[iPad 3] Probleme mit AirPrint

Dieses Thema im Forum "iPad" wurde erstellt von Sunny75, 06.06.13.

  1. Sunny75

    Sunny75 Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.02.13
    Beiträge:
    8
    Hallo,

    Ich habe seit meinem Umzug Probleme beim AirPrint vom iPad 3 und iPhone 4S.

    Habe jetzt Kabel Deutschland mit der Fritzbox 6360, das Internet funktioniert, WLAN auch, Verbindung hergestellt, beide Geräte sind online. Der Drucker HP Photosmart 5510 ist an, per WLAN verbunden und druckt auch per WLAN vom Laptop aus und auch per ePrint.

    Nur sagen sowohl mein iPhone als auch mein iPad, der Drucker sei offline - was nicht stimmt.



    Hat jemand eine Idee?
     
  2. knikka

    knikka Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.279
    Sind der Drucker und iPad und iPhone im selben WLAN? Wenn die Geräte im Gästenetzwerk der Fritz!Box eingebucht sind, haben sie keinen Zugriff auf Geräte, die sich im eigentlichen WLAN der Fritz!Box befinden.

    Ist AirPrint am Drucker aktiviert?

    Ist am Drucker das Bonjour Protokoll aktiviert?

    Sind die IP Adressen alle per DHCP von der Fritz!Box vergeben, oder benutzt Du per Hand selbst vergebene IP Adressen?
     
  3. Sunny75

    Sunny75 Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.02.13
    Beiträge:
    8
    Hm, ich habe da nichts extra aktiviert. Ich hab wie in der alten Wohnung einfach alle Geräte mit dem selben Router - also diesmal der Fritz!Box - durch Eingabe des WLAN-Schlüssels mit dem Internet verbunden. Am Drucker kann man AirPrint nicht extra einrichten, das hat er immer automatisch gemacht. ???
     
  4. Sunny75

    Sunny75 Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.02.13
    Beiträge:
    8
    Und was ist ein " Bonjour-Protokoll"?

    Die IP-Adressen hat die Fritzbox vergeben.
     
  5. Rosi-janni

    Rosi-janni Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    926
    Bonjour ist ein Netzwekschnittstellenprotokoll, das zB. auf neue Netzwerkdienste hinweist.
    Es ist also kein Protokoll wie AFP zum Austausch von Daten sondern nur eine Suche/Finde-Schnittstelle für Geräte.
    Eigentlich sollte Bonjour auf dem Drucker, wegen AirPrint, standardmäßig aktiviert sein, würde auch keinen Sinn machen das ein/ausschalten zu können.
     
  6. uhansen

    uhansen Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    29.09.11
    Beiträge:
    763
    Was war das denn für ein Router mit dem es vorher (in der anderen Wohnung) funktioniert hat?

    Laut dieser Diskussion muss der Router Bonjour unterstützen.
     
  7. knikka

    knikka Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.279
    Die Fritz!Boxen unterstützen Bonjour. AirPrint sollte mit einer korrekt eingerichteten Fritz!Box keinerlei Probleme machen.

    Also, entweder

    - die Geräte befinden sich in zwei verschiedenen WLANs (z.B. eins im GästeWLAN der Fritz!Box, eines im regulären WLAN der Fritz!Box - ja, moderne Fritz!Boxen können mehrere WLANs gleichzeitig betreiben!),
    - Befinden sich alle Geräte im GästeWLAN, wird es auch nicht funktionieren können, weil dort aus Sicherheitsgründen generell die Kommunikation unter den Geräten unterbunden wird.

    oder

    - Du hast in dein Einstellungen der Fritz!Box den Haken bei "WLAN->Funknetz->Die angezeigten WLAN Geräte dürfen untereinander kommunizieren" nicht gesetzt. (Auch im normalen WLAN kann aus Sicherheitsgründen die Kommunikation der einzelnen Geräte untereinander unterbunden werden)

    oder (...wenn es das immer noch nicht war)

    - eines Deiner Geräte - z.B. der Drucker - hat Probleme mit WLAN Turbos. Schau mal, ob es funktioniert, wenn Du in der Fritz!Box unter "WLAN->Funkkanal->Für 300MBit/s optimierte Funkkanäle nutzen" ausschaltest, als den Haken wegnimmst.
     
  8. Sunny75

    Sunny75 Golden Delicious

    Dabei seit:
    12.02.13
    Beiträge:
    8
    Danke! Jetzt geht es - manchmal!

    Ich weiß nicht, woran das liegt - mal geht es, am nächsten Tag vielleicht nicht und 2 Tage später geht es wieder...

    Aber die Einstellungen der Fritzbox sind wohl soweit richtig, die