2 Wlan Standorte im haus (Access points) Aber wie richtig einrichten?

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von jFx, 15.04.18.

  1. jFx

    jFx Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.01.11
    Beiträge:
    1.862
    Hallo,

    ich habe einen Speedport Hybrid der oben im Haus ist, damit er auch ordentlich LTE empfangen kann. Und einen neuen UniFi Access point der weiter unten im Haus ist damit dort auch das schnelle Internet nutzt bar ist. (Ok schnell ist jetzt relativ aber wir haben zwischen 60 und 95 Mbit und das reicht uns für alles was wir derzeit nutzen total aus)

    Nur habe ich eine Frage.

    Ich habe oben beim Hybrid:

    1 x 2,4 Ghz Mit Namen XXX -2,4
    1 x 5 Ghz mit Namen XXX- 5

    Damit ich das unterscheiden kann.

    Soll ich jetzt unten die gleichen Namen verwenden oder soll ich da etwas anders verwenden?


    Frage nur mal so grundsätzlich was jetzt richtig ist.

    Danke
     
  2. trexx

    trexx Winterbanana

    Dabei seit:
    01.04.13
    Beiträge:
    2.183
    Für ein handover beide Namen auch unten
     
  3. jFx

    jFx Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.01.11
    Beiträge:
    1.862
    Dann bekomme ich aber auch 4 Stück angezeigt oder?

    Nur weiß ich dann nicht welcher nun aktiv ist.
     
  4. NorbertM

    NorbertM Sternapfel

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    5.026
    Gleiche SSID und gleiches Passwort, dann läuft alles automatisch. Sehen kannst du das nur in den Accesspoints, mehr braucht man aber eigentlich auch nicht.

    Die 5Ghz-Netze habe ich ausgeschaltet, schlechte Reichweite und sie stören eher den reibungslosen Betrieb.
     
    hosja gefällt das.
  5. Insulaner

    Insulaner Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.01.12
    Beiträge:
    615
    Ich möchte NorbertM beipflichten. Die parallele Nutzung von 2,4 und 5 GHz habe ich auch ausprobiert.
    Funktioniert alles nicht wirklich gut.
     
  6. jFx

    jFx Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.01.11
    Beiträge:
    1.862
    Wie zeigen sich denn die Probleme mit beiden Frequenzen? Also ich nutze am Speedport Hybrid schon länger beide und eigentlich läuft das recht gut. Habe gestern und heute jeweils nun eine Frequenz umgestellt. Also das ich jetzt beide Router jeweils auf einen W-Land SSID laufen habe.
     
  7. NorbertM

    NorbertM Sternapfel

    Dabei seit:
    03.01.15
    Beiträge:
    5.026
    Wenn es bei dir läuft, ist das doch ok und wenn nicht, folge unserem Rat.
     
  8. jFx

    jFx Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.01.11
    Beiträge:
    1.862
    Habt Ihr denn die beiden Versionen auch noch gleich benannt?

    Also ich habe etwas mit YXZ-2,4 und YXZ-5. Somit kann ich die unterscheiden und es funktioniert wirklich super.
    MBP oder iPhone Ipad etc. werkelt oft auf der 5 Ghz Frequenz und andere ältere etc. Geräte Amazon Fire TV Stick etc. auf der 2,4.
     
    dg2rbf gefällt das.
  9. m4d-maNu

    m4d-maNu Roter Winterkalvill

    Dabei seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    11.555
    Kann man machen, dabei geht in meinen Augen aber der Komfort verloren. Denn solange sich die Netzwerke Überschneiden müsstest du von Hand sagen in welchen Netzwerk sich dein Gerät einwählen soll oder du gibst bei deinen Geräten entsprechend nicht für beide WLANs dein Kennwort ein um das zu unterbinden.

    Denn das 2,4 GHz hat zwar die höhere Reichweite aber ist Langsamer ls das 5 GHz.

    Theoretisch sollten sich die Geräte immer in das Stärker Signal einwählen, meine iPhones haben es bis jetzt aber nie auf die Reihe bekommen, sich Automatisch von 5 GHz in das 2,4 GHz umzumelden solange ich die nicht doch noch irgendwie ganz schwach mit den 5 GHz verbunden war. Ich musste als die Frequenzen über die SSID getrennt waren, ständig dann von Hand meinen iPhone sagen es soll sich mit den anderen verbinden.

    Daraufhin habe ich nur noch eine SSID verwendet, seitdem hat dass dann sehr gut funktioniert. Jedoch hatte ich dann immer noch das Problem, das ich nicht alles Abdecken konnte. Darauf hin habe ich mir eine 2te FritzBox besorgt und diese haben sowohl im 2,4Ghz als auch im 5Ghz immer den gleichen Namen, somit habe ich einfach 1 großes WLAN und merke nicht wirklich Nachteile dadurch. Kann aber auch nicht genau sagen, wann die Geräte mit FritzBox 1 verbunden sind und wann mit FritzBox 2 bzw. auch nicht wann nun ein Gerät 2,4 Ghz und 5 Ghz nutzt, dafür müsste ich direkt in die FritzBoxen gehen um dass zu sehen.
     
    #9 m4d-maNu, 19.04.18
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.18
  10. echo.park

    echo.park Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    08.06.11
    Beiträge:
    8.428
    Ich habe hier auch eine Fritzbox. Die 2,4 GHz- und 5 GHz-Frequenzen sind beide aktiv mit gleicher SSID. Meine Apple Geräte wählen sich vollautomatisch bei dem deutlich schnelleren Netz unter 5 GHz ein, andere Geräte, die noch 2,4 GHz benötigen nutzen dann eben entsprechend die andere Frequenz. Noch nie ist mir aufgefallen, dass eines meiner Apple Geräte "aus Versehen" das 2,4 GHz-Netz bevorzugt hätte, welches nur ein Bruchteil der Bandbreite bietet. Übrigens ist die Latenz auch eine ganz andere Nummer, das sollte man nicht vergessen, auch wenn man glaubt die zusätzliche Bandbreite nicht zu benötigen.
     
    ottomane gefällt das.
  11. hosja

    hosja Vollbrechts Borsdorfer

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.511
    Hier noch mal Daumen hoch für 5GHz. Ich habe bei mir das 2,4GHz Band meinen zahlreichen Nachbar überlassen. Meine 3 Ubiquiti APS funken nur auf 5GHz. Da das Signal nicht so weit reicht, stören die sich gegenseitig weniger und ich habe mehr Bandbreite für meine Geräte die über drei Stockwerke verteilt sind. Habe natürlich nur ein SSID.
     
  12. Insulaner

    Insulaner Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.01.12
    Beiträge:
    615
    Interessant!
    Schön, dass es funktioniert.