1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

100 Emailadressen ins Adressbuch eintragen

Dieses Thema im Forum "Browser" wurde erstellt von .holger, 24.10.05.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Moin moin,

    ich habe eine Textdatei in der so etwa 100 Emailadressen stehen, an die ich immer mal wieder Mails schicken muss (ist ein Presseverteiler). Derzeit habe ich die Adressen alle noch in einem gmx Verteiler drin, ich möchte aber von gmx unabhängiger werden und die Adressen am besten direkt auf meinem Mac haben.

    Wie kann ich die Adressen am schnellsten und einfachsten alle in dem Adressbuch in einer Gruppe integrieren? Oder muss ich echt alle Adressen von Hand eintragen?

    bye .h
     
  2. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    am einfachsten markierst alle Adressen im Textdokument und ziehst sie per Drag'n Drop auf eine neue Mail ins Empfängerfeld. Damit wird aus dem puren Text eine vCard Mail-Adresse. Die Liste der Empfänger wiederum markierst nochmal komplett und ziehst Sie per Drag'n Drop ins Adressbuch - idealerweise auf eine zuvor angelegte Gruppe, die ausschliesslich aus diesem Verteiler bestehen soll.

    Künfitg kannst als Empfänger den Gruppennamen angeben. Je nach Einstellung (verfassen -> Bei Emails an eine Gruppe alle Mitglieder einblenden -> abhaken)in Mail wird die Gruppe dann nicht mal sichtbar aufgelöst, so daß kein Empfänger der Mail mitbekommt, wer außer ihm sonst noch auf dem Verteiler ist.

    Gruß Stefan
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    die Idee ist nicht schlecht,.. nur komischerweise werden von den 111 Adressen nur 9 so blau unterlegt und ins Adressbuch importiert (davon hab ich vorher schon 7 Adressen drin gehabt sagt das Adressbuch....)
     
    #3 .holger, 24.10.05
    Zuletzt bearbeitet: 24.10.05
  4. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    warum nicht einfach von gmx aus in ldif exportieren und dann im adressbuch unter adressbuch->importieren->ldif wieder importieren? oder hat gmx den ldif-support abgeschafft?
     
  5. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wie hast denn die Adressen getrennt? Ich hab hier eine Datei, in der in jeder Zeile eine Adresse ohne weitere Trenner stand - die wurde auf die oben beschriebene Art erkannt.

    Gruß Stefan
     

Diese Seite empfehlen