Weihnachtsbanner Wettbewerb Apfeltalk LIVE! Gewinnspiel

Wie versteckte Programme finden und löschen.

Dieses Thema im Forum "Unix & Terminal" wurde erstellt von janka, 13.04.08.

  1. janka

    janka Erdapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    39
    Hallo,
    mein Problem ist folgendes:
    Ich habe mir testweise mal pure-ftp installiert, und kurze Zeit danach wieder gelöscht. Scheint aber nicht so ganz funkt. zu haben:
    Habe jetzt zwei Programme, die sich regelmäßig mit dem Internet verbinden wollen: pure-ftp (obwohl es ja eigtl. gelöscht ist) und abyssws (was auch immer das ist). Bin mir nicht 100% sicher, ob die überhaupt zusammenhängen, trat aber gleichzeitig auf und ich habe beim googlen auch irgendwas gelesen von wegen Webserver oder so...

    Meine Frage ist jetzt: Wie kann ich im Terminal diese Programme, Prozesse oder was immer das ist finden und löschen. Meine stümperhaften Versuche schlugen bisher alle fehl. Wollte schon ein rm -r machen...

    Vielleicht gibts ja auch ne andere Lösung als übers Terminal? Kennt jemand abyssws? Klingt irgendwie schon so ungesund...

    Achja, über spotlight suchen habe ich natürlich schon vergeblich versucht

    Danke für jede Hilfe!
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.08
    #1
  2. svn

    svn Luxemburger Triumph

    Dabei seit:
    20.01.06
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    13
    hm

    - zeigt versteckte Dateien an.

    - zeigt an wo bestimmte Programme liegen (Geht glaube ich nicht mit Programmen die über Fink installiert wurden. Fink installiert aber meistens in den Ordner /sw)

    zeigt alle Programme an, die gerade gestartet sind.
    #2
  3. janka

    janka Erdapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    39
    Vielen Dank für die Antwort!


    Zeigt aber nur die Dateien im jeweiligen Verzeichnis an. Ich weiß aber garnicht, wo das liegt. Gibt es eine Möglichkeit, das ganze System zu durchsuchen?


    Macht bei mir leider überhaupt nichts...


    Die Programme erscheinen bei der Suche nicht, allerdings sind sie bei den aktiven Prozessen dabei. Heißt das, es sind garkeine Programme, oder wie ist das zu verstehen?
    #3
  4. Rastafari

    Rastafari Beauty of Kent

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    16.212
    Zustimmungen:
    1.499
    man find

    Top-Kandidaten:
    /bin
    /sbin
    /usr/bin
    /usr/sbin
    /usr/local/bin
    /usr/local/sbin

    ...und noch zwei bis dreizehn "Exoten"...

    /usr/libexec
    /usr/local/libexec
    /opt/bin
    /opt/${Projektordner}/bin

    ...und das ganze auch unterhalb von /sw wenn du fink benutzt.
    #4
  5. odins

    odins Jerseymac

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    12
    hmm, irre ich mich, oder geht das nicht auch für terminal muffel ?

    suchen, da die option unsichtbare datein *.* und dann die festplatte auswählen, könnt der schirm nur wegen der .DS_Store etwas voll werden

    und mal blöd frag: zeigt mir die aktivitätsanzeige nich alle prozesse an ?
    #5
  6. janka

    janka Erdapfel

    Dabei seit:
    23.05.06
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    39
    ja, ich sehe ja auch den Prozess, kann ihn natürlich auch beenden, aber beim nächsten start ist er natürlich wieder da...

    Aber dank schonmal für eure tips, viell. schaff ichs ja noch...
    #6
  7. MacMark

    MacMark Johannes Böttner

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.618
    Zustimmungen:
    435
    Activity Monitor > gewünschtes Programm anklicken > Inspect Process anklicken > Open Files And Ports anklicken > Liste der Dateien betrachten
    #7

Diese Seite empfehlen