1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2 Mainboards Koppeln

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Imääc, 22.08.08.

  1. Imääc

    Imääc Carola

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    114
    Hallo Zusammen

    Da die Foren Suche nichts ergeben hat und ich kein passendes unter Forum finde versuche ich es einfach mal hier.

    Ich möchte mir ein PC(Windows zum Gamen) Bauen. Und den gleichzeitig noch als Server Benutzen. Jetzt wollte ich fragen ob es möglich ist 2 Mainboards miteinander zu Koppeln so das es funktioniert. Gegoogelt hab ich auch schon udn was gefunden doch die beiträge in schon etwas älter und bringen nicht viel.
    Ich weiss es hat eigendlich kein nutzen da wenn ich mehr Festplatten haben will auch einfach an einem Mainboard eine erweiterungskarte anhängen kann. Wollte aber trozdem wissen ob es funktioniert.


    Gruss Heiko
     
  2. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Was bedeutet für Dich "koppeln" ?
    Du kannst 2 Autos koppeln (Abschleppseil), was sie dann aber nicht doppelt so schnell macht.
    Beim PC kannst Du 2 Mainboards (bzw. 2 PCs) auf unterschiedliche Art verbinden (vorzugsweise: Netzwerk), um dann MIT GEEIGNETER Software schneller rechnen zu können. Ohne diese spezielle Software bleiben es aber nur 2 PCs, die miteinander plauschen können.
    Im Serverbereich geht das, dann kann man aus 2x 4-Prozessor-Maschine eine 8-Proz-Maschine machen. Das willst Du aber nicht daheim haben :)
     
  3. Imääc

    Imääc Carola

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    114
    Hallo

    Ich will das zweite Mainboard an das esrte hängen und so die doppelte Leistung haben.


    Gruss Heiko
     
  4. rumsi

    rumsi Mecklenburger Orangenapfel

    Dabei seit:
    24.03.08
    Beiträge:
    2.980
    Ich bezeichne es als unmöglich. Es gibt keine direkte Verbindung für 2 Mainboards.
    Macht auch wenig sinn, denn die Busgeschwindigkeit auf beiden Mainboards ist für die darauf verbauten Komponenten ausgelegt. Sprich, dass was das zweite Mainboard zusaetzlich leisten würde, könnte nie abgerufen werden.
    Im Grunde bräuchte man einen übergeordneten Bus, der die Energie/Leistung beider Mainboards aufnimmt und dann an ein übergeordnetes Ausgabesystem weiterleitet.

    Ich bezeichne dein Vorhaben (ohne dich damit beleidigen zu wollen) als "Kleine-Jungen-Idee". Es gibt noch etliche andere Gründe warum es gar nicht funktionieren kann.

    der M
     
  5. Imääc

    Imääc Carola

    Dabei seit:
    02.05.08
    Beiträge:
    114
    Hallo

    Es war ja auch nur so en gedanke von mir^^

    Gruss Heiko
     
  6. Sid.TUX

    Sid.TUX Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    20.08.05
    Beiträge:
    397
    Einen PC gleichzeitig als Sevrer und Zocker PC zu nutzen ist bei entsprechender Hardware gar keine Problem (Stichwort: Virtualisierung).

    Bzgl. des Mainboard koppelns: Vorlesung Mikrorechnertechnik hiflt da Wunder für das Verständnis ;) ... ansonsten Grid Computing / Cluster mal einlesen... technisch ist es natürlich möglich 2 PCs in 1 Gehäuse zu bauen (halt mit 2 Netzteilen, HDs etc.)

    Mir erschließt sich aber immer noch nicht so recht was du wirklich erreichen wolltest?
     
  7. WDZaphod

    WDZaphod Prinzenapfel

    Dabei seit:
    10.11.06
    Beiträge:
    546
    Jain - es geht schon.
    Du kannst z.B. 4 IBM x455 Server (je 4 Prozessoren und 4GB RAM) zu einer physikalischen Maschine (auf der EIN Betriebssystem läuft) zusammenschalten. Das Betriebssystem erkennt dann 16 Prozessoren und 16GB RAM, und nutzt diese auch als wären sie auf einem Mainboard.
    Alleine das Verbindungskabel dürfte aber den Preis Deines PCs übersteigen. :-D
    Außerdem sind da Itanium-Prozessoren verbaut, XP läuft da IMHO nicht drauf :)
    Windows 2003 Datacenter Edition ist glaubich Mindestanforderung, oder gleich ein richtiges OS :p

    Ob Du das daheim wirklich willst? Hier mal zum betrachten: x455

    Nachtrag:
    Sind garnicht mehr so teuer, die Dinger. In der Bucht (Nr. 150283589105) ist gerade einer, mit 10GB RAM für nur 900Eur!
     

Diese Seite empfehlen