1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

15er MBP - matt = veraltetes Display??

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von John_Carter, 31.10.09.

  1. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Hallo zusammen!

    Als ich gerade nochmal bei einem Apple-Händler war, um mir nochmals die Bildschirme glossy und matt anzuschauen, meinte der Verkäufer, daß bei den matten Displays alte Bildschirme verbaut worden sein und diese nicht mehr dem aktuellen Stand entsprechen.
    Die Glossy Bildschirme hingegen wären die neuen und besseren von Apple...!??

    Stimmt das?

    Schließen die matten Displays nur eine Lücke für Anwender, die einen solchen Bildschirm nutzen wollen, jedoch werden die glossy Bildschirme weiter entwickelt und sind up-to-date?
    Stimmt es also nur für die glossy Bildschirme, was man auf der apple-Seite liest, daß dort die neuste Technik verbaut worden ist?

    Schönen Abend
    John
     
  2. cascade

    cascade Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    759
    Möglich, aber warum stört dich das? Schau dir die Qualität des Bildschirms an und sei dann zufrieden, oder auch nicht. Ist doch egal, ob das Display 2006 entwickelt wurde, oder gestern.
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Wenn das wirklich stimmen sollte, so ist der Aufpreis für das matte Display schlicht eine Frechheit. Ich kann mir das aber ehrlich gesagt nicht vorstellen.

    Was war das für ein Applehändler? Authorized Reseller machen nämlich manchmal den Eindruck, dass sie viel Ahnung von Apple haben wie eine Kuh von Stabhochsprung...
     
  4. John_Carter

    John_Carter Ontario

    Dabei seit:
    23.08.09
    Beiträge:
    350
    Genau, dies meine ich auch!
    Wenn es sich bei dem matten Display um eine veraltete Technik handelt, dann finde ich den Aufpreis für ein solches antiglare Display nicht gerechtfertigt.
    Aber so ganz kann ich es nicht glauben....wären die Unterschiede dann nicht größer?

    Gruseligen Abend
    John
     
  5. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    Ich habe das 15" Macbook Pro (das aktuelle) mit einem antiglare display und es ist wunderbar - das beste display das ich je hatte.


    auch wenn es älter sein sollte, wäre das für mich kein argument das spiegelnde display zu nehmen!

    es ist sehr angenehm damit draußen zu arbeiten, was man von den normalen nicht behaupten kann. aber darum gehts ja nicht

    top display wie gesagt.
     
  6. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Darum ging es mir mit meiner Aussage auch nicht, sondern darum, dass es dreist wäre für veraltete Technik auch noch Aufpreis zu verlangen...
     
  7. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    alte mein mbp display (siehe signatur) ist aus dem jahre 2007 und rockt die meisten displays noch locker wech :)
     
  8. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Dennoch wäre es nicht korrekt für ein "altes" Display Aufpreis zu verlangen nur weil es matt ist. Klar, mein Display am MacBook white late 2006 ist auch sehr gut, aber darum geht es hier nicht, sondern rein ums Prinzip, wenn es denn tatsächlich so wäre.

    Wie gesagt kann ich mir das aber nicht wirklich vorstellen.
     
  9. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Wenn beide Varianten LED-Hintergrundbeleuchtung haben, kann ich mir nicht vorstellen was an dem matten Display "veraltet" sein soll.
    Und dass die Entspiegelung extra kostet ist doch verständlich!
    Das ist hat ein weiterer, aufwendiger Arbeitsschritt. Einer der größten Coups der jüngeren Vergangenheit war ja, dem Verbraucher ein "glossy" 'Display zum gleichen Preis wie ein entspiegeltes Display anzudrehen als Notebooks "mainstream" wurden.
    Wenn der Markt diese bittere Pille erstmal geschluckt hat (und ein großer Teil der Verbraucher sogar dahingehend irre geführt wurde zu glauben ein glossy-Display sei mit Mehrwert verbunden), dann ist es doch nur logisch die entspiegelten Displays teurer zu verkaufen:)
     
  10. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    wurde nicht vorher für glossy ein aufpreis verlangt? o_O
    glossy ist ein schwachsinn hoch 10. ein spiegelndes display bei tragbaren geräten…
     
  11. bauklo

    bauklo Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    07.05.07
    Beiträge:
    461
    Nein, aber man konnte "kostenlos" ein glossy Display wählen:-D
    Die meisten Firmen haben glossy als "Mehrwert" dargestellt, weswegen evtl. das Gefühl entstanden sein könnte, dass ein glossy Display "eigentlich" mehr kosten müsste.
     
  12. cascade

    cascade Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    17.10.09
    Beiträge:
    759
    Angebot/Nachfrage-Prinzip.
     
  13. schnaps

    schnaps Seidenapfel

    Dabei seit:
    21.10.07
    Beiträge:
    1.327
    netbooks und notebooks gibts doch nur noch in seltenen fällen mit mattem display :(
     
  14. Thaddäus

    Thaddäus Golden Noble

    Dabei seit:
    27.03.08
    Beiträge:
    15.163
    Das MSI Wind U100 kommt mit mattem Display daher... :)

    Ich für meinen Teil komme mit Glossy ganz gut zurecht...
     

Diese Seite empfehlen