1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

128GB SSD passt ins MacBook Air

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 18.02.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Der Hardware-Hersteller MTRON hat heute in einer Pressemitteilung bekanntgegeben, dass man eine neue SSD-Speichereinheit mit 128GB in der Größe von nur 1,8 Zoll hergestellt hat. Das bedeutet, dass diese Einheit auch in das MacBook Air passt. Die SSD, die ausdrücklich für den Gebrauch in Notebooks gedacht ist, wird Anfang April in die Produktion gehen. Ebenfalls wie auch schon andere SSDs ist die Platte grundsätzlich schneller als herkömmliche Festplatten, kann Daten mit einer Geschwindigkeit von 110/s lesen und mit 40MB/s schreiben.

    Über Preise ist leider noch nichts bekannt - die SSD wird aber vermutlich nicht für unter 1000€ im MacBook Platz nehmen.

    via MTRON
     

    Anhänge:

    #1 Felix Rieseberg, 18.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.08
  2. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    nicht unter 1000€! krass....
    nene, da wart ich lieber noch ein paar jahre bis die teile besser und "bezahlbarer" werden!
     
  3. gl85

    gl85 Braeburn

    Dabei seit:
    06.02.08
    Beiträge:
    42
    neue technologie will sich eben finanziert wissen ;)
    also finde den momentanen preis eine frechheit, deswegen warten, warten, warten...
     
  4. Mac Guy

    Mac Guy Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    18.01.08
    Beiträge:
    394
    Ne Frechheit ist es nicht, aber zu teuer schon.
     
  5. crownhead

    crownhead Goldparmäne

    Dabei seit:
    01.01.08
    Beiträge:
    567
    ih finde das auch schon ziehmlich happig... ich denke aber mal, dass sich die Preise in einem Jahr deutlich verändert haben.
     
  6. dreamcatcher

    dreamcatcher Fießers Erstling

    Dabei seit:
    20.12.07
    Beiträge:
    125
    für manche is der preis ne frechheit aber überlegt mal was computerteile noch vor einigen jahren gekostet haben?!
    wenn es etwas neues gibt ist es immer teuer aber die entwicklung geht so rasent schnell das es schon bald günstiger werden wird. heute schmeißt man vielleicht nicht mehr so mit geld um sich aber es wird immer leute geben die es jetzt schon haben wollen und den preis zahlen werden.

    vor nicht einmal 6 jahren habe ich über 600€ für meinen 19" tft bezahlt und was bekommt man heute für 600€? sage und schreibe 26" in HD qualität. ob ich es bereue? keines wegs niemals. warum auch. mein erstes notebook war ein travelmate 4000e color mit sage und schreibe 25MHz. es hat tausende von guten alten D-mark münzen gekostet. das waren noch zeiten :cool:
    bereuen? niemals! es hatte immerhin schon eine Fn taste und zwei manuele schieber für die kontrast und helligkeits einstellungen vom bildschirm ^^
     
  7. niklasen

    niklasen Klarapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    276
    110/s ??
    Mein Physiklehrer hätte 0 Punkte gegeben.

    m/s ??
    kg/s ?
     
  8. Derivat

    Derivat Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    853
    kg/s ???? vor allem kg! also da würd ich auch 0 punkte geben... o_O ;)
     
  9. niemehrwindoofs

    niemehrwindoofs Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    24.11.06
    Beiträge:
    1.502
    Jetzt ein paar schöne Milliönchen auf mein Konto und bald hab ich ein paar neue Macso_O

    Wird wohl nix draus:(
     
  10. acidrage

    acidrage Roter Delicious

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    95
    Also über den Preis muss man sich nun wirklich nicht aufregen, so ist das eben wenn eine neue "Technologie" eingeführt wird. Schonmal jemand den Preis eines Gigabytes von vor 10 Jahren nachgerechnet? Vielmehr sollten wir dankbar sein, dass sich nun endlich Flash Speicher als Festplatten-Ersatz zu etablieren scheint und auf die fallenden Preise schauen. Es war meiner Meinung nach höchste Zeit, dass die letzten rotierenden Einheiten eines Computers verschwinden...
     
  11. RandomNick

    RandomNick Jamba

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    56
    ich kann es auch kaum erwarten, dass die gute alte hd technologie ausgedient hat. es ist einfach nicht zeitgemäß auf ein derart mechanisches medium zu setzen. zum preis kann ich nur sagen: mein guter alter 386 mit turbo taste am tower ;) hatte mich mehr gekostet als ein topmodell von apple heute. weiterhin hatten 4MB speicher ( ja 4MB nicht GB) über 400 DM gekostet. einfach mal abwarten bis das interesse steigt, die zulieferer billiger produzieren können und die preise werden purzeln. aber im moment sind die dinger eh nicht interessant, da sie vom speed her noch nicht mit aktuellen rotierenden hd´s mithalten können.
     
  12. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    sehe ich auch so,... in den letzten 2 Jahren hat sich der Preis von SSDs im Schnitt alle 6 Monate halbiert, während sich die Geschwindigkeit im selben Zeitraum um 20% verbesserte... der Preisabstand zur HDD wird also relativ schnell auf ein, für größere Käuferschichten, bezahlbares Niveau schrumpfen :)
     
  13. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    ne 250 GB sata festplatte passt in mein MBP......wollt ich nur loswerden vielleicht intressiert des ja auch wen...
    Aber war doch klar das frueher oder spaeter auch das MBA ne Groessere HD bekommt..... Die Frage ist bloss wann diese auch bezahlbar wird.
     
  14. apflix

    apflix Antonowka

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    359
    auf jeden Fall gibt es eindeutige Anzeichen dafür, dass die SSD-Technologie ihr Nischendasein in den nächsten Jahren überwinden wird...
    zB der Punkt, dass jetzt praktisch jeder Notebookhersteller zumindest die Option SSD anbietet oder aber Meldungen, wie die von Thosiba vom 8.Feb allein im ersten Halbjahr diesen Jahres 6,6 Milliarden USD in den Bau neuer Flash-Fabriken zu investieren
     
  15. maxg

    maxg Prinzenapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    553
    1/s ist die Einheit der Frequenz, wird aber eigentlich in Hz angegeben. ;)

    (was nichts daran aendert, dass es hier falsch ist)
     

Diese Seite empfehlen