1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

2 x LCD TV am MacMini

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von birbir, 16.08.09.

  1. birbir

    birbir Jamba

    Dabei seit:
    06.08.09
    Beiträge:
    59
    Hallo!

    Habe bis vor kurzem über MiniDysplayport -> VGA Adapter nen LCD TV (Grundig HD Ready)angeschlossen und über SwitchResx die Auflösung 1360*768 60Hz eingestellt.
    Mittlerweile hab ich zusätzlich noch nen LCD TV (Philips HD Ready) über MiniDVI -> DVI -> HDMI
    angeschlossen. Erstmal muste ich für den 1.LCD TV wieder mit Switchresx die Auflösung neu vorgeben. Allerdings war das Bild trotzdem nicht so sauber wie vorher. Was mich am meisten überascht hat, war das der Philips trotz der Auflösung von nur 1280*768 ein sauberes Bild zeigte (was ja durch die interpolation der Auflösung eigentlich nicht sein dürfte). Hat jemand schon änliche Erfahrungen gemacht??
     
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    was genau ist nun dein problem? das ein digitales signal eine bessere bildqualität liefert als ein analoges?
     
  3. birbir

    birbir Jamba

    Dabei seit:
    06.08.09
    Beiträge:
    59
    Naja Problem würde ich nicht sagen...eher Verwunderung! Warum ist das Signal am Analogen Ausgang schlechter geworden!
    Der Philips soll laut Anleitung für nen PC (hat dafür nur den HDMI) maximal 1024*768 ermöglichen oder evtl. noch 720p (Deswegen habe ich mir damals den Grundig geholt da der Pixelgenau darstellen kann). Am Mac macht der Philips aber 1280*768 und das ohne Interpoltionsfehler!!!??
    Wollte nur wissen ob mir das jemand erklären kann!!!!!


    mfg
     

Diese Seite empfehlen