Wie lange Software-Support für iPad 9,7 (2018)?

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von BirgerS, 20.04.18.

  1. BirgerS

    BirgerS Erdapfel

    Dabei seit:
    20.04.18
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute!

    Ich habe zur Zeit noch gar kein Apple-Produkt, kenne mich also auf dem Gebiet noch nicht ganz so aus.
    Aktuell habe ich ein Tablet von Huawei - das ist von 2015, bekam in dem Jahr auch das einzige Android-Update und Sicherheitsupdates gab es nur bis Mitte 2016 (also nur schlappe 15 Monate Software-Support). Das finde ich sehr, sehr enttäuschend und ich weiß, daß es bei jedem Android-Produkt ganz ähnlich schlecht aussieht.
    Es geht mir also um möglichst langen Support und da frage ich mich, wie lang es voraussichtlich Support für das iPad der 6. Generation (9,7 Zoll, 2018) geben wird.
    Also wie lange wird es Betriebssystem-Updates geben und wie lange wird es Sicherheitsupdates geben?
    Hab diesbezüglich ein paar Infos finden können, daß das wohl ca. 4/8 Jahre (iOS/Sicherheit) sein können, aber das war wohl eher auf die iPhones bezogen...
    Also ein paar konkretere Infos, bzw. Erfahrungen von älteren Modellen wären hilfreich, dann steht dem Kauf nichts mehr im Wege :)

    Viele Grüße Birger
     
  2. VanXava

    VanXava Ingrid Marie

    Dabei seit:
    21.09.17
    Beiträge:
    272
    Konkret wird es dir keiner sagen können aber es gilt als sicher , dass es mehrer Jahre sein wird. Apple ist schon immer bekannt dafür, dass die Geräte langlebig sind . Hard wie auch softwareseitig
     
  3. doc_holleday

    doc_holleday Borowitzky

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    8.966
    Wenn ich das richtig überblicke, ist derzeit das älteste Gerät, das noch mit dem aktuellen Betriebssystem ausgestattet werden kann, das iPad Air (1) von 2013.
     
  4. wir43

    wir43 Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    4.745
    Pauschal kann man diese Frage auch bei Apple nicht beantworten. Aber bei iOS 11, der aktuellen Version, ist die Situation so, dass dort 5 Jahre alte iPads und iPhones unterstützt werden.
    In der Regel bietet Apple keine getrennten Updates von Betriebssystem und Sicherheitsupdates an. Lediglich in ganz speziellen Fällen reicht Apple auch bei sehr alten Geräten noch Updates nach.

    Aber grundsätzlich kannst du von ca. 4-5 Jahren iOS Updates ausgehen. Ggf. werden nicht alle neuen Features unterstützt, weil z.B. die Hardware zu schwach dafür ist.
     
    VanXava gefällt das.
  5. doc_holleday

    doc_holleday Borowitzky

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    8.966
    (OT: Mist, das heißt, dass ich vermutlich im Herbst für mein Air 1 kein neues iOS bekomme... o_O)
     
  6. BirgerS

    BirgerS Erdapfel

    Dabei seit:
    20.04.18
    Beiträge:
    3
    Danke für die Antworten! Daß die generell lange supporten, das weiß ich seit kurzem und das ist auch der Hauptgrund, warum ich jetzt auf ein iPad umsteige und später sicherlich auf ein iPhone. Ich hab gedacht, die hätten festgelegte Zeiten dafür... aber OK. Hauptsache länger als 15 Monate :D
    Jau, dann ist meine Frage ja quasi beantwortet. Vielen Dank! Das ging schnell ^^
     
  7. wir43

    wir43 Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    4.745
    Nein, feste Zeitspannen hat Apple nicht. Kommt halt immer auch auf die Updates an, ob sie z.B. bestimmte Mindestanforderungen an CPU oder RAM stellen usw.
    Wie gesagt, manchmal fallen auch einfach bestimmte Features bei sehr alten Geräten raus, weil diese einfach die Voraussetzungen nicht erfüllen.
     
  8. cobra1OnE

    cobra1OnE Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    05.01.13
    Beiträge:
    2.533
    Wird mindestens 5-6 Jahre sein.
     
  9. Jan K.

    Jan K. Elstar

    Dabei seit:
    17.05.15
    Beiträge:
    72
    Das ist halt der Vorteil an Apple Geräten, bei denen die Software für die Hardware entwickelt wird.
    Bei android bekommst du eine vom Hersteller angepasste Version und Updates dauern ewig oder kommen nach kurzer Zeit gar nicht mehr. Da ist die Software halt möglichst offen und modular gehalten. Das hat auch Vorteile aber unter dem Aspekt der Updates ist es ein Graus.
     
  10. BirgerS

    BirgerS Erdapfel

    Dabei seit:
    20.04.18
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute!
    Ich habe mein iPad jetzt seit einigen Tagen und bin sehr zufrieden damit :) Es ist auch tatsächlich so, daß das iPad sehr viel flüssiger arbeitet, obwohl es auf dem Papier viel schlechter dasteht, als mein altes Tablet oder mein Handy. Es ist echt faszinierend, wie gut die Software auf dem iPad funktioniert!
    Wenn ich weiterhin zufrieden damit bin, kann ich mir sehr gut vorstellen Ende des Jahres ein iPhone zu kaufen!
     

Diese Seite empfehlen