1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

1080i am MBP?

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Rosenholz, 01.11.08.

  1. Rosenholz

    Rosenholz Gala

    Dabei seit:
    05.06.06
    Beiträge:
    48
    Hallo,...hier eine sicher schon öfter gestellte Frage:

    Habe Toshiba 40" LCD und MacBook Pro 2.16Ghz 2Duo.

    Grafik:
    ATI Radeon X1600:

    Chipsatz-Modell: ATY,RadeonX1600
    Typ: Monitor
    Bus: PCIe
    PCIe-Lane-Breite: x16
    VRAM (gesamt): 128 MB
    Hersteller: ATI (0x1002)
    Geräte-ID: 0x71c5
    Versions-ID: 0x0000
    ROM-Version: 113-xxxxxx-158
    EFI-Treiberversion: 01.00.158

    Habe DVI to HDMI Adapter aber bekomme nicht die Auswahl von 1920*1080i.

    Nur das normale 1920*1080.

    Kann ich da irgendwo ein Patch laden oder so oder gibt es da nen Trick...ich mein ich hätt da schonmal was gelesen...

    Ich kann leider jetzt hier auf AT keinen passenden Threat finden.

    Hilft mir jemand weiter?
     
  2. Xardas

    Xardas Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    23.06.06
    Beiträge:
    497
    Der Unterschied zwischen 1080i und 1080p ist, welche Bilder pro Sekunde wiedergegeben werden. Im einen Fall von 1080i sind das z.B. 60 Halbbilder, bei 1080p wären das 60 Ganzbilder. Da Computer-Ausgabe (soweit ich weiß) immer in Ganzbildern erfolgt, wirst du das wohl nicht umstellen können.
    Interessant wäre jetzt, ob bzw. warum dein Fernseher das nicht darstellen kann, denn an sich müsste er mit dem Signal umgehen können, auch wenn er z.B. keine 60 Ganzbilder darstellen kann (rechnet dann intern um).


    Xardas
     
  3. Goglo

    Goglo Querina

    Dabei seit:
    08.10.08
    Beiträge:
    180
    Ganz besonders interessant wäre die Antwort auf die Frage: Warum das i nehmen wollen, wenn das p geht? Vor nicht allzulanger Zeit hat man für teuer Geld sogennannte 100Hz-Fernseher kaufen können, die aus jeweils zwei Halbbildern ein Ganzes machten, bevor's auf die Mattscheibe ging. Half gegen das sprichwörtliche Flimmern der ebensogenannten Kiste.
     
  4. Smooky

    Smooky Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    14.06.06
    Beiträge:
    3.049
    Falsch, i steht für interlaced, das bedeutet das Bild wird in 50 Halbbilder erzeugt, p steht dann für progressiv, welches dann 25 Vollbilder macht ;)
     
    Xardas gefällt das.

Diese Seite empfehlen