[MacBook Pro] 15 Zoll Anfang 2011 Grafikchip

MaxXxOfficial

Erdapfel
Mitglied seit
28.09.19
Beiträge
1
Hallo Leute,
Mein großer Bruder hat ein oben angegebenes MacBook Pro A1286. Er hat jetzt den bekannten Grafikchipdefekt.
Der Laptop wird sehr sehr warm und zeigt entweder garkein Bild, blaues Bild, gestreiftes Bild immer abwechselnd bei jedem Neustart. Wir würden den Chip jetzt gerne reparieren/tauschen lassen. Was meint ihr, wo sollen wir das machen lassen?
Habt ihr da einen Meister hier im Forum bzw. eine Lieblingsfirma? Man wird ja gerade zu mit Angeboten überschüttet - dazu noch alles von 50€ bis 250€.

Liebe Grüße aus Krefeld!
 

orcymmot

Kronprinz Rudolf von Österreich
Mitglied seit
06.03.16
Beiträge
1.900
Wir würden den Chip jetzt gerne reparieren/tauschen lassen. Was meint ihr, wo sollen wir das machen lassen?
Es wird sich preislich nicht wirklich lohnen bei dem Alter des Gerätes. Versucht eher die dedizierte Grafik dauerhaft zu deaktivieren.

Dafür gibt es Anleitungen im Netz
 
  • Like
Wertungen: trexx

martinv2

Doppelter Prinzenapfel
Mitglied seit
14.04.12
Beiträge
437
Ich habe meinen MBP ohne Lötarbeiten wieder zum Laufen gebracht. Dazu musste ich neben dem Eintrag in die EFI zusätzlich die AMD-Kexts as dem Weg räumen (gefunden hier), was nach dem vorübergehenden Ausschalten von SIP in einer Recovery-Sitzung klappt.

Nachteil: die Prozedur muss man nach einem MacOS-Update (wie dem kürzlich erschienenen Sicherheitsupdate 2019-005) wiederholen.
 

Roman78

Salvatico di Campascio
Mitglied seit
26.02.19
Beiträge
434
Und das Problem hat man beim Löten nicht. Und vor allem wird der GPU ohne Löten noch mit Strom versorgt und wird warm. Heißt mehr Hitze im gerät und kürzere Akkulaufzeit.