1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10.5.8 immer lahmer

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von grafix, 30.09.09.

  1. grafix

    grafix Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    66
    Hallo, ich habe mal eine Frage an die Gemeinschaft. Wir haben hier 3 Macs unterschiedlichen Alters alle mit 6GB RAM (3xG5 Power PC, 1x alter Chip, 1x erste Gneration intel, 1x ca. 1,5 Jahre alt).

    Alle haben 10.5.8 drauf und werden seit ca 2 Monaten immer langsamer. Alles dauert ewig, Bilder öffnen, zwischen Programmen umschalten, speichern alles einfach.

    Man hat das Gefühl man hat Windows Melenium mit 500 MB Ram. Gibt es irgend einen Fix oder geht es anderen ähnlich?

    Danke lg grafix
     
  2. Joochi

    Joochi Cox Orange

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    96
    Dem kann ich mich nur anschließen!
    Keine Ahnung woran das liegt
     
  3. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    Mal die üblichen Sachen durchgeführt? Rechte und Dateisystem reparieren, Rechner über Nacht anlassen oder Cron-Jobs manuell anstoßen...
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Leopard auf PPC ist nicht ideal. Da läuft der Tiger besser! Wieviel RAM ist denn noch frei?
    die Salome
     
    michaelny gefällt das.
  5. grafix

    grafix Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    66
    danke erstmal!

    3,5 GB Ram sind frei bei geöffnetem PS,Ai,Indesign, Acrobat, Browser + Mail
    Die Standard Programme halt.

    Rechte sind repariert, von Cron jobs hab ich noch nichts gehört aber das schau ich mir gleich mal an. Was bringt es den Rechner über Nacht laufen zu lassen?
     
  6. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    Genau das ;) Die Cron-Jobs werden nachts automatisch angestoßen, siehe http://www.macmark.de/osx_auto-clean.php#periodic_scripts. Sie sollten zwar eigentlich nachgeholt werden, aber ich habe es schon mit Leopard erlebt, dass er genau das nicht getan hat.

    Der Terminalbefehl zum manuellen Anstoßen bei Tageslicht:
    Code:
    sudo periodic daily weekly monthly
    Administrator-Passwort eingeben und einen Moment warten...
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das Filesystem der Rechner ist in Ordnung? (Volume überprüfen im Festplatten Dienstprogramm, ggf. reparieren.)
    Gruß Pepi
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Ich habe mich missverständlich ausgedrückt. Nicht den Arbeitsspeicher meine ich, sondern den Festplattenspeicher. Öffne die Aktivitätsanzeige (Programme/Dienstprogramme) und schau unter Festplattenauslastung, was da steht.
    20 Prozent freier Speicherplatz , heißt es, sollten mindestens zur Verfügung stehen.
    die Salome
     
  9. grafix

    grafix Tokyo Rose

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    66
    sodala 10 GB hab sind auf meiner Startpartiton noch frei. Zugriffsrechte usw ist alles schon gecheckt. Ich hab das mit dem Cron Jobs probiert, aber irgendwie ist nach der Passworteingabe nix passiert, daher lass ich den Rechner heute Abend einmal laufen.

    Das eigenartige ist ja das alle 3 Rechner diese Performace Probleme haben, völlig unabhängige Systeme, wenn man vom Netztwerk mal absieht. Und Joochi s.o. ist das ja auch aufgefallen.

    Viell. hat Adobe das was mit dem letzten Update vermurkst oder aber Apple selber - kommt ja jetzt auch immer häufiger vor:eek:

    Danke jedenfalls für all die tipps
     
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Es gibt für die CronJobs auch verschiedene Tools die dir ein GUI bieten. Etwa MainMenü oder TinkerTool System von Marcel Bresink, das sehr präzise geschrieben ist und nicht ins System eingreift.
    Beide Tools können auch andere Arbeiten erledigen, für die einen Terminalbefehl eintippen müsstest.
    Onyx ist pfui. Warum, steht hier.
    die Salome
     
  11. Floksor

    Floksor Jonagold

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    18
    Bei mir tritt seit einer Woche ungefähr ein ähnliches Phänomen auf. Und zwar benötigt mein Macbook teilweise beim Start sehr lange bis der Anmeldebildschirm auftaucht.

    Könnte dies auch mit den besagten Cron Jobs zusammenhängen weil Festplatte wurde überprüft und für in Ordnung befunden.


    mfg FLO
     
  12. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    @FLO, hast du vielleicht ein spezielles Hintergrundbild geladen. Lange Startzeiten (besonders blauer Bildschirm) hängen oft mit der Ladezeit des Schreibtischbildes zusammen.
    salome
     
  13. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.930
    Da es vor dem Anmeldebildschirm ist, könntest du in den Verbose Mode starten, beim Start Apfel+V drücken, dann wird dir auf dem Schirm gezeigt, was gerade abgearbeitet wird, dort siehst du auch den Hänger, wenn dir das zu schnell geht, kannst du auch im System/ oder Konsolenlog nachlesen, was beim Start abgearbeitet wurde und was wie lange dauerte. Programme/Dienstprogramme/Konsole, dort die Protokolle. Meist ist es ein Dienst, der sich erst anmelden muss, z.B. es wird ein Startlaufwerk gesucht, da das Systemlaufwerk nicht auf default gestellt ist oder die Anmeldung am Netzwerk verzögert sich.
     
  14. Floksor

    Floksor Jonagold

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    18
    Hm ist ein ganz normales Hintergundbild. Werd es aber mal mit anderen ausprobieren und es beobachten.

    Thx schon mal
     
  15. Floksor

    Floksor Jonagold

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    18
    Werd ich nach einmal testen ob ich den Hänger finde. Ich persönlich find es ja nicht so störend das der Mac länger zum hochfahren braucht aber trotzdem interessiert mich schon was in dem Moment eigentlich der Auslöser ist.

    Thx FLO
     

Diese Seite empfehlen