1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

22" Monitor (soll am MacBook Pro -early 2008- genutzt werden)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Mac.Gyver79, 02.03.09.

  1. Mac.Gyver79

    Mac.Gyver79 Antonowka

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    363
    Hallo,
    ich möchte mir einen 22" Monitor zulegen. Nutzen tu ich den Monitor mit meinem MacBook pro (early 2008) aber auch mit meinem Windows Rechner (tower).

    Ich mache hauptsächlich Videobearbeitung (ab und zu mal nen bissel zocken).

    Ich hatte jetzt mal den BenQ E2200HD in Auge gefasst. Was denkt ihr? Erfahrungen etc.

    Von den Werten her (Bildqualität) würde ich den LG Flatron W2261V nehmen. Allerdings ist er nun doch wieder aus dem rennen. Mich stört diese Plexiglasleiste (die auf einer Seite rot leuchtet). Wenn ich lange am Rechner sitze und Filme schneide, würde mich das glaube ich stören.

    Wäre über jeden Tip Dankbar.

    Ach ja, es sollen auch DVI und/oder HDMI Anschlüsse vorhanden sein.

    Schönen Dank schon mal.
     
  2. Mac.Gyver79

    Mac.Gyver79 Antonowka

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    363
    Keiner ne Idee?
     
  3. bigahuna

    bigahuna Erdapfel

    Dabei seit:
    29.04.08
    Beiträge:
    5
  4. Mac.Gyver79

    Mac.Gyver79 Antonowka

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    363
    Mit den 12 ms Reaktionszeit scheint mir der Monitor für die Videobearbeitung wenig geeignet. Oder?!
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
  6. Mac.Gyver79

    Mac.Gyver79 Antonowka

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    363
    Danke für den Tip. Hab ich auch schon gemacht. Hab schon "alles" durch. Wobei es dadurch auch nur verwirrender wird. Der Monitor der auf der einen Internetseite im Test auf den 1. Platz kommt, ist dann aber wieder auf z.B. Platz 4 einer anderen Internetseite.

    Deshalb wollt ich mal nen Paar Meinungen von usern bekommen.
     
  7. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Ich kann dir dem Samsung Syncmaster T220 empfehlen, Design ist geschmacksache doch das Panel ist 1a, Reaktionszeit liegt bei 2ms und man kann den Monitor ordendlich einstellen (Gammawerte, Kontrast, Farbe uswusw). Ich hab ihn selbst und kann ihn sehr empfehlen, den auch ich bin Cutter.
     
  8. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Also ich muss sagen, ich habe den T2200HD und ich bin überaus zufrieden. Perfekte Darstellung auch an den Rändern, und Preis/Leistungsverhältnis ist ideal.
    Das Einzige ist, wenn du es nicht bewusst dafpr gekauft hast, ist sein 16:9 Verhältnis, das anders ist als die normalen 16:10 externen Displays.

    Daher mein Tipp kauf ihn dir, den T2200HD oder den E2200HD. Der einzige Unterschied zwischen den beiden ist, dass der E2200HD noch Lautsprecher und einen HDMI-Anschluss hat. Sonst sind die beiden haargenau gleich.

    EDIT: Oke du brauchst einen HDMI-Anschluss, dann wäre es der E2200HD. Aber mit DVI lässt es sich problemlos ans MBP (ich nutze es auch mit einem MBP, obwohl es early 2007 ist) schliessen und funktioniert auf der Stelle.
     
  9. MST

    MST Starking

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    218
    Ich kann die Smasung Monitore auch nur empfehlen, ich selbst habe zwar keinen, aber Freunde von mir sind mit ihrem Samsung Syncmaster sehr zufriden und der Preis stimmt, nicht so wie bei Apple.
    DIESEN hat ien Freund von mir, der hat eine top Auflösung und ein gutes Format zum DVDs schauen. Is zwar ein 23Zoller, das denke ich ist aber egal. Er kostet im INternet so ca. 220€.
    Aber du brauchst Dual-Link-DVI um den Monitor mit voller Auflösung digital zu betreiben.
    Schau sonst mal bei SAMSUNG direkt vorbei, die sind eig. alle recht gut.
    Gruß
     
  10. Mac.Gyver79

    Mac.Gyver79 Antonowka

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    363
    Schönen Dank erstmal für eure Tips und Vorschläge.

