwenden hier im Büro einen HP C7280. Der kann (neben Drucken) Scannen und Faxen, hat separate Tanks, Einzelblatteinzug, Duplexdruck, Kartenslots für den Foto-sofort-druck. Erreichbar ist das Gerät über USB, LAN und WLAN und Treiber für Macs gibt es auch. Hier wird er aber mit Windows- und Linux-PC verwendet.
    Kommt halt darauf an, was du mit dem Gerät machen willst. Meiner Meinung nach ist sowas für "zuhause" etwas zu fett. Vielleicht kannst du da was zu sagen.
    LG

    Edit: Es gibt auch eine Blutooth-Schnittstelle und das Gerät ist für 247,- incl. Versand zu haben.
     
  4. gavda

    gavda Erdapfel

    Dabei seit:
    19.05.09
    Beiträge:
    2
    es geht echt "nur" darum, mal eine mail oder ein Schreiben auszudrucken, oder eine Kopie machen zu können. Bin halt echt aufgeschmissen so ganz ohne. Schreibe schon Briefe mit der Hand und muss dann immer in den Copy-Shop....

    Vielleicht auch mal ein Farbbild ausdrucken - aber muss dann nicht so top Quali haben.

    Also wirklich nicht so wie im "richtigen Büro".

    Gavda
     
  5. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Bitte sehr: Klick!

    Den Name Canon liest man immer wieder …
     
  6. Zweiblum

    Zweiblum Zabergäurenette

    Dabei seit:
    09.07.08
    Beiträge:
    612
    Ach soooooo.....
    Zuhause verwende ich einen CANON MP150. Der druckt und scannt mit meinem Mac zusammen. Aber nur über USB und ohne separaten Tanks. Ich habe die Farbpatrone noch nie gewechselt und das Teil ist schon über 2 Jahre alt. Schwarz bekommst du für etwa 18,- Euro. Den ganzen Drucker für etwa 60.- (incl. Patronen :) ).
     

Diese Seite empfehlen