1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2008 - mein persönlicher Rückblick aus Applesicht

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von absimilard, 01.01.09.

  1. absimilard

    absimilard James Grieve

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    133
    2009!

    Zuerst möchte ich Euch alles ein gutes und gesundes neues Jahr wünschen. Möge 2009 besser, schöner und erfolgreicher werden als 2008. Lebt Eure Träume!

    Ich möchte dieses Posting nutzen um ein wenig das alte Jahr Revue passieren zu lassen. Und da es sich hier um eine verschworene Gemeinschaft von Appleanhängern handelt soll es klar um die Produkte gehen die aus Cupertino kommen!

    Was hat sich also getan. Einiges. Im Jahr 2008 haben wir unseren Haushalt PC frei gemacht und unser digitales Leben neuausgerichtet.

    Begonnen hat es mit dem Wunsch meiner Frau nach einem eigenen Rechner. Ein Notebook sollte es sein mit Sie sich frei im Haus bewegen kann und den Rechner bequem dort nutzen kann wo Sie denn gerne möchte.

    Da ich selbst schon eine Weile mit Applehardware geliebäugelt hatte schlug ich meiner Frau ein MacBook vor. Und so fanden wir uns beim lokalen Retailstore wieder und es wurde im Januar 2008 ein MacBook erstanden. Wunderschön in weiß, meine Frau stolz wie Oscar und seit diesem Tag ist das „kleine Weiße“ Ihr treuer Begleiter der Sie nie im Stich gelassen hat. Meine Frau, genauso wie ich auch, waren schnell von der guten Hardware und der hervorragenden Software begeistert

    Auch für mich erwies sich das MacBook als ideale Plattform für meine Tätigkeiten. So oft meine Frau auf das Notebook verzichten wollte/konnte hab ich das gute Teil genutzt.

    Im Sommer dann der nächste Schritt: das iPhone 3G - mein Blackberry wurde eingemottet!

    Bis ich das gute Stück in den Händen hielt war aber noch das ein oder andere Drama durchzustehen. Bei der Telekom sofort nach Bekanntgabe vorbestellt war es am Tag des Erscheinen natürlich nicht da. Ich muss zugeben an diesem Tag reagierte ich wohl doch sehr emotional und was ich den Beschäftigten im T-Punkt gesagt habe ist eher was für die Zensur.

    Ich hatte aber Glück im Unglück. Am darauf folgenden Tag ging ich mehr oder weniger unmotiviert in einen der großen Elektronikmärkte der ebenfalls für die Telekom iPhones vertrieb. Und siehe da: auf Nachfrage ob den noch etwas vorrätig wäre war mir das Glück wieder Hold: ein 16GB Modell in Schwarz, mein Wunschmodell, war noch da. Ich habe sofort zugeschlagen.

    Zwischen diesen beiden Ereignissen lagen noch einige kleine Wegmarken: iWork 08, ein .Mac-Account und einiges mehr.

    Und nun zum Ende 2008 war es soweit: unser Haushalt wurde PC frei! Ich habe meinen alten Tower gegen ein schickes neues MacBook Pro getauscht.

    Das Jahr klang also gut aus.

    Mögen noch viele weitere Applejahre kommen!
     
  2. bml

    bml Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    504
    Du hast uns den Touch unterschlagen!
     
  3. absimilard

    absimilard James Grieve

    Dabei seit:
    12.05.08
    Beiträge:
    133
    Den Touch habe ich Dezember 2007 angeschfft. Er ist zwar einer meiner Lieblinge, fällt aber auf Grund des Datums nicht in diesen Rückblick.

    Höchstens in einem Punkt. Im Sommer 2008 hab ich das gute Teil beim Schwimmtraining in der Badehose. Ich sag dir, das war ein gewaltiger Schock. Es sah echt nach einem Totalverlust aus.

    Ein spezieller Reperaturdienst hat den Touch aber wieder super hinbekommen. Aber ich hab da ein paar Tage geschwitzt ^^
     

Diese Seite empfehlen