1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10.6.1 -> Ubuntu Samba - Zugriffsrechte

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Juniorclub, 18.10.09.

  1. Juniorclub

    Juniorclub Meraner

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    228
    Hey Leute!
    Ich muss mich nach langer Zeit auch mal wieder melden ^^.
    Ich denke zwar, dass die Antwort sehr einfach ist, aber ich komme einfach nicht drauf, Google bringt mir auch keine erfolgreichen Ergebnisse und 2. weiß ich nicht mal das was das Problem genau ist.
    Wenn ich im falschen Unterforum gelandet bin entschuldigt bitte.

    Folgendes Problem:
    Hier steht ein MacBook Pro mit 10.6.1, daneben ein Ubuntu Server auf dem ein Samba Server läuft.
    Ich habe unter meiner Bootcamp Partition (XP SP3 bzw. davor Windows 7 RC) mit Fraps ein paar In-Game Videos gemacht, die ich nun mit iMovie schneiden möchte. Ich ziehe sie also über Windows auf den Server in ein offenes, für jeden beschreibbares Verzeichnis. Später sortiere ich es unter Snow Leopard dann als angemeldeter Benutzer in einen anderen ein. Wenn ich nun jedoch bestimmte Files (Bilder, Videos), die vorher von der Windows Partition kamen, löschen will, kommt eine Fehlermeldung, dass mir die Zugriffsrechte fehlen. Zugriffsrechte unter 10.6.1 bringt ja da kaum etwas, oder? (Habs auch schon probiert)

    Müsste ich jetzt alle Dateien einzeln über chmod & Konsorten für meinen Benutzer wieder beschreibbar machen bzw. die Rechte setzen oder was genau kann ich da machen?

    Alle Sambaverzeichnisse sind korrekt in der smb.conf Datei, mit korrekten Benutzerrechten eingegliedert.


    Danke schon Mal

    Liebe Grüße
    Maximilian
     
  2. Juniorclub

    Juniorclub Meraner

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    228
    So, ich denke ich hab selber ne Lösung für mich gefunden.

    Trotzdem Danke :)
     

Diese Seite empfehlen