    Ich habe mir die einzelnen Monitore mal angeschaut. Entscheiden kann ich mich noch nicht so recht.

    Hier meine Auswahl:
    Samsung SyncMaster 2343BW
    BenQ E2200HD
    Samsung Syncmaster T220 HD

    @ Nero_71 ich kann nur den Samsung Syncmaster T220HD finden (keinen ET220HD).
    Laut Prad http://prad.de/guide/ergebnis_vergleich.html?pradid=242bf36f66153a437b2a68f2502fc9d0&7%5B%5D=0&8%5B%5D=0&10%5B%5D=0&12%5B%5D=0&13%5B%5D=0&14%5B%5D=0&15%5B%5D=0&16%5B%5D=0&17%5B%5D=0&18%5B%5D=0&19%5B%5D=0&20%5B%5D=0&21%5B%5D=0&22%5B%5D=4564&22%5B%5D=4382&23%5B%5D=0&24%5B%5D=0&26%5B%5D=0&27%5B%5D=0&28%5B%5D=0&29%5B%5D=0&30%5B%5D=0&32%5B%5D=0&37%5B%5D=0&38%5B%5D=0&40%5B%5D=0&42%5B%5D=0&45%5B%5D=0&46%5B%5D=0&47%5B%5D=0&50%5B%5D=0&52%5B%5D=0&55%5B%5D=0&56%5B%5D=0&57%5B%5D=0&65%5B%5D=0&70%5B%5D=0&82%5B%5D=0&108%5B%5D=0&order_by=price&order_order=asc&Submit=vergleichen
    hat der Samsung T220HD Lautsprecher.

    An die Leute die den Samsung haben. Kann man das rote Leuchten (Leuchteffekte) auch auschalten? Bin mir nicht sicher, ob mich das beim cutten stören würde (wenn man lange davor hockt-vorallem wenn es draußen dunkel wird)

    Was meint ihr zu der Auswahl?
    Welches ist der Beste von den 3?
    Das Format 16:9 wäre wohl besser geignet als 16:10 (im Bezug auf Filme schneiden) Oder?!
     
  11. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Also, ich habe den BenQ T2200HD. Der hat sicherlich keine Lautsprecher (ich habe ihn vor mir :)). Das Modell BenQ E2200HD (also das mit HDMI Anschluss und Lautsprechern) hat halt welche. Ich habe keine Erfahrung mit Samsung-Displays, daher kann ich keine fundierte Meinung abgeben.

    Zum Filme rendern ist es gut, aber es ist halt noch besser zum Filme schauen. Vielleicht ist 16:9 wegen der Leisten zu eng geschnitten, daher 16:10 zu bevorzugen.
    Persönlich rendere ich keine Filme, daher weiss ich nicht wieviel Platz die Programme brauchen.


    EDIT: Ich meine diese Modelle hier:
    E2200HD
    T2200HD
     
  12. Mac.Gyver79

    Mac.Gyver79 Antonowka

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    363
    Ah so, ich dachte du sprichst vom Samsung (da dein Vorredner vom Samsung gesprochen hatte)
     
  13. Nero_71

    Nero_71 Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    01.06.07
    Beiträge:
    427
    Nene, BenQ.

    Ich wusste nicht mal dass die so ähnliche Bezeichnungen haben
     
  14. Mac.Gyver79

    Mac.Gyver79 Antonowka

    Dabei seit:
    22.10.08
    Beiträge:
    363
    Ach, wie schwer doch so ne Entscheidung sein kann. Je mehr man liest, desto verwirrter wird man.

    Jetzt bin ich erstmal wieder verwirrt ob 16:9 oder 16:10

    Will nachher keine Balken oder nen verzerrtes Bild haben.
     

Diese Seite empfehlen