1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2 PCs = alle Mails doppelt?!

Dieses Thema im Forum "Mailprogramme" wurde erstellt von Manrique, 16.04.07.

  1. Manrique

    Manrique Jamba

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    57
    Salut,

    ich habe meinen alten PC dem Nachwuchs vererbt, nun bekommen wir aber alle Mails (T-Online) doppelt. Ich an meinem MacBook und mein Sohn, den meine Mails natürlich Null interessieren, auch. Ich dachte immer, wenn ich die Mails einmal abgerufen habe, ist gut, nicht aber, dass man sie an einem zweiten Computer erneut abrufen kann....

    Und die Mails auf dem alten PC gar nicht mehr abzurufen (Motto: nichts sehen, nichts hören, nichts wissen), kann ja auch nicht die Lösung sein. Dann heißt es nachher bestimmt, Postfach überfüllt - nichts geht mehr.

    Hat da jemand evtl. eine Lösung parat?
    Wäre klasse, vielen Dank
    Angelika
     
  2. Bief

    Bief Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    11.12.06
    Beiträge:
    249
    Warum empfängt dein Sohn denn dann die e-Mails? Er kann seinen e-Mail-Clienten doch einfach deaktivieren (oder durch ne andre e-Mail-Adresse ersetzen), oder?

    Irgendwie verstehe ich die Frage ned so ganz...
     
  3. m00gy

    m00gy Gast

    Ich versteh die Frage auch nicht wirklich - auf dem Rechner, den Dein Sohn nun nutzt, den Mailaccount aus dem Mailprogramm löschen und gut ist's, oder?

    Andere Möglichkeiten gibt es da auch kaum - ausser auf Deinem Rechner das Mailprogramm so einstellen, dass die Mails nach dem Abrufen sofort auf dem Server gelöscht werden - das funktioniert dann aber auch nur, wenn Du grundsätzlich an Deinem Rechner die Mails VOR Deinem Sohn abrufst...
     
  4. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Du hast bestimmt in dem Emailprogramm "Kopien auf dem Server belassen" in den Kontokonfigurationen noch eingestellt, daher bekommt dein Sohn die Mails, den er hat eine andere IP-Adresse als du und somit werden die Emails als neu betrachtet und nicht so als wurden sie schon abgerufen. Du kannst es in dem Emailprogramm in den Kontoeinstellungen dieses abstellen und dein Sohn bekommt dann deine Mails nicht mehr oder er schmeißt die Konten von dir daraus und richtet sich seine ein.

    Alles Gute.

    MacMan2
     
  5. Manrique

    Manrique Jamba

    Dabei seit:
    15.01.07
    Beiträge:
    57
    Danke Euch allen!

    Ich wollte bei meinem Sohn nichts löschen, da ich befürchtete, das der Schuss nach hinten losgehen könnte, sprich, dass ich dann generell etwas Wichtiges lösche...
    Ich werde die Einstellung ändern, dass auf dem Server nichts mehr stehen bleibt. Mein Sohn hat eine ganz andere Mail-Adresse, und auch nicht bei T-Online, da ist das die beste Lösung.
    Gruß
    Angelika
     
  6. Bonsai24

    Bonsai24 Gala

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    49
    Du ersetzt doch einfach deinen T-Online Zugriff durch den Zugriff eines Drittanbieters?!

    Dann empfängt doch dein Sohn deine E-Mails nicht mehr ...
     

Diese Seite empfehlen