1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

12" Powerbook doch nicht zuverlässig?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von ma10, 17.04.08.

  1. ma10

    ma10 Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    92
    Hallo liebe Gemeinde:

    Wie immer bei einer Kaufentscheidung kommen viele Fragen auf, die man eigentlich nur selber beantworten und wichten kann. Da ist mir klar und davon gibt es viele Threads...

    Ich weiß aber trotzdem nicht weiter, denn das Problem ist komplizierter:

    Ich habe mich schon für ein gebrauchtes Powerbook 12" 1,5 Ghz als Zweitrechner entschieden und bin 2 mal auf die Fre**e gefallen!

    (Warum Powerbook? Geldmangel, klein, Leistung reicht, Win geht mit VirtualPC, Zweitrechner, schöner als MB, sollte 3 Jahre halten.) Alternativ würde ich noch ein paar Monate hart sparen und mir das günstigste MacBook kaufen, aber eigentlich finde ich es Geldverschwendung und ich brauch jetzt bald ein mobilen Rechner.

    1. Gebrauchtkauf aus Inserat - 31 Monate, guter Zustand, nach 1 Tag ging Brenner nicht mehr.
    - Zurückgegeben :-[

    2. Gebrauchtkauf aus Bekanntenkreis, 29 Monate, super Zustand, nach 1 Tag und Neuinstallation macht der linke Lautsprecher laute ratternde Geräusche (Hauptplatine?)
    - Zurückgegeben :mad:

    Jetzt frag ich mich natürlich ob ich die Finger vom PB lassen sollte weil es generell Schrott ist.
    -Ich zweifel an der ganzen 12" Bauserie -
    Hatte ich einfach pech? Ist es eh total veraltet? Was habt Ihr für Erfahrungen und Tips?

    Vielen Dank!
     
  2. greatestgatsby

    greatestgatsby Bismarckapfel

    Dabei seit:
    16.10.06
    Beiträge:
    141
    na ja, wie bei allen Dingen die ein paar Tage auf dem Buckel haben, kann es einfach nach einer gewissen Zeit zu Problemen führen...
    Aber ein guter Freund hat sicher schon seit 3 Jahren ein kleines Powerbook im ständigen Einsatz und da gab es noch nie irgendwelche Muckereien.
     
  3. ma10

    ma10 Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    92
    Sowas hör ich ja auch immer, aber die Warscheinlichkeit, dass ich bei 2 Geräten 2 kaputte erwische sollte dann schon sehr klein sein... o_O (es waren auch keine "windige" Verkäufer)
     
  4. dikay

    dikay Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    149
    habe mein pb 12" nun bereits 2 jahre und 4 monate.
    ich hab es immer sehr sehr gut behandelt, trotzdem läuft es jeden tag mindestens so um die 18 stunden durch! (habe garkeinen zweiten rechner mehr)
    nachdem mein alter akku relativ kaputt war ging der sound nicht mehr. das konnte ich mit einem pmu-reset beheben.

    sonst hatte ich noch nie hardware probleme. habe keine kratzer etc. - auch tastastur und trackpad schauen noch sehr sehr gut aus - also nur sehr sehr schwer sichtbare abnutzung.

    es ist einfach mein kleiner schatz, den ich nie im leben hergeben will. *INLOVE*
    mit leopard drauf geht es leider öfter mal bei java und flash in die knie, aber für normale arbeiten etc. reicht es noch völlig aus!
     
  5. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    habe ein PB 12" 867 Mhz gekauft Feb 2003, hat mich in den vergangenen 5 Jahren nicht im Stich gelassen, keine Probleme, habe bisher 2 Akkus verbraucht und eine neue Festplatte (nur des Platzes wegen).
     
  6. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Ich habe mir vor einem dreiviertel Jahr auch so ein schönes kleines PowerBook geholt. Bei mir hat sich auch gleich das SuperDrive verabschiedet -war aber nur innerlich verdreckt, musste trotzdem alles ausbauen um ranzukommen.

    Bei den MacBooks hat Apple auch wieder ein minderwertiges Modell eingebaut, lies mal hier im Forum - also vom Regen in die Traufe...

