1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

Versicherung MacBook Pro

Dieses Thema im Forum "Apple Care und Apple-Garantieleistungen" wurde erstellt von daniel.macbook, 12.02.19.

  1. daniel.macbook

    daniel.macbook Antonowka

    Dabei seit:
    09.01.07
    Beiträge:
    355
    Hallo,

    ich habe mir im November bei mactrade ein MacBook Pro 15" mit Touchpad zugelegt. Anbei habe ich die xtended Garantieerweiterung für 36 Monate gebucht. Ein Displayschaden wird in dieser Garantieerweiterung leider nicht abgedeckt. Auch auf Grund der Diskussion um das FlexGate habe ich überlegt, wie ich mich eventuell absichern könnte. Apple care + ist natürlich mit 430 Euro recht teuer. Es gibt noch Restposten vom apple care Protection Plan für 299 Euro. MacTrade hat mir empfohlen, eine Versicherung abzuschließen (https://www.schutzklick.de/macbook-versicherung) , dies wäre sinnvoller als sich z.T. doppelt mit apple care abzusichern. Die vorgeschlagene Versicherung würde für 2 Jahre 210 Euro bzw. 275 Euro mit Diebstahlschutz kosten. Dort werden auch Schäden am Display u.ä. abgedeckt, allerdings kann man sich nur bis 3 Monate nach dem Kauf absichern (geht ja noch bei mir) und die Versicherungsbedingungen sind so lala (Selbstbehalt, Zeitwert, Verschleiß nicht abgedeckt). Wäre dieser Schutzbrief eine Option um zB beim Displayschaden sicherzugehen? Läuft ein Displayschaden a la Flexgate unter Verschleiß?
    Ich weiß, viele Fragen. Aber vielleicht kann mir der ein oder andere Nutzer weiterhelfen. Besten Dank schonmal.