1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2ter Bildschirm am Mini

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von obrenner, 04.07.08.

  1. obrenner

    obrenner Pferdeapfel

    Dabei seit:
    14.04.08
    Beiträge:
    78
    Hallo,

    interessiere mich für einen Mac Mini. da ich bisher mit einem PC arbeite und 2 Monitore angeschlossen habe, würde ich gerne wissen ob das am mini auch realisierbar ist?

    einen minidvi hat der ja nicht zusätzlich oder?

    es gibt in der pc welt USB Grafikkarten, gibt es sowas auch fürn Mac?
     
  2. Jannis M.

    Jannis M. Gast

  3. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ja genau,

    [​IMG]
     
  4. obrenner

    obrenner Pferdeapfel

    Dabei seit:
    14.04.08
    Beiträge:
    78
    nicht ganz das was ich mir Vorhgestellt habe, aber immerhin eine Lösung die Sehr stark in die Richtung geht was ich möchte, und was anderes wird es Wohl nicht geben.

    Dachte da ´zwar eher an eine USB 2.0 VGA KArte, sowas habe ich schon, dafür sind aberleider keine Treiber für Mac erhältlich.

    die Matrox DualHead2Go ist mittlerweile auch MacOSX 10.4 und 10.5 tauglich, anders als in dem älteren Thread erwähnt. und für ca. 130€ auch nicht zu teuer.

    werde mal sehen ob ich sowas malbekomme und testen kann.
     
  5. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Darf ich mal fragen, warum du zwei Displays anschließen willst?
    Vielleicht kann ich dir auch noch eine andere Lösung sagen...
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Doch. Oder meinst Du eine andere Karte?
     
  7. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Das ist keine Hilfe, das ist Quatsch. Der Mac mini unterstützt über VGA nur 1920x1080 Pixel. Damit kriegt man also höchstens zweimal 800x600 gebacken.

    Bei den günstigen Preisen für 24" oder 26" TFTs, sollte man besser da zuschlagen. Die werden dann auch mit X.7 aka Schmusetiger noch unterstützt.
     
  8. Jannis M.

    Jannis M. Gast

    Sorry.
    Habe nicht die Auflösung des Adapters gesehen.
    Tut mir leid....
     
  9. Konsti

    Konsti Jamba

    Dabei seit:
    12.06.08
    Beiträge:
    55
    Ich würds aufgeben... der macmini ist einfach nicht leistungsstark genug für 2 Monitore abgesehen davon dass das mit den treibern sowieso nicht klappen würde
     
  10. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Warum nicht? Es gibt definitiv Treiber für USB-DVI-Adapter am (Intel-)Mac, siehe oben.
     
  11. obrenner

    obrenner Pferdeapfel

    Dabei seit:
    14.04.08
    Beiträge:
    78
    hallo
    danke für eure hinweise.

    also ich habe vor dann am Mac Mini 2 bildschirme zu betreiben. am meisten arbeite ich mit mail und Internet und office.

    An meinem Windows PC habe ich hierzu 2 Bildschirme und an jedem dann das entsprechende Programmfenster offen.

    beim windows PC ist das so dass ich, wenn ich ein fenster auf Vollbildschirm umschalte, dann nur der Monitor ausgefüllt wird, auf dem das Fenster läuft. und nicht über beide Bildschirme verteilt wird und ich dann den Rahmen dazwischen habe.

    deshalb die entscheidung für 2 Graka.
    habe gerade mal nachgesehen, evtl. wird vielleicht auch ein Imac angeschafft, da geht das dann einfacher, oder?
     

Diese Seite empfehlen