1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2g, 3g, 3gs oder 4g?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Thems, 02.03.10.

  1. Thems

    Thems Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    324
    Moin zusammen,

    Ich weiß grad nicht, was ich machen soll.
    Hier zu meiner Situation:

    Ich hatte einen iPod Touch 2g mit dem ich äußerst zufrieden war. War, weil er mir leider kaputt gegangen ist, hat mich aber schon erstaunt, dass er noch ein halbes Jahr trotz Riss übers ganze Display noch funktionierte. Jetzt geht der touchscreen allerdings nicht mehr.
    Ebenfalls mein Handy, schon fast 2 Jahre alt. Vertrag bei o2 läuft dieses Jahr aus, weiß es grade nicht so genau wann, denke aber so gegen Juni Juli. Nun macht aber das Handy schon Faxen. Handy stürzt häufig ab, meist beim sms schreiben , aber auch beim telefonieren und ich hab das Gefühl, dass es SMS mit einer Verzögerung versendet.

    Also muss ich mir Gedanken machen, was danach kommt. Ich möchte ein Handy mit einem guten MP3 Player, einer Möglichkeit, das ganze via iTunes anzusteuern und zu "bespielen". Ebenfalls sollte es mit Apps aufrüstbar sein. Ich telefoniere gar nicht soviel, brauche allerdings ein Handy, weil ich kein Festnetz habe und zudem nicht zwei Geräte (mp3 Player und Telefon) rumschleppen will. Auch im Internet bin ich bis jetzt so gut wie nie mit meinem Handy, hatte höchstens meinen ipod touch benutzt, wenn ich wlan hatte. Allerdings könnte ich mir vorstellen, auch mal emails etc mit einem Telefon zu checken, falls es einfach und intuitiv geht. GPS ist eher nebensächlich, genau wie eine Kamera, wobei hier natürlich auch der Haken ist, dass ich sowas als Funktion in meinem Handy nie hatte. GPS habe ich mal beim meinem Bruder genutzt und finde ich sehr praktisch, wenn man mal nicht weiß, wohin man genau muss.

    Also in einer Reihenfolge wären die Funktionen die ich haben will:

    1. MP3-Player
    2. Telefon
    3. Internet-Gerät
    4. GPS
    (5. Kamera)

    Nun habe ich mir natürlich das iPhone angeschaut, und seit dem Touch weiß ich eigentlich, dass es DAS Handy für mich ist. Ich habe auch andere touch-Handies mal probiert, allerdings gingen diese nie so flüssig von der Hand. Ich weiß auch um die Mängel am iPhone. Dennoch scheint es momentan die beste Wahl zu sein, vor allem wegen der kompatibilität zu iTunes.

    Nun ist aber die Frage, was ich mir für eins holen soll. Geld Technisch sieht es so aus, dass ich ein Student bin. Allerdings lebe ich eigentlich sehr sparsam und kann meist so 100 Euro auf die Seite legen. Zur Zeit habe ich noch ein paar Rücklagen die ich anbrechen könnte und einen Job, der mir ungefähr 400 Euro einbringt.

    Jetzt sind meine überlegungen folgende:

    - Das 2g würde mir ausreichen. Bekommt man gebraucht für 220 euro im Schnitt. Nachteil ist allerdings die Garantie, die wohl nicht mehr gegeben sein wird oder nicht mehr gegeben ist zwecks Jailbreak. Somit kaufe ich ein älteres Gerät und es könnte nach nem halben Jahr den Geist aufgeben. Neu bekommt man das Gerät nicht mehr.
    - Das 3g bekommt man gebraucht für 330 und neu für 560 Euro. Hat alles was ich haben will. nur finde ich erstens eine Plastik-Schale sehr billig und zweitens würde ich immer den Vergleich ziehen zum 3gs. Zudem habe ich auch keine 550 Euro auf der hohen Kante. Müsste ich also auch warten, weil ich sehr ungern auf Kredit oder Raten kaufe.
    - Das 3gs hingegen ist ein Super Handy, dass aber ziemlich teuer ist und auch recht warm werden soll. Außerdem soll in ein paar Monaten das 4g erscheinen, dass runderneuert sein soll. Mit dem 3g bzw 3gs konnte ich nie so wirklich warm werden. Technisch ein Upgrade, von der Verarbeitung eher ein Downgrade.

    Nun frage ich mich, wie es weiter gehen soll. Soll ich auf das 4g warten? 3-4 Monate wirds mein Handy vermutlich noch machen (wenn ich es nicht gegen eine Wand schmeiße) und mit dem Speicherchip kann ich zumindest ein bisschen Musik hören.

    Ich bin eigentlich jemand, der sich ungerne gebrauchte Sachen kauft (nur Spiele und DVDs). Somit wäre das 2g schonmal ein unbeliebter Kandidat. Wenn ich mir das 3g anschauen denke ich mir, dass ich noch 1-2 Monate warten muss, bis ich es mir kaufe, und dann könnte ich noch 2-3 Monate länger warten auf das 4g, das zwar teurer wäre, aber dann hätte ich womöglich ein super gerät mit einer guten Verarbeitung (hinweise auf alu Gehäuse im 4g) was natürlich noch reine Vermutung ist. Und ich liebe es, neue und vor allem fortschrittliche Geräte zu kaufen, allen Neidern zum Trotz.

    Anmerken will ich noch, dass ich niemals einen t-mobile Vertrag mit solchen Konditionen haben will. Letztendlich bezahlt man mehr als für ein gutes macbook, und das finde ich vollkommen überzogen.

    Was würdet ihr machen?

    -Jetzt ein gebrauchtes 2g kaufen?
    -2 Monate sparen und das 3g kaufen?
    oder
    - noch länger sparen und das 4g holen?

    Ich weiß, dass es am logischsten wäre, sich ein 3g zu holen, nur werde ich glaube ich mit dem Gerät nicht ganz warm. Deswegen will ich eure Meinungen dazu hören.
     
  2. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Ich habe mir vor ca. 4 Monaten das iPhone 3G geholt und bereue den Kauf nicht.
    GPS ist einfach top, weil ich mich ständig verlaufe und so kann ich das iPhone sogar als Navi nutzen.
    Ok, die Alu-Rückseite des 2G war schicker, aber auf UMTS und GPS will ich einfach nicht verzichten.
    Somit bietet mit das 3G alles was ich brauche zu einem noch bezahlbaren Preis.
     
  3. Oxy

    Oxy Antonowka

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    363
    Hallo ,

    Ich hatte das 2G,3G und aktuell das 3GS und ich muss sagen der Sprung von 2G auf 3G ist empfehlenswert vom 3G aufs 3GS muss ich sagen ist es kaum erwähnenswert ich habe das Gefühl das ich mit dem 3GS etwas schlechteren Empfang als mit dem 3G habe .

    Und ich für meinen Teil muss sagen ich finde das 3G/3GS schöner :p - aber das ist subjektiv.

    Ich würde dir raten ein 3G gebraucht zu kaufen evtl in deiner nähe oder etwas teurer von einem Gebrauchthändler
     
  4. luckygolf

    luckygolf Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.09
    Beiträge:
    411
    hmmm- also warte doch erst mal ab wie sich die Konditionen fürs neue iPhone bei t-mobile entwickeln... dafür müßte man natürlich dein mobiles Telefonverhalten kennen, aber du hast schon recht, dass die iPhone Verträge nicht so der burner sind- aber sie subventionieren genau damit ja auch das Handy!!!

    Und als Student bekommst du schon mal 10 EUR auf die Grundgebühr erlassen- was eine Ersparnis von 240 EUR ist. Ich habe es so gemacht und mir so das iPhone vor 1 Jahr geholt. War eine einfache Rechenaufgabe und zwar kostet mich das iPhone mit t-mobile Vertrag ca. 840 EUR. Wenn ich nun von einem Gerätepreis von ca. 600 EUR für ein aus dem Ausland gekauftes iPhone ausgehe, dann habe ich für den Vertrag genau 240 EUR bezahlt. Das macht 10 EUR pro Monat und genau die müßte ich auch bei z.B. o2 für eine Datenflat bezahlen...

    Also für mich war es so einfach der beste weg- vor allem weil ich das iPhone so quasi in Raten abbezahlen konnte/kann.

    Ich würde an deiner Stelle aber auf jedenfall auf das neue iPhone warten!!! Und dann t-mobile Studententarife beobachten^^
     
  5. the_newbie

    the_newbie James Grieve

    Dabei seit:
    29.10.07
    Beiträge:
    132
    Also ich für meinen Teil bin mit meinem 3g sehr zufrieden. Und kann es nur empfehlen eins zu kaufen.
    Die paar Funktionen was das 3gs mehr kann muss man nicht unbedingt haben.
    Und ob und wann es ein neues gibt weiß auch niemand 100% genau. Der Preis wird mit Sicherheit auch nicht sehr preiswert sein.
     
  6. Thems

    Thems Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    18.07.09
    Beiträge:
    324
    Momentan klingt das ganze gar nicht so falsch mit einem neuen Vertrag. Man muss nur schauen, woher ich es beziehe und welchen Tarif ich nehme. Auf Redcoon bieten sie die Geräte ja auch mit nem Vertrag an. Also so wie es aussieht warte ich wohl doch aufs 4g und versuch mir nen Festnetzanschluss zu holen.

    Falls jemand aber noch irgendeinen Einwand hat bin ich gerne bereit, mich überzeugen zu lassen. ;)

    Schonmal Danke an alle die geantwortet haben.
     

Diese Seite empfehlen