1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

12" Powerbook: Akku laedt nicht

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von agi, 05.03.09.

  1. agi

    agi Erdapfel

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    3
    Ich habe vor einiger Zeit das DVD Laufwerk meines 12" Powerbooks ausgetauscht. Ich habe wirklich kaum Ahnung von Computern, aber mit der Hilfe eines Freundes und einer guten Anleitung ist mir das tatsaechlich gelungen.
    Allerdings laedt der Akku seit dem nichtmehr.
    Als mein Powebook wieder komplett zusammengebaut war, habe ich es angemacht, ohne dass das Stromkabel eingesteckt war. Mein Powerbook lief 10 Minuten auf Akku, dann war der leer. Ich hab das Strokabel eingesteckt und ihn wieder angemacht. Seitdem laedt der Akku nicht mehr. Das ist ziemlich aergerlich, weil ich den Laptop nicht einmal kurz ausstecken kann. Er geht sofort aus. Ausserdem muss ich jedesmal, wenn ich ihn ausgesteckt habe, das Datum und die Uhrzeit neu einstellen. Und ich habe das Gefuehl, dass das Gehaeuse ein wenig Strom leitet. Man spuert es nur ein ganz wenig. Kann das sein?
    Ich nehme an, dass ich beim Zusammenbauen irgendwas flasch gemacht habe. Nur was?
    Kann mir jemand helfen?

    Gruesse, Agi
     
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Das tönt stark nach einer defekten PRAM-Batterie, muss es aber nicht sein.
    Mach mal Folgendes: Nimm den Akku raus, entferne das Ladekabel (so dass das PB auf den ersten Blick keinen Strom mehr bekommt). Jetzt hältst du den Einschaltknopf für 10s gedrückt. Starte es danach mal und sieh nach, ob es lädt. Wenn nein, dann ist wohl die Knopfzelle kaputt (die gibt es wohl bei iibääh oder sonstwo auf dem Internet; einfach mal nach "Powerbook PRAM-battery" suchen oder das Gerät zum Apple-Händler bringen).
    Keine Sorge, das Phänomen kenne ich zu gut (zwei PowerBooks und vier MBPs lassen grüssen [nein, die gehören mir nicht alle! Nur ein MBP!]). Ist harmlos.

    Es könnte natürlich schon sein, dass du ein Kabel vergessen hast einzustecken. Schau sonst mal bei www.ifixit.com vorbei, dort stehen immer gute Anleitungen und Tipps, was man beachten muss.

    Gruss,
    GunBound
     
  3. agi

    agi Erdapfel

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    3
    Hi

    Soweit ich das recherchieren konnte, scheint es so zu sein, dass die Powerbooks 12" keine PRAM-battery haben.
    Das wueder zwar das Problem mit der Uhrzeit erklaeren, es aber trotzdem nicht loesen.
    Danke trotzdem fuer deine Hilfe.

    Gruss. Agi
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Das kann gar nicht sein. Wie sollte sich das PB dann die Uhrzeit merken können, wenn die Hauptbatterie entfernt wurde?
     
  5. agi

    agi Erdapfel

    Dabei seit:
    05.03.09
    Beiträge:
    3
  6. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Erstmal Respekt für den Wechsel des DVD Laufwerks. Man muss ja sozusagen alles ausbauen inkl. Logicboard um da ranzukommen.
    Das PowerBook 12" hat ja tatsächlich keine PRAM Batterie. Ist auch gut so, nur unnötig teuer das Zeug. Der Haupt-Akku übernimmt normalerweise die Aufgabe der Sicherung von Datum, Zeit etc.
    Wenn der leer ist wird natürlich alles vergessen. Darüber hinaus hilft ein PRAM Kondensator beim kurzzeitigen Stromausfall beim Akku-Wechsel aus.

    Ich würde mal schauen ob du beim Zusammenbau das DC-to-DC Board richtig angeklemmt hast. Liegt mittig unten links neben dem Akkufach. Wird auf Logicboard gesteckt und hat auch noch Kabelanschlüsse. Notfalls wechseln, gibt es dann und wann als Ersatzteil, über EB** internationale Suche. Die Ausführung ist bei vielen Modellen gleich.
     
  7. Jessiblue

    Jessiblue Bismarckapfel

    Dabei seit:
    06.04.05
    Beiträge:
    145
    Servus Agi, sorry wenn ich den Thread noch mal hochkrame, aber ich habe auch mein pb auseinandernehmen müssen um den Lüfter zu tauschen, seit dem funktioniert mein DVD nicht mehr wirklich ... und mein Akku wird auch nicht mehr erkannt??? Hast du vielleicht ne idee? Ich hab schon mehrfach das PRAM-Reset durchgeführt , danach scheint es das Notebook auch ungefähr 5 min. zu erkennen das ein AKku eingelegt ist, danach fällt es jedoch wieder zurück auf das grüne Licht!
    Hast du vielleicht nen Tipp wo mir ein Fehler unterlaufen sein könnte? Danke im Voraus.

    Grüsse Jessi
     
  8. El Libero

    El Libero Ontario

    Dabei seit:
    19.05.06
    Beiträge:
    340
    Hab seit gestern das gleiche Problem mit meinem PowerBook G4 1,67Ghz:

    Hatte es im Ruhezustand einige Tage nicht benutzt. Danach war der Akku leer, die letzte LED am Akku flackert nur noch. Datum und Uhrzeit mus ich auch jedes Mal neu einstellen.

    Beim starten leuchtet der LED-Ring am Netzteilstecker für 3-5 Minuten orange, danach grün - obwohl der Ladestand 0% anzeigt und die letzte LED am Akku immernoch flackert.

    iStat zeigt folgendes an:

    Cycles: 175
    Health: 85% (3756mA)
    Charged .............. 0% (!!??)

    PRAM und PM hab ich schon zurückgesetzt. Die Batterie stammt aus dem Austauschprogramm und ist jetzt 1,5 Jahre alt.
     
  9. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Das PowerBook G4 12" hat keine interne PRAM Batterie um Datum/Uhrzeit/Systemeinstellungen zu sichern, diese Aufgabe übernimmt der Akku. Wenn der hin ist......

    Die 15" und 17" G4 PowerBooks haben eine interne PRAM Batterie. Wenn die leer ist kann das die wunderlichsten Folgen haben bis zur Verweigerung des Systemstarts.
     

Diese Seite empfehlen