1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

2 Macs - eure Strategien?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von MrNase, 27.09.07.

  1. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Tach zusammen!

    Es soll ja Haushalte geben die eine ganze Obstschale besitzen. Zugegeben, das ist recht monoton weil ne Orange auch ganz gut schmeckt aber die Kombination Apfel+Apfel ist sicherlich gesünder. ;)

    Bei warten aufs MacBook mache ich mir allerhand Gedanken was die Zukunft mit 2 Äpfeln bringt. Ganz besonders der Datenaustausch ist mir wichtig. Ich glaube zwar kaum, dass ich Photoshop auf dem Book installiere (habe nur eine Einzelplatzlizenz also für einen Rechner) aber wenn ich mal mit TextEdit etwas zustande bringe oder mit Pages oder oder oder soll es schon von beiden Macs zu erreichen sein.

    Die Sache mit der Internetverbindung mache ich mir recht einfach:
    * Der iMac fungiert als AccessPoint fürs Wlan wenn ich hier unten bin (da ist die Verbindung durch den Router nicht immer gesichert)
    * Wenn ich im Garten bin benutze ich entweder den Wlan-Router oder auch den iMac
    * Wenn der iMac mal aus ist dann kann ich auch noch das Netzwerkkabel vom iMac oder von der dBox nehmen. Beide wären lang genug um im Zimmer eine Internetverbindung zu bekommen.


    Meine Mail.app ist so eingestellt, dass alle Nachrichten auf dem Server verweilen und nur die jeweils neuen abgerufen werden. Damit kann ich also sicherstellen, dass mein MacBook die gleichen Nachrichten bekommt wie der iMac.

    Bei der Dateiverteilung bin ich mir unsicher. Vermutlich werde ich mir 20 GB auf der Festplatte des iMacs reservieren (ein gesonderter Bereich damit ich nicht den iMac vom Book aus vollmülle :D) und wichtige Daten vom Book zum iMac schicken (an dem ich zweifelsohne öfters sitzen werde). Die Festplatte vom Book müsste ich dann aber auch freigeben damit ich Daten vom iMac aufs Book packen kann.


    Wie handhabt ihr das? Nutzt ihr eine Software die einen bestimmten Ordner immer Synchron hält?
    Ich könnte mir vorstellen, dass die vom iMac in diesen Ordner gesicherten Daten automatisch auf das MacBook übertragen werden und umgekehrt. Denn nur ein Ordner auf einem Mac ist ja unsinnig wenn eines von beiden nicht zur Verfügung steht. :(


    So, ich bin auf eure Antworten gespannt. :)
     
  2. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    na, schreibt doch mal was. das interessiert mich doch auch :D
     
  3. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Ich halte hier meinen Benutzerordner auf zwei Macs (MacBook, iMac) bis auf wenige Ausnahmen (bildschirmgroessenspezifische Einstellungen z.B.) komplett synchron, und zwar immer noch mit Synk 5. Das hat den schoenen Nebeneffekt, dass die Rechner sich gegenseitig als Backup dienen.
     
  4. maeeeth

    maeeeth Damasonrenette

    Dabei seit:
    19.05.07
    Beiträge:
    485
    .mac soll das doch alles ganz einfach machen, oder?
     
  5. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Schon, aber...

    - kostet
    - hat nur 10 GB -- da waer' ich allein mit den Fotos oder der Musik schon drueber
     
  6. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Vielleicht wird das hier mal interessant:
    http://www.notmacchallenge.com/index.php
    Ist bereits im Stadium, dass man es testen kann....

    Ansonsten synce ich nur iCal mit einem Account auf www.icalx.com und verschiebe aktuelle Dateien immer in den Briefkasten (wenn ich was auf dem MacBook bearbeiten will).
    Ansonsten bietet sich noch ein gmx-Account (mit Finder: Gehe zu > Mit Server verbinden… > http://mediacenter.gmx.net) oder gMail (in Verbindung mit Hilfe von gDisk oder Gspace für FF) an, um diese Webspaces als virtuelle Festplatten zu nutzen... (aber nur mit verschlüsselten Images bei sensiblen/privaten Dateien!!!)
     
    #6 C64, 27.09.07
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.07
  7. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Kann ich auf dem MacBook den gleichen Benutzer anlegen wie auf dem iMac oder gibt das Probleme im Netzwerk?
     
  8. Peter Maurer

    Peter Maurer Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    16.03.04
    Beiträge:
    3.274
    Keine Probleme. Bei mir...

    - heissen die Boot-Volumes gleich ("Macintosh HD")
    - heissen die Benutzer gleich
    - haben allerdings die Macs verschiedene Netzwerk-Namen ("MacBook" vs. "iMac")

    Geht einwandfrei.
     
  9. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ok, danke Peter. Ich denke mal die Netzwerk-Namen werden das entscheidende sein. :)

    Welche Funktion von Synk nutzt du? Ich möchte vermeiden, dass ich mir jetzt etwas kaufe und dann entweder das falsche erwische oder die Software mit dem Release von Leopard überflüssig wird.
     
  10. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Bezüglich Synchronisation bin ich selbst auch sehr interessiert und habe deshalb eine Sammlung begonnen. Vielleicht hilft Dir dies auch etwas...
     
  11. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ok, vielen Dank ich gucke es mir an! :)

    2 Macs für einen User in einem Netzwerk wirft aber Probleme auf. Wenn ich Adium an dem einen starte dann geht es mal und mal nicht. Auf alle Fälle bricht am anderen Mac die Verbindung ab. :(

    Das ich von nun an Mails doppelt empfange ist wohl Schicksal. :(


    Naja jetzt kann ich es wenigstens praktisch ausprobieren und muss mir nicht mehr theoretische Gedanken machen. :)
     

Diese Seite empfehlen