1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

3 Fragen zur Verwendung von MacBook + Monitor

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von gamaR, 25.12.09.

  1. gamaR

    gamaR Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    106
    Hallo zusammen,

    Ich habe siet kurzem einen neuen Monitor. Um es genau zunehmen ist es der HP 2159.

    Ich habe ihn per DVI Kabel an meinem MacBook 13" Unibody angeschlossen und nutze ihn mit einer Auflösung von 1920 x 1080 p.

    1)
    Hierzu habe ich ein Paar fragen.
    Ist es normal das mein MacBook damit etwas überfordert ist? Ich finde es ist langsamer geworden. z.B. stocken die Bilder beim nutzen der Exposé funktion.

    Wie kann ich mein MacBook bereinigen oder zumindest warten um zu sehen ob ein Problem vorliegt?

    Meine 250 Gb Festplatte ist zu ca. 100 GB belegt.


    2)
    Da ich nur den großen Monitor am Arbeitsplatz nutze, klappe ich nach hochfahren mein Macbook zu und strate es wieder per Tastendruck auf meiner USB-Tastatur. Gibt es hier andere Methoden?

    Ich Möchte mir nach den Feiertagen eine neue Apple Bluetooth Tastatur zulegen und frage mich ob es auch mit dieser möglich ist den Ruhezustand des macbooks zu beenden? Ist bluetooth quasi immer eingeschaltet?


    3)
    Gibt es die Möglichkeit im zwei Monitorbetrieb den externen Monitor aus Hauptmonitor mit Taskbar und Dock zu definieren?

    Vielen Dank im vorraus für eure Hilfe.
     
  2. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    1) nein, mach dir keine Sorgen. (nutze ein macbook white 1,83GHz GMA950 an nem FullHD-Monitor)
    Bereinigen brauchst du nicht.
    2)Geht auch per BT.
    3)Ja, über Einstellungen>>Monitore
    Installier dir bei Bedarf SecondBar, dann hast du eine zweite Bar auf dem sekundärem Monitor.
     
  3. dark (k)night

    dark (k)night Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    11.03.09
    Beiträge:
    387
    zu 2.)
    Ich glaub ich hab da mal was gelesen, was bisschen komplizierter ist als deine Lösung. Dafür bleibt dann halt der Monitor an... aber ich glaub so wie du's hast ist's doch ganz ok, oder?
     
  4. Gwenn

    Gwenn Granny Smith

    Dabei seit:
    02.05.09
    Beiträge:
    12
    zu 2.)
    MacBook unmittelbar nach betätigen des Einschaltknopfes zuklappen!
     
  5. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    zu 2)
    Nachdem der externe Moni aktiviert und der interen ausgeschaltet ist kannst du das Book wieder aufklappen. Zwecks besserer Kühlung. Der interne bleibt aus, solange bis du den externen trennst.
     
  6. gamaR

    gamaR Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.06.09
    Beiträge:
    106
    Vielen Dank für die ganzen tips!

    Wünsche euch noch tolle feiertage =)
     
  7. cubeasic

    cubeasic Carola

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    111
    zu 2)

    Wenn du im laufenden Betrieb dein Macbook ohne Neustart zuklappen willst, kannst du auch Insomniax benutzen.

    Um sofort die native Monitorauflösung zu erhalten, habe Ich das Programm immer in der folgenden Reihenfolge benutzt:

    Insomniax an (evtl mit Hotkey)
    Deckel zu
    Monitor anschließen
    Insomniax aus

    Um die Bluetooth Tastatur zu verwenden, musst du in den Systemeinstellungen ein Häckchen setzten, dass das Aufwachen mit Bluetoothgeräten erlaubt wird.
     
  8. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Moin!

    Muss mich dann auch mal in die Runde gesellen.
    Nach dem ich in den letzten zwei Tagen mein MBP und Apple sehr sehr zu schätzen gelernt habe, wollte ich mir nächste noch das Cinema Display, USB-Tastatur und die Magic-Mouse dazu holen.

