1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2 Router verbinden

Dieses Thema im Forum "WLAN, Airport & TimeCapsule" wurde erstellt von sEbi86, 10.12.09.

  1. sEbi86

    sEbi86 Braeburn

    Dabei seit:
    20.08.07
    Beiträge:
    42
    Hi all,

    habe heute meinen Netgear WNDR3700 Router bekommen. Leider hat dieser kein Modem und somit muss ich meinen alten Router (Linksys WAGN160) als Modem nutzen.
    Irgendwie kommunizieren die beiden Router aber nicht richtig miteinander :(
    So soll das ganze aussehen:

    Internet ---> Router mit Modem ---> Neuer Router ---> WLAN/LAN ---> MAC/PC

    Könnt ihr mir bitte sagen welche IP addressen ich bei welchen Router eingeben muss?
    Geht danach die DHCP funktion noch? Möchte nicht jedes mal wenn ich den Standort wechsele meine IP Addresse aufm Laptop eingeben müssen.

    Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem helfen, Danke
     
  2. hillepille

    hillepille Roter Seeapfel

    Dabei seit:
    19.07.09
    Beiträge:
    2.121
    hi schau mal ob du den zweiten als reinen accesspoint einstellen kannst, bei einigen routern geht das. ansonsten muss das modem die x.x.x.1 haben und der neue router z.b. die x.x.x.2. auf alle fälle muss auf dem 2. router dhcp deaktviert sein und du musst ein lan-kabel von router a in einen lan-anschluss in router b stecken NICHT in den wan-anschluß. so funzzt das hier bei mir jedenfalls.
     
  3. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    Als Beispiel:

    Router mit Modem: 192.168.178.1, DHCP an, Zugangsdaten eintragen um Internetverbindung damit herzustellen.

    Neuer Router: 192.168.178.2, DHCP aus

    Deinen Clienten vergibst du am geschicktesten feste IP's. Zum Beispiel deinem Mac die 192.168.178.101
    Als Gateway und DNS die IP des Routers mit Modem.

    Router mit Modem und neuen ROuter verbindest du am besten jeweils mit dem ersten LAN-Port

    Sollte funktionieren. ( Ist bei mir genauso eingerichtet. )

    Edit: und zu langsam war ich auch :)
     
  4. sEbi86

    sEbi86 Braeburn

    Dabei seit:
    20.08.07
    Beiträge:
    42
    Ja das mit den festen IPs klappt bei mir. Würde es aber vorziehen, wenn ich DHCP nutzen könnte.
    Ich betone nochmal: Den Modem Router verwende ich nur als Modem. WLAN ist bei dem aus und LAN-Ports werden auch nicht gebraucht (bis auf das eine natürliche)
     
  5. sEbi86

    sEbi86 Braeburn

    Dabei seit:
    20.08.07
    Beiträge:
    42
    kann ich einfach den DHCP bei ROuter1 deaktivieren und bei Router2 aktiv lassen?
     
  6. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    nein, wenn dann anders rum. also bei router mit modem dhcp aktiv und bei dem zweiten deaktivieren. dieser arbeitet dann sozusagen als switch. Wie bereits erwähnt, es dürfte nicht zwingend notwendig sein, feste ips zu vergeben. Probier es einfach aus ;)
     
  7. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    beim alten Router muss das DHCP aus und beim Neuen an... Grund: Router leiten grundsätzlich keine DHCP anfragen weiter. Sonst wäre das Internet tot...

    Also wenn ich das richtig verstehe: an deinen neuen Router verbinden sich die Clients? Dann da DHCP einschalten und beim alten aus.
     
  8. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    sicher? also ich bin mir zu 99,9% sicher, dass es bei mir genau anders rum läuft. kann mich aber auch täuschen.
     
  9. king-al

    king-al Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    25.05.08
    Beiträge:
    422
    Das geht aber nur so ;) :

    [YT]wrQUWUfmR_I[/YT]
     
  10. sEbi86

    sEbi86 Braeburn

    Dabei seit:
    20.08.07
    Beiträge:
    42
  11. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    Und genau so wurde es dir doch hier von hillepille und mir erklärt *g*
     
  12. cmue

    cmue Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    1.100
    Ich bin mir auch ziemlich sicher ;)

    DHCP Anfragen werden via BROADCAST gestellt. Und Broadcasts werden grundsätzlich nicht weiter in andere Netze geroutet. Stell dir vor was los wäre wenn auf der ganzen Welt alle Broadcasts geroutet werden... hui
     
  13. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    Welches andere Netz? Router 1 und ROuter 2 befinden sich im gleichen netz ^^
    Róuter 2 arbeitet ja letztendlich als switch. Und an einem normalo Switch gibt es soweit ich weiss kein dhcp
     
  14. NobiMan

    NobiMan Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    08.09.09
    Beiträge:
    978
    Genau, laut Produktbeschreibung ist der WNDR3700 ein GigabitSwitch mit WLAN (im Prinzip
    auch nur ein Switchport) und MediaServer Funktionalität.

    Warum die das Ding Router nennen weiss ich auch nicht!
     
  15. iThink

    iThink Pomme Miel

    Dabei seit:
    04.12.09
    Beiträge:
    1.481
    Auch wenn es sich um einen Router handeln würde, würde man ihn unter besagten Umständen als Switch laufen lassen. Nichts anderes, als was ich mit meinem Airport mache... Dieser läuft im bridge ohne dhcp an meiner 7570.
     

Diese Seite empfehlen