1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

10.000 U/min Platte für den MacPro

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von macapple01, 01.07.07.

  1. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Hallo
    Gibt es gute mit 10.000 U/min und um die 74GB
    wenn ja was für einen könnt ihr empfehlen sollte so um die 150 kosten.
    Danke im vorraus.
     
    #1 macapple01, 01.07.07
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.07
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    träum weiter.
     
  3. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Western Digital Raptor 73Gb Sata
    Diese gibt es auch als 150 Gb version

    10000 u/min
    ich hab sie in meinem Windows Pc
    allerdings hab ich nur die kleine version
    mein cousin hat zwei 150 Gb im RAID verbund
    es gibt derzeit nichts schnelleres
     
  4. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672
    @Threadersteller: Jo klar, 20-80 € für so ein Highend Produkt, kannst du dir abschminken.

    @macrainbow: Falsch, es geht noch schneller! (Man scrolle runter, zu den genau Informationen)


    Gruß, Egbert :oops:
     
  5. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    OK ich hab mich mit den 20-80 Euro verschetzt.
    Aber die WD schafft ja nur 1.5Gb/s und nicht 3Gb/s
     
  6. knolle

    knolle Gast

    Hallo bitte aufwachen!!!

    MacPro ist der aktuelle Rechner mit der Möglichkeit von 4 (-6) S-ATA-Platten einzubauen. Du fragst nach 'ner alten SCSI-Platte mit 74 GB???

    Also bitte, schau dir deinen Rechner nochmal an, was das überhaupt für einer ist. Mit dieser Anfrage kann hier wirklich keiner was anfangen.

    Gruß
    knolle
     
  7. Egbert

    Egbert Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    672

    Äh ja ne, schau du mal genau nach was eine WD Raptor ist. Is schon S-ATA, nix mist SCSI. :)
     
  8. knolle

    knolle Gast

    Ja toll, aber was soll das? Was bringt mir 'ne 74 GB große Platte? Da paßt gerade mal das Betriebssystem drauf und noch einige Programme. Für dengleichen Preis bekomme ich 'ne 400 - 500 GB große Platte mit S-ATA, die ähnlich schnell sind. Und auf die Umdrehungszahl kommt es wirklich nicht an. Entscheidend ist der Cache. Eine S-ATA-Platte mit 16 MB Cache und 7200U ist wirklich nicht entscheidend langsamer.

    Die Anschaffung einer solchen Platte halte ich für den größten Blödsinn, der mir bisher untergekommen ist. Da kaufe ich mir lieber 2 S-ATA-Platten und mache ein RAID draus. Bin ich allemal schneller

    Gruß, knolle
     
  9. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    Ähm genau das ist aber der sinn. Nur das Betriebssystem und die Programme. Und JA diese platte ist bedeutend schneller als eine 7200 ter.
    wie ich bereits geschrieben habe besitze ich eine solche platte. Sei es bei der installation, sei es von kopieren von daten, man merkt den unterschied.
     
  10. knolle

    knolle Gast

    Hi, ich möchte keinem von dem Kauf dieser Platte abraten. Kauft was ihr wollt, wenn es euch den Kick bereitet. Ich habe hier gesagt, was ich dazu denke. Vielleicht könnt ihr auch noch in einer Tabelle auflisten, wieviele Sekunden eurer Lebenszeit bei einer Kopie einer Datei oder der Installation des System ihr gespart habt.

    ;)

    Gruß, knolle
     
  11. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Ich möchte mir 2 von den platen für videoschitt einbauen .
    Beide kommen dann in ein Raid 0.
     
  12. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    das ist ja sicher flott.
    und das ist nur für die scratch vom videoschnitt?
    oder liegen da die movies drauf?
    oder das system?
    oder das system und die movies und der scratch?

    ich meine nur, wenn du das falsch machst, helfen dir die flotten platten garnix.
     
  13. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    also ich habe mit vorgestellt das system auf ner 250Gb platte Alle rohdaten auf einer 1000GB platte(foto video musik) und die sachen die ich gerade bearbeite kommen auf das raid .
    ich würde die scratch und die movies drauflegen auf das raid .
     
  14. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    Hallo

    leider habe ich den Link zum Vergleich nicht mehr :(
    Es war ein Vergleich verschiedener Platten im Raid 0, Raid 1 und natürlich auch alleine.
    Dabei wurde die Transfergeschwindigkeit ermittelt (natürlich alles rein technisch gemessene Werte die zum Teil mit einem reellen Gebrauch nicht viel zu tun haben)

    Das Fazit:
    die Raptoren sind im Raid nicht merklich schneller als im Solobetrieb. Allerdings waren die Raptorenals Solisten bereits schneller als die anderen verglichenen Platten im Raid Verbund.
    Die Raptoren haben im Innern die Technik einer SCSI Platte aber eben mit SATA Anschluss.
    Im Raid 0 hast Du natürlich die zusätzliche Sicherheit.
    Nur sollte man eines nicht vergessen.
    Ein Raid ersätzt kein Backup!

    Die "regulären" Platten mit 7200 und 5400 U/Min hatten im Raid den gewünschten Geschwindigkeitszuwachs, haben aber nie die Geschwindigkeit der Raptoren im Solobetrieb erreicht.

    Aber wie Knolle schon sagte wieviel Zeit spart man dadurch wirklich und was will man haben?

    Da ich selber extrem technisch interessiert bin, habe ich mir eine Raptor 150er und noch 2 250er "Standard" Platten geholt und selber getestet.
    Das Ergebnis:
    Dei Raptor läuft als Systemplatte und die beiden anderen in einem Externen Raidgehäuse im Raid 1 Verbund als Datenspeicher.
    Nun fehlt mir nur noch eine Platte für Backups (noch ging alles gut :eek: )

    Sinnvoll?
    auf gar keinen Fall!
    aber die Raptor ist die beste SATA Platte die es für Geld gibt ;) und sie ist obwohl "nur" SATA1 schneller als SATA2 Platten.
    Einen schönen Nebeneffeckt hat die Raptor allerdings, man hört sie beim Hochfahren aber sobald sie ihre 10000 U/Min erreicht hat verstummt sie und man hört dann nur noch das Brummen beim Zugreifen, was aber angenehmer ist als bei meinen anderen Platten.
     
  15. FireballBK

    FireballBK Boskoop

    Dabei seit:
    14.10.06
    Beiträge:
    40
    Wo ist denn da der Unterscheid?

    Du meinst wohle eher Raid 1.
     
  16. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    die Verbauten Lager, Antrieb und sonstige Mechanik sind in SCSI Hardware auf härteren Einsatz ausgelegt

    stimmt hatte 0 mit 1 verwechselt
     
  17. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Zahlt es sich aus eine WD Raptor also Systemplatte zu nutzten?
     
  18. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    Das Preisleistungsverhältnis ist für den Hausgebrauch bei den "normalen" SATA Platten die bei 7200 U/Min drehen weitaus besser.

    Ganz rationell betrachtet:
    hol Dir eine 7200er.

    Ansonsten wenn es Dich interessiert selber die Erfahrung zu machen hol Dir eine Raptor, schneller sind sie allemal. Das merkt man in allen Lagen.
    Beim Booten, Runterfahren, beim Laden einzelner Programme, beim Öffnen größerer Bilder und Videos.
    Aber schneller BEARBEITEN nicht wirklich, da brauchst Du mehr RAM und eine schnellere CPU.
     
  19. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Ok ich werd mir normale 7200 holden
    Aber nur zum testen auch ne Raptor mit 36 GB
     
  20. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473

    für das system reicht es ja ;)
     

Diese Seite empfehlen