1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

2.1 Anlage oder Soundbar?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von standby, 29.01.10.

  1. standby

    standby Morgenduft

    Dabei seit:
    05.09.09
    Beiträge:
    164
    Hallo,
    Aktuell betreibe ich eine in die Jahre gekommene JVC 5.1-Surround Sound Anlage nebst DVD Player und TV, welche ich gerne austauschen würde. Am liebsten hätte ich hier eine kompaktere 2.1 Anlage, weiß aber nicht, ob die Qualität dieser Anlagen „ausreicht“. Anschließen würde ich gerne den TV, BD-Player, Airport Express.
    Sind diese Anlagen (ganz allgemein) eine Alternative für den Alltagsgebrauch und hat jemand eventuell konkrete Empfehlungen? Preismäßig ist erstmal alles egal. (Okay, um Missverständnissen vorzubeugen, egal heißt nicht 10'000 € ;) )

    Dankeschön!
     
  2. ImperatoR

    ImperatoR Ananas Reinette

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    6.235
    Ich bin sehr zufrieden mit der Teufel Motiv 2. :)
     
  3. Bitwalker

    Bitwalker Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    13.03.09
    Beiträge:
    1.269
    Habe mich vor einigen Monaten auch etwas damit beschäftigt. Ein Ergebnis kam ganz klar: Eine Soundbar wird NIEMALS ein echtes 5.1 System ordentlich ersetzen. Bei der Soundbar ist der Raum und somit die Reflektionsflächen einfach zu wichtig. Und bei meinen Gegebenheiten wäre es sogleich unmöglich gewesen einen guten Surroundsound zu simulieren.

    Aber guck Dich mal im Fachgeschäft um...
     
    standby gefällt das.
  4. mikee

    mikee Ribston Pepping

    Dabei seit:
    26.07.07
    Beiträge:
    303
    Ein 5.1 System ist immer bei 5.1 Sound besser als eine Soundbar/Soundprojektor. Du hast zum Teil recht mit deiner Aussage, dass es "Soundprojektoren" gibt die auf Schallreflektionen setzen. Dazu muss man natürlich einen optimalen Raum haben, sprich kaum Fenster, Vorhänge, keine Dachschrägen oder andere Winkel die eine Reflektion behindern könnten. Die meisten dieser Soundprojektoren haben ein Justiergerät, das auf den Platz gestellt wird wo man selber sitzt. Dann verlässt man den Raum und die Soundbar optimiert genau für diesen Platz. Vorausgesetzt er ist halt optimal.

    Alternativ dazu gibt es noch Soundbars mit dem Psychoakustikverfahren bzw. Schallwellenbrechung/-beugung. Es wird dabei intern berechnet, wie der Schall schwingen müsste, damit es sich für dich so anhört, als ob er von vorne rechts oder hinten links kommt. Die Geräte sind nicht an den Raum gebunden, da sie ohne die Wandreflektionen auskommen. Man muss allerdings dazu sagen, dass natürlich kein 100% richtiger Surroundsound erzeugt wird und vor allem Töne die genau hinter dir sein sollen eher auf der Höhe deiner Ohren. Rears sind also nicht wirklich vorhanden.

    Ich habe mich selber für eine Soundbar (Psychoakustik) entschieden und bisher nicht bereut. (Canton DM 90 mit eingebautem Subwoofer). Hör dir auf alle Fälle die Geräte in einem richtigen Hifi-Laden an und lass dich genau beraten. (Hifi-Profis o.ä.) Bitte geh für eine gute Beratung in keinen Media Markt oder anderen großen Elektronik-"Fachmarkt".

    Test Canton DM 90: http://www.av-magazin.de/Canton-DM90-Virtual-Surround.2547.0.html

    Bestellt habe ich die Bar bei: https://www.knicker-wortmann.de/web/shop/show.php?kat=Sound-Projektoren&rb=Sound+Projektor (Habe letztes Jahr im August 799,- bezahlt. Ist ein sehr seriöser Shop. Haben auch ein Ladengeschäft)

    P.S.
    Soundbar:
    Ein in den Länge gezogener Lautsprecher der hinter seiner Verkleidung sehr viele Minilautsprecher hat und so ein Räumliches Klangbild erzeugt.

    Soundprojektor:
    Ein Projektor ähnlicher Aufbau der durch Schallrefflektionen den Räumlichenklang erzeugt.
     
    #4 mikee, 30.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.10
    standby gefällt das.
  5. kliph_hanga

    kliph_hanga Pferdeapfel

    Dabei seit:
    30.01.10
    Beiträge:
    79
    ich besitze die Philips HTS 6520 weil ich nicht genügend platz habe für ein 5.1 system. Der Surround effekt ist zwar keineswegs so gut wie bei meiner z5500 oder samsung bd7255 aber der klang ist wirklich ordentlich und viel besser als normal stereo.
     

Diese Seite empfehlen