1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

100% CPU Auslastung bei Start Parallels 3

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Santa Matze, 26.03.09.

  1. Santa Matze

    Santa Matze Querina

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    181
    Hallo zusammen,

    bei meinem MBP wurde die HD beim compustore ausgetauscht. Dann hab ich mit SuperDuper meine Daten komplett wieder auf die neue Platte geklont.
    Jetzt wollte ich Parallels starten. Dabei viel folgendes auf:

    Das sonst immer übliche Geräusch des DVD-LW kommt nicht beim Drücken des Start-Buttons und nach ein paar Sekunden kommt der drehende Ball und das MBP friert mehr oder weniger komplett ein. Parallels reagiert dann nicht mehr und es hilft nur der Hardreset.

    Was kann man tun?

    Danke für eure Antworten
     
  2. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Parallels neu installieren.
     
  3. Santa Matze

    Santa Matze Querina

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    181
    hab ich gemacht - leider keine Änderung
     
  4. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Vorher schon mal deinstalliert? Ansonsten Support kontaktieren.
     
  5. Santa Matze

    Santa Matze Querina

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    181
    logisch, mit AppCleaner sämtliche dazugehörige Datein gelöscht und neu aufgesetzt. Ich installiere jetzt Win neu. Mal sehen was es bringt
     
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Uninstaller aus dem Parallels-Paket verwenden, dann klappts auch mit der vollständigen Deinstallation.
     
  7. Santa Matze

    Santa Matze Querina

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    181
    es lag nicht an PArallels selbst sondern am Win-XP. Weiß der Geier warum aber nachdem ich jetzt ein neues XP drauf gespielt hab geht es wieder.
    Drecks Win!!!!!
     
  8. Santa Matze

    Santa Matze Querina

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    181
    so, jetzt hab ich Parallels wieder beendet und wollte wieder starten. Gleiches Problem wieder.
    Parallels mit dem Uninstall-Toll deinstalliert und wieder neu aufgespielt. Keine Veränderung

    Ich werde echt noch irre!!!
     
  9. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Probiere mal einen neuen User am Mac anzulegen, ob der das gleiche Problem hat.
     
  10. Santa Matze

    Santa Matze Querina

    Dabei seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    181
    ich hab mir jetzt VMWare Fusion geholt. PArallels hat bei mir schon öfters Systemabstürze verursacht. Ich konnte zuletzt nicht mal mehr ein Update laden da bei installieren die Meldung kam, ich sollte Parallels Serer deinstallieren. Leider konnte ich nirgens diesen Server finden.
    VMWare Fusion ist wesentlich schneller, mehr Mac-like und absolut unkompliziert in der Konfiguration. Parallels hat mich als Kunden ein für alle mal verloren!!!!

    Jetzt hab ich wieder ein System, bei dem meine notgedrungenen Windoes-Programme in ein paar Sekunden aufgehen und ich sauber damit arbeiten kann. Mag sein dass es bei mir ein Einzelfall ist aber andere Hersteller halten für diesen Einzelfall eben eine passende Alternative vor. Hat mich jetzt viel Nerven und unnütze Zeit gekostet, deshalb bin ich auch etwas sauer aber im Endeffekt fühlt sich diese neue Lösung um einiges besser an als die alte.

    Danke trotzdem für eure Hilfe!

    Gruß
    Matthias
     
  11. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Angeblich ist ja Parallels 4 deutlich schneller als VMware. Ich habe aber auch überall Parallels durch VMware ersetzt und kann so vernünftig arbeiten. Ich hatte sogar Kernel-Panics ohne dass Parallels lief (v3) und nach der Deinstallation lief alles wieder normal.
     
  12. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Ich hatte zuletzt auch öfter Probleme mit Parallels 3 und konnte ebenfalls keine Updates mehr machen... Parallels hat die Updates zwar runtergeladen, aber entweder kam dann eine Fehlermeldung oder nur noch der "Volleyball", was für mich nicht sehr zufriedenstellend war. Über die Geschwindigkeit von Parallels 4 kann man sich streiten, hab mal eine Trial-Version getestet und hatte das subjektive Empfinden, dass es noch langsamer läuft als Parallels 3. Bin deshalb auch auf VMware Fusion umgestiegen und hab es nicht bereut.
     

Diese Seite empfehlen