    Nun meine Frage.. Wie verhält sich nun das MBP, wenn ich es schläft und ich den Monitor samt Tastatur und Maus anschließe? Geht es dann von alleine an und das Cinema-Display wird als primärer Monitor genutzt? :) wäre so meine Wunschvorstellung! ;)

    Danke
    Gruß
    Marco
     
  9. framic

    framic Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.08.09
    Beiträge:
    77
    Hallo Marco,

    genau so funktioniert es.

    Wenn das MBP zugeklappt ist und Du ein USB-Gerät (z.B. Tastatur oder Maus) anschließt, wacht der Rechner auf. Wenn du vorher den Monitor angesteckt hast, hast Du dann das Bild auf dem externen Monitor. Du mußt aber auch das Netzkabel anschließen, sonst läuft das MBP nicht mit zugeklapptem Deckel.

    Beim Anschließen des externen Displays über Mini Displayport allein wacht der Rechner glaub ich nicht auf, muß ich aber noch mal ausprobieren.

    Viele Grüße
    Frank
     
  10. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Danke Frank für die Antwort.

    Hört sich vielversprechend an. Also stellt das MBP sofort auf den externen Monitor um.
    Wenn das so funktioniert, dann bin ich wirklich glücklich! :'-)
     
  11. buessel

    buessel Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    889
    Unter 10.2 geht's auch ohne. ;)
     
  12. Jackass80

    Jackass80 Ingrid Marie

    Dabei seit:
    25.11.08
    Beiträge:
    273
    Hi, ich habe den Vorgänger dieses Monitors und auch einen Samsung Sync Master. Deinen Punkt 1 kann ich bestätigen ich habe die selben Probleme gehabt.

    Hab nun einen kleineren Monitor rangemacht und das Problem ist wech
     
  13. framic

    framic Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.08.09
    Beiträge:
    77
    Hab's gerade noch mal probiert. Ich habe zwar kein Apple-Display, aber das sollte keine Rolle spielen.

    Wenn mein MBP 13" mit OS X 10.6.2 zugeklappt und im Standby ist (weiße LED blinkt) und ich schließe dann meinen externen Monitor über den Mini-Displayport an, passiert erst mal nichts. Ebenso beim Anschließen von Firewire-Festplatten.

    Schließe ich dann meine externe USB-Tastatur mit daran angeschlossener Mighty Mouse an, wacht das MBP auf und mein externer Monitor ist sofort als Hauptmonitor aktiv, das MBP lasse ich zugeklappt, das Netzteil ist allerdings angeschlossen. So arbeite ich eigentlich ständig wenn ich das MBP stationär betreibe.

    Also freue Dich, es sollte so funktionieren wie Du es Dir wünscht. :-D

    Viele Grüße
    Frank
     
  14. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Danke Frank, dass du das Ganze nochmals probiert hast! :) Erfreut mich sehr!!

    Eine Frage habe ich da aber noch..

    Wie schaut denn das mit der Hitzeentwicklung aus, wenn der Deckel vom MBP die ganz Zeit zu ist? Ich kenne das von meinem IBM ThinkPad, dass es wahnsinnig heiß wird, wenn man mit Deckel zu arbeitet..

    Gruß
    Marco
     
  15. Dope

    Dope Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    127
    Wenn du rechenintensive Anwendungen benutzt würde ich den Deckel aufklappen, du kannst auch mit einem Widget (istat pro z.B) die Temperatur deines Books ein wenig überwachen.

    Noch ne Frage zum Thema, wenn ich den Deckel vom Macbook offen lasse wegen der Wärmeentwicklung und dann ne weile nicht mehr dran Arbeite, geht das Book ja automatisch schlafen, dann komm ich zurück an den Arbeitsplatz und drücke ne Taste auf der Tastatur, dann wacht aber leider natürlich, weil es aufgeklappt ist, das Macbook mit dem internen Bildschirm wieder auf (ziemlich nervig!), ich will aber zuhause nur am externen Bildschirm arbeiten.
    Kann man, ausser den Schlafmodus auszuschalten, da was dagegen tun? Oder irgendwie einstellen das der Schlafmodus nur beim 2 Schirm betrieb deaktiviert ist?

    Die Probleme mit der Performance habe ich auch, mit dem externen Bildschirm (Dell 24") angeschlossen kommt mir alles viel träger vor, kann man da was dagegen tun ohne aufzurüsten? Ich habe schon 4GB Ram drin...
     
  16. pingelich

    pingelich Pomme au Mors

    Dabei seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    861
    Wie äußert sich denn diese Trägheit? Kann es leider noch nicht nachvollziehen, da das Display noch auf sich warten lässt.. :(
     
  17. Dope

    Dope Fießers Erstling

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    127
    Naja, ich weiss nicht ob ich nur das Gefühl habe, aber einfach Fenster Verschieben, Programme öffnen usw dauern irgendwie länger... In der Aktivitätsanzeige und der Konsole sieht eigentlich alles gut aus
     
  18. framic

    framic Bismarckapfel

    Dabei seit:
    09.08.09
    Beiträge:
    77
    @pingelich
    Ich arbeite nur mit geschlossenem Deckel wenn ich meinen externen Monitor nutze. Allerdings mache ich auch keine Tätigkeiten, die den Prozessor über einen längeren Zeitraum komplett ausnutzen. Aber über 10 Minuten mit fast vollständig ausgelastetem Prozessor kommt schon mal vor. Dabei steigt die Temperatur auf über 90Grad und die Lüfter drehen hoch. Auch 100Grad habe ich schon mal kurzzeitig bei iStatPro angezeigt bekommen. Für mich noch kein Grund zur Panik, denn die Lüftersteuerung scheint bei meinem MBP13" (2,53GHz, 4GB Ram) zu funktionieren, das ist aber scheinbar nicht selbstverständlich. Beim normalen Arbeiten liegt die Prozessortemperatur so bei max. 55Grad.

    Performanceprobleme kann ich bei angeschlossenem externen Monitor (22" Lenovo L220xW mit 1920*1200 Pixel) nicht feststellen. Mir fällt keine Trägheit auf, alles wie sonst auch.

    @Dope
    Für das Problem mit dem Aufwachen auf dem internen Display weiß ich im Moment auch keine Lösung. Vielleicht hilft es vor dem Tastendruck erst den Deckel zu schließen und wieder zu öffnen, wenn das Bild auf dem externen Monitor da ist. Hab ich aber im Moment noch nicht probieren können.

    Viele Grüße
    Frank
     
  19. Jenz

    Jenz Stechapfel

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    156
    Herrlich!
    Das erste Mal die Suchfunktion auf AT benutzt und gleich im "richtigen" Thema gelandet.
    Danke an alle Antwortenden!

    Aber "one more thing" hätte ich noch und diese Frage richtet sich speziell an 24" Cinema Display User:
    Laut Apples Spezifikationen (wikipedia) soll der DisplayPort ja, unter anderem einen unidirektionalen Video und Audio Stream ermöglichen.
    Ist das beim Mini DisplayPort auch noch so?
    Laut Apple.com werden ja die Lautsprecher, iSight und Micro der ext. Monitors erst aktiv wenn man USB einsteckt.

    Hintergrund: Ich würde's ja selbst ausprobieren aber im Moment spare ich noch auf einen externen Monitor *grins* und grübele gerade über ein "selbstgeschnitztes" Dock (Macbook, externe HD und halt evtl. USB hub).

    o/

    Jenz
     
    #19 Jenz, 30.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.10
  20. micha2

    micha2 Alkmene

    Dabei seit:
    07.02.10
    Beiträge:
    34
    @Jenz, ich denke die Frage ist beim Cinema Display eher hypothetisch,
    Du hast doch in einem Kabel USB, Mini DisplayPort und Mag Safe Anschluss neben dem MBP zu liegen also kannst Du es doch auch anstöpseln oder?

    edit:
    da kanm ich gleich mal fragen warum das Wakeup per BT (Tatatur und Maus) nur mit angeschlossener Stromversorgung funktioniert und nicht bei Akkubetrieb
     
    #20 micha2, 08.02.10
    Zuletzt bearbeitet: 08.02.10

Diese Seite empfehlen