1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1x iPhoto Libary -> 2 Macs Zugriff

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von TweeK, 12.09.08.

  1. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    Hallo Leute!

    Also nachdem ich hier im Forum schon einiges darüber gelesen habe das man die iPhoto Libary auslagern kann, habe ich dieses auch getan, da ich auf mehreren Geräten auf meine Bilder zugreifen will.

    Der Punkt wo es jetzt aber etwas problematisch wird ist, wenn ich ein Foto in iPhoto bearbeiten will. Sei es nur wenn ich ein Foto drehen will.
    Trotz 100mbit geht das sehr sehr langsam.

    Jetzt würde mich interessiern, wie ihr das handhabt? Ich dachte schon mittels applescript die Fotos immer vom Server kopieren und anschließend wieder sichern, doch das ist ja auch ein relativ großer Aufwand.
    Vielleicht währe es ja möglich einen automatischen Sync beim Start einzurichten?

    Achja, als Server verwende ich Linux.

    mfg
    manuel
     
  2. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    Hey Leute?
    Kann mir den echt keiner weiterhelfen?
     
  3. Basti27

    Basti27 Tokyo Rose

    Dabei seit:
    18.01.07
    Beiträge:
    66
    Moin,

    ich hab ja keine Ahnung welchen Umfang deine Library hat bzw. wieviel Fotos du da berabeiten willst.

    Vielleicht wäre es einfacher die Fotos einfach stationär zu bearbeiten und dann jeweils die fertig editierten Ereignisse der Server Library hinzu zufügen.

    Nur ne Idee... :)

    Liebe Grüße
     
  4. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    kann es sein das irgendwas deinen fileserver ausbremst? weil eigentlich sollte 100Mbit schnell genung sein. (hab zuhause eine ähnliche situation)
     
  5. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    Hallo!

    Also die Library umfasst momentan ca. 4000 Fotos. Das mit dem Ausbremsen habe ich auch gedacht, jedoch habe ich bereits den Datendurchsatz getestet. Und das Ergebniss war mehr oder weniger 100mbit (9-10mb/s)

    Das was ich mir eigentlich wünschen würde wäre:

    Wäre es Möglich, ganze irgendwie über synchronisation zu bewerkstelligen?
    Also wenn z.b. meine Eltern den Macmini starten, dieser mal checkt, ob neue Dateien in der Freigabe sind und wenn ja, diese anschließend lädt.

    Fotos werden nähmlich nur von meinem Macbook Pro geladen.

    Jedoch sollte es dann auch so sein, nachdem meine Eltern die Fotos gedreht und so haben, dass die Library am Server wieder aktualisert wird mit den gesyncten Fotos auf ihrem macmini.
     
  6. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    naja man könnte sicher mit rsync immer die libary nach lokal kopieren wenn man startet und dann wieder hochladen wenn man fertig ist. da rsync das ähnlich wie TM ja inkrementell kann sollte das auch von der geschwindigkeit kein problem sein. blöd ist nur wenn die libary von zwei stellen bearbeitet wird.
     
  7. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    Das ist genau das Problem, auf meinem Laptop werden die Fotos hochgeladen und am anderen verschoben bzw, korrigiert.

    Jedoch wäre es schon eine Hilfe wenn ich das nur für den Mac meiner Elter zustande bekommen würde, dass der die daten synct.

    mfg
     
  8. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    naja solange man nichts gleichzeitig machen will (so war das mit den von zwei stellen gemeint) sollte das gehen. leider ist iPhoto nicht für so was ausgelegt. Ich hoffe aber das Apple das bereits erkannt hat, vllt sollte man mal einen Feature Request absetzen.
     
  9. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    Wie löst den du bei dir zu Hause das problem? Bzw wie hast du es gelöst?

    Ein anderes Problem beim einfachen auslagern der Library ist, das iPhoto mich beim start ständig nach der Library fragt.

    Edit:
    Ich habe gerade ein wenig mit RsyncX herum gespielt und hab herausgefunden das die 2Way Sync funktion genau das bieten würde was ich brauche.

    Jetzt ist nur die Frage, wie setze ich diese 2 Way funktion in ein Script um? Um es als Cron laufen zu lassen?

    Mfg
     
    #9 TweeK, 23.09.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.09.08
  10. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    ich benutze kein iPhoto ;)
    Im Moment liegen die Bilder nur "loose" auf dem Server. Wenn mal nur noch mac's zuhause sind dann beschäftige ich mich vllt nochmal intensiv damit.
    Ich würde schaun das ich mir ein skript schreibe was ich beim starten/beenden von iPhoto aufrufe. Ich weiß nicht wie gut sich RsyncX mit apple skript bearbeiten lässt, aber sonst muss man halt auf die konsole zurückgreifen.
     
  11. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    also ich glaub ich hab bereits sowas ähnliches mit Rsync erreicht jetzt muss ich nur noch hinkriegen das er mir beim starten vom iphoto das script ausführt und beim beenden von iphoto das andere script zum zurückschreiben ausführt.
     
  12. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    naja ich würde es einfach anderherum machen.
    statt iPhoto startest du das skript, welches wenn es mit dem sync fertig ist iPhoto startet.
    Und statt iPhoto zu beenden startest du das andere skript, das beendet iPhoto und startet den sync…
     
  13. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    So habe ich mir das auch gedacht, jedoch muss ich es für meine Eltern so leicht wie möglich machen :p
    Was soviel heißt, wenn sie iPhoto normal beenden, wird der neue bearbeitete Stand nicht zurück auf den Server übertragen.
    Also dachte ich mir, lasse ich das script einfach beim herunterfahren laufen?

    mfg
     
  14. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085
    naja das bedingt natürlich das der rechner immer runtergefahren wird und das du in der zeit bis er runtergefahren wird nicht von woanders auf die libary zugreifst…
    man könnte das skript sicher auch irgendwie im hintergrund warten lassen bis iPhoto geschlossen wird.
     
  15. TweeK

    TweeK Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    11.08.06
    Beiträge:
    259
    also so leicht läuft das doch nicht wie gedacht, es hackt momentan ein wenig an den rsync befehlen...
    Aber auf der anderen Seite hast du recht, es ist besser den "resync" gleich nach beenden von iPhoto zu machen.
     
  16. tharwan

    tharwan Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    1.085

Diese Seite empfehlen