1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10.5.1 langsamer Systemstart nach Update

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von tschunde, 20.11.07.

  1. tschunde

    tschunde Idared

    Dabei seit:
    14.11.06
    Beiträge:
    28
    Hallo Leute,

    der Systemstart dauert bei mir seit dem Update auf 10.5.1 deutlich länger als bei 10.5.0 (saubere Installation KEIN Upgrade).

    Die Phasen des Startvorgangs von Leopard laufen bei mir (MBP 2,33GHZ) wie folgt ab:

    1. Grauer Bildschirm mit Apfellogo und drehendem Kreis bis Sekunde 25
    2. Laden bis Dock und Menüleiste sichtbar sind (Zeit auch noch okay: nach Sekunden 45 sichtbar)
    3. WARTEN BIS SYSTEM ANSPRECHBAR -> ERST AB SEKUNDE 98! (Vorher ging es merklich flotter)

    Was kann ich tun um herauszufinden, woran es liegt? Kann man den Systemstart und die Prozesse irgendwie protokollieren?​

    Ich habe das Gefühl, dass irgendwelche Caches eventuell kaputt sind...
    Andere Vermutung: Ein Prozess bleibt hängen...
     
  2. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
  3. tschunde

    tschunde Idared

    Dabei seit:
    14.11.06
    Beiträge:
    28
    danke für den tip, ich werde den start mal analysieren
     

Diese Seite empfehlen