    Mein Eindruck von den hochgetunten 1,5GHZ Modellen ist dass sie zu heiss im kleinen Gehäuse werden und darum die Hardware eher den Löffel abgibt, bei Eb** gibt es alle Naselang schnelle 12" Books auf denen sich kein OS mehr installieren lässt oder der Sound weg ist - habe mich darum mit dem 1GHZ Modell (hat auch schon USB2, war mir wichtig) beschieden.

    Der PowerBook Bildschirm ist im Vergleich zum MacBook wirklich nicht der Brüller, aber ich liebe das kleine Format und für unterwegs reicht mir die Leistung.
     
  7. Baumkänguruh

    Baumkänguruh Langelandapfel

    Dabei seit:
    19.06.06
    Beiträge:
    2.674
    Beachte bitte das Alter der Geräte. Und die Defekte stellen nun auch keinen Totalausfall des Powerbooks dar. Klar ist das ärgerlich, aber hier gleich generell die Qualität des Books in Frage zu stellen, halte ich für unangebracht. Es gibt mit Sicherheit genug Leute, die seit Jahren sehr glücklich mit ihrem Powerbook sind.
     
  8. ma10

    ma10 Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    92
    Kein Totalausfall? :-c Naja, die interessanten (weil nicht so alten) PBs kosten über €550, für den Preis sollten sie schon funktionieren...
    @bund: Machen die 500Hz mehr wirklich einen entscheidenden Unterschied? Die 1,5Ghz sind dafür gut 2 Jahre jünger. Ich bin etwas verdutzt, könnte ich doch viel Geld sparen und vieleicht glücklicher sein. :oops:
     
  9. ma10

    ma10 Roter Delicious

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    92
    Wir werden es noch einmal versuchen (das Powerbook und Ich). Vieleicht klappt es ja beim dritten Mal...:-D
     
  10. teebeitl

    teebeitl Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    04.04.05
    Beiträge:
    260
    Also ich hab noch ein Powerbook 12" 1,33GHz in Betrieb. Ohne Macken und Zicken! Für mich nachwievor der beste Apple den es je gab. Und das, obwohl es mittlerweile 4 Jahre alt ist! Ich hoffe Apple bringt nochmal ein 12" Macbook Pro raus.
     
  11. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    introducing.....PowerBook air 12".......

    Ich habe hier gerade ein (fast) lautloses PowerBook 12" vor mir, das zudem noch unter 2 KG wiegt. Faszinierend, wie nach dem Drücken des Powerknopfes scheinbar nichts passiert (sodass man fast schon versucht ist zu schauen was los ist) , bis nach ein paar Sekunden OSX hochstartet...

    Die Geschichte:

    Nachdem ich mir günstig ein defektes 1Ghz PowerBook (eigentlich als Ersatzteilspender) geholt hatte, versuchte ich es dann doch wieder zum laufen zu bekommen. Beim Einschalten kam ein dreimaliges TUUT, der screen blieb schwarz, was auf einen Speicherfehler beim onboard RAM hindeutete.
    Die 4 Speicherchips, die unter dem Modem sitzen habe ich dann kurzentschlossen ausgebaut und einen 512MB RAM Riegel in den RAM Slot eingesetzt. Nach einem Parameter Reset hat das PowerBook dann tatsächlich akzeptiert, dass die Bank 1 leer ist und voila.....ein Bild auf dem Schirm !

    Jetzt noch eine leise Samsung 120GB Platte rein, TIGER DVD rein.....und ENTTÄUSCHUNG, das DVD Laufwerk wurde nicht erkannt. Ein Austausch-DVD Laufwerk wollte auch nicht. Es hatte wahrscheinlich den Controller-Chip neben dem internen RAM gleich mit gebraten......

    Die Lösung: Das nutzlose optische Laufwerk raus. Jetzt wiegt das PowerBook statt 2,1 KG nur noch 1,9 KG. Der neue Leer-Raum im Gehäuse wirkt sich zudem äußerst positiv auf die Lüftertätigkeit aus. Bisher ist er noch gar nicht angesprungen. Hab mir noch einen 8GB USB Stick zum Datenjonglieren bestellt. Wer braucht noch DVD ?

    Signatur
     

Diese Seite empfehlen