1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

10.5.2: Probleme mit TimeMachine

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Felix Rieseberg, 20.02.08.

  1. Felix Rieseberg

    Felix Rieseberg Seestermüher Zitronenapfel

    Dabei seit:
    24.01.06
    Beiträge:
    6.149
    Mehrere Benutzer von OS X 10.5.2 beschweren sich über massive Probleme mit Apples Backuplösung TimeMachine. So soll sehr häufig eine Fehlermeldung auftreten, dass das Backup nicht beendet werden könne. Auch berichten Anwender, dass TimeMachine stundenlang im Status "Backup vorbereiten" verharren würde, bevor das eigentliche Backup durchgeführt wird. Häufigste Ursache ist hierbei das Laufwerk: So sollen die meisten Probleme verschwinden, wenn das Laufwerk gewechselt oder das Backup schlicht neu angelegt wurde. Das Problem scheint bislang noch keine Epidemie zu sein und nur vereinzelt aufzutreten - es gibt also bislang keine Grund zur Backuppanik.
     

    Anhänge:

  2. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    MacTechNews war etwa 3 Stunden schneller :p

    Das Problem, welches ich seit 10.5.2 habe ist, dass mein iMac nicht mehr hochfährt, wenn die Platte dranhängt. Aber ich muss eh bald ne größere kaufen. Hoffentlich geht die dann wieder richtig.
     
    #2 idolum, 20.02.08
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.08
  3. Micha K

    Micha K Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    07.04.07
    Beiträge:
    256
    Kann über keine Probleme klagen...
     
  4. Zeisel

    Zeisel Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.810
    Das einzige Problem, dass ich manchmal habe, ist der Pausen-Ball in dem Programm, mit dem ich gerade arbeite, in dem Moment, in dem die externe Platte für das Backup anläuft, das kommt täglich mehrmals vor, dauert je 5 bis 10 Sekunden und hat mir noch keine schlaflosen Nächte beschert... im ernst: Bei mir läuft die TM bis Dato rund und zuverlässig. Ich mag sie ;) und sie wird mit Sicherheit noch besser werden!
     
  5. Green7

    Green7 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    27.03.06
    Beiträge:
    77
    Das Problem hatte ich schon unter 10.5.0 wenn der Mac zwischendurch im Ruhezustand war.
    Lag aber dadran das ich von Tiger nur nen update auf Leo gemacht habe. Als ich mal ne Clean install gemacht habe war das Problem weg :)
     
  6. julien1204

    julien1204 Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.04.07
    Beiträge:
    2.728
    ich glaub dies einfache drueber buegeln is die ursache fuer fast alle probleme..... ich habs letztens auch komplett neu installiert (gezwungenermassen, da groessere neue Festplatte) und seitdem hab ich noch kein einziges Problem feststellen koennen.
     
  7. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    Das Problem mit der ewigen Vorbereiterei :D hatte ich nur, als ich 10.5 nochmal komplett neu aufgespielt hatte und dann mit der neuen 10.5.2er version ein update versucht hatte..
    Partition gelöscht -> nochmal aufgespietl -> läuft 1a!
     
  8. HankEr

    HankEr Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    102
    Nach dem Update auf 10.5.2 hatte ich ein paar Tage die TM-Platte nicht angeschlossen. Danach war die TimeMaschine vielleicht 3h im Zustand "Vorbereiten" (bei ~60GB Daten von denen vielleicht 25GB gar nicht zu sichern sind). Lief aber ohne Fehlermeldungen durch und seit dem läuft das Backup wieder in gewohnter Geschwindigkeit (1-3min wenn es keine größeren Änderungen auf der Platte gab).

    Habe dabei aber kein Problem gesehen, denn schließlich hat das Update ja doch einiges an neuen Dateien auf's System gebracht die letzte Sicherung war recht lange her und TM wird halt die Dateien neu abgeglichen haben.

    Ausgehend von dieser Erfahrung wäre der Tipp für die meisten damit wohl: "Einfach abwarten und durchlaufen lassen".
     
  9. DBertelsbeck

    DBertelsbeck Tiefenblüte

    Dabei seit:
    20.04.04
    Beiträge:
    6.425
    Das Problem betrifft wohl hauptsächlich USB-Platten, wie mactechnews zu berichten wusste.
     
  10. red

    red Querina

    Dabei seit:
    18.06.07
    Beiträge:
    184
    gut dass ich keine usb-Platten und kein TimeMachine verwende :-D
     
  11. HankEr

    HankEr Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    102
    OK, meine hängt an FW400, aber auch da kann es dauern. Evtl. gibt es bei manchen USB-Platten gelegentlich mal Hänger, bei der langen Laufzeit steigt die Wahrscheinlichkeit dafür natürlich und TM scheint damit (mit den Hängern)nicht richtig zurecht zu kommen.
     
  12. turQuaz

    turQuaz Gloster

    Dabei seit:
    01.04.07
    Beiträge:
    65
  13. ecinaeo

    ecinaeo Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    18.09.07
    Beiträge:
    633
    habe meine platte per FW400 angeschlossen und habe trotzdem die genannten probleme ... ziemlich nervig is das
     
  14. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Das Vorbereiten dauerte bei mir auch schon mal lange...ich dachte nach ner Zeit der macht schon das Backup nur zeigt es noch nicht an...
     
  15. dikay

    dikay Cripps Pink

    Dabei seit:
    16.11.05
    Beiträge:
    149
    habe auch firewire und das problem, dass gemeldet wird, es sei nicht genug speicherplatz für das backup verfügbar.
     
  16. nev03

    nev03 Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    18.05.07
    Beiträge:
    1.104
    :-c :-c :-c
     
  17. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    bei mir läuft alles einwandfrei.
     
  18. muechue

    muechue Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    677
    Dann sei glücklich und schweige still... :)
     

Diese Seite empfehlen