1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

10.6 - Kann nicht per TM BackUp immigrieren!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Ozelot, 29.09.09.

  1. Ozelot

    Ozelot deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    5.744
    Hallo!

    Also ich habe per Time Machine erfolgreich eine Sicherung durchgeführt, auf meine externe HDD. Überprüft!
    Habe Snow Leopard dann neu installiert. Diese wird auch im Finder angezeigt und der Inhalt ist natürlich ebenso drauf!

    Nur wenn ich jetzt per Migrationsassistent dieses BackUp einspielen will, wird nur Macintosh SSD, also meine Systemplatte angezeigt, nicht die externen Volumes! Oh oh... :oops:

    Was ist da passiert?
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Auch nicht im Festplattendienstprogramm?
    Vielleicht musst du FileSharing aktivieren?
    die Salome
     
  3. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    Den 2. Satz verstehe ich inhaltlich nicht ganz. Du hast auf deiner internen Festplatte ein frisches Snow Leopard installiert. Hast du auch schon das Administrator-Konto erstellt? Sag nochmal genau, an welcher Stelle jetzt dein Backup nicht erscheint...?
    Normalerweise müsste es so aussehen:
    1. Snow Leopard installieren.
    2. Nach einem Neustart wird man gefragt, ob man schon einen Mac hat und ob man Daten immigrieren möchte (man hat dann noch kein neues Benutzerkonto erstellt).
    3. Dort sollten dann alle TimeMachine-Backups erscheinen.

    Also mit FileSharing kannst du da mit Sicherheit nichts erreichen, aber du könntest wirklich mal einen Blick in das Festplattendienstprogramm werfen und gucken, ob dein Backup-Volume dort steht.
     
  4. Ozelot

    Ozelot deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    5.744
    Hallo,

    also ich habe SL neu auf die Systemplatte gespielt und zuvor das BackUp auf die externe. Ja ich bin nun schon wieder Admin. Die Option nach der Installation alles einzuspielen habe ich natürlich gesehen, aber auch da waren die externen Volumes nicht gelistet.

    Im Festplattendienstprogramm werden die externen Volumes auch erkannt. Die externe HDD ist in 2 Partitions geteilt. Die eine heisst Time Machine, die andere Daten. Aber das ist ja wohl nicht ausschlaggebend?

    Das BackUp ist erst 40 GB groß, demnach könnte ich es wohin verschieben?
     
  5. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    Dann müssten sie das ja auch eigentlich, wenn du von der Installations-DVD startest. Hast du mal das Dateisystem des Backup-Volumes mit dem Festplattendienstprogramm repariert? Und welches Partitionsschema hast du bei der Partitionierung verwendet? GUID?
     
  6. Ozelot

    Ozelot deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.09
    Beiträge:
    5.744
    Ja, also wenn man von der DVD startet und dort mit den Systemprogramm Time Machine ein Back Up zurückholt, geht das. Ist jetzt auch drauf. Aber in OSX selbst werden z.B. im Migrationsassistent keine Volumes angezeigt. Und obwohl Time Machine das Volume verwendet, also das externe, kann es wohl keine BackUps aus TimeMachine erstellen. Obwohl die Vergangenheit angezeigt wird... der "Wiederherstellen Button" ist grau und kann nicht angeklickt werden.

    Naja. Was meinst du mit GUID? Ich habe die ganz normal formatiert, mit OS X Journaled Extended
     
  7. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    Mmh, Dateisystem der Backup-Partition und Zugriffsrechte des Systems mal repariert?

    Ich meine die Partitionstabelle, die man beim Partitionieren auswählen kann:
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen