1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

Seit Update auf Catalina keine Netzwerkverbindung Mac zu Mac

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von iMacNewbie, 11.10.19.

  1. iMacNewbie

    iMacNewbie Granny Smith

    Dabei seit:
    05.11.14
    Beiträge:
    14
    Betrifft zwei iMac. Ein normaler Imac und ein iMac 5k.
    Beide sind im Netzwerk seit 3 Jahren miteinander verbunden, die entsprechenden Freigaben auf Ordner und Laufwerke eingerichtet und hat immer über alle Updates hinweg wie eingerichtet funktioniert.
    Bis auf heute nachdem ich bei beiden Macs auf das Catalina updgedated habe.

    Seither kann ich von keinem mehr auf die Freigaben des anderen zugreifen.
    Ich kann die Freigabe anklicken, es werden die freigegeben Ordner angezeigt und dann beim anklicken erscheint die Fehlermeldung:
    Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, das das Originalobjekt für <hier steht der Ordnername>
    nicht gefunden wurde.


    Gleiche Fehlermeldung auf beiden Imacs bei Zugriff auf den anderen.
    Ich habe die Netzwerkfreigaben getrennt, neu erstellt, Finder neu gestartet, Mac neu gestartet, die Freigaben gelöscht und neu eingerichtet,....immer die gleiche Fehlermeldung.

    Wer hat eine Ahnung warum dies auf einmal nicht mehr funktioniert und wie ich der alten Zustand wieder herstellen kann.
     
  2. PeterRS

    PeterRS Alkmene

    Dabei seit:
    05.01.14
    Beiträge:
    34
    Hallo,
    überprüfe mal die Einstellungen der Firewall und der Datenschutz Einstellungen in den Systemeinstellungen unter Sicherheit.
    Gruß
    Peter
     
  3. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    4.730
    Das ist normal, wenn die freigegebenen Daten nicht auf dem System-Volume liegen. Die betroffenen File Server-Prozesse benötigen erst eine Datenschutzgenehmigung, auf externe Volumes zugreifen zu dürfen. Für jeden Prozess (d.h. für jedes benutzte Protokoll wie AFP, SMB, NFS, WebDAV, FTP) muss das extra eingestellt werden.

    Im Moment ist unklar, ob Apple das überhaupt schon für alle Protokolle korrekt umgesetzt hat. Nur SMB klappt zuverlässig. Systemeinstellungen fügt bei Bedarf automatisch das Programm "/usr/sbin/smbd" zum "Festplattenvollzugriff" hinzu.
     
  4. Wasserfreund

    Wasserfreund Golden Delicious

    Dabei seit:
    25.11.15
    Beiträge:
    6
    Hallo, hab ich hier in der Antwort die Lösung übersehen?
    Ich habe das gleiche Problem und nur bei den beiden Catalina-Rechnern. Von Catalina zu HighSierra und umgekehrt geht wie gehabt. Appel-Support meint das Problem ist bekannt und wird irgend wann behoben, aber da die wenigsten zwei Rechner abgleichen oder es über iCloud machen kann es dauern.
    Tja, ich bräuchte dringend ne Lösung...
    Gruß Andreas
     
  5. Hubraumking

    Hubraumking Erdapfel

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    2

    Hi habe folgende Lösung grad mit dem Support durchgegangen und nun gehts bei mir.
    Also ich habe MacbookPro und iMac und hatte seit Update auf Catalina (jetzt aktuell 10.15.1) gleiches Problem

    Vorgehensweise:

    1. auf beiden Mac's in den Freigaben die Dateifreigabe DEAKTIVIEREN, also Häkchen rausnehmen
    2. dann beide Mac' neu Starten
    3. nun bei Beiden Mac's die Dateifreigabe wieder aktivieren
    Bei mir geht es nun :)
     
    #5 Hubraumking, 20.11.19 um 13:03 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 20.11.19 um 13:09 Uhr
    ottomane gefällt das.
  6. Marcel Bresink

    Marcel Bresink Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    28.05.04
    Beiträge:
    4.730
    Im Prinzip ja.

    Wie schon oben gesagt, wäre es wichtig, dass ihr verratet, ob die freigegebenen Daten auf dem System-Volume liegen oder nicht.

    Falls sie nicht auf dem System-Volume liegen, reicht es bei Verwendung des SMB-Protokolls, die Freigabe einmal aus und wieder einzuschalten. Dadurch gibt Systemeinstellungen dem SMB-File-Server automatisch die Zustimmung zum Festplattenzugriff. Bei anderen Protokollen muss dem entsprechenden File-Server-Prozess von Hand unter "Systemeinstellungen > Sicherheit > Festplattenvollzugriff" die Genehmigung erteilt werden, auf das fremde Volume zugreifen zu dürfen.

    Bei AFP zum Beispiel dem Programm /usr/sbin/AppleFileServer.
    Bei NFS zum Beispiel dem Programm /sbin/nfsd.
     
  7. Hubraumking

    Hubraumking Erdapfel

    Dabei seit:
    Mittwoch
    Beiträge:
    2
    ja bei mir liegen alle Ordner auf der internen Festplatte.
    Es ging aber vorher auch nicht beim Zugriff auf die extern angeschlossenen USB Festpatten , was nach der Vorgehensweise nun auch wunderbar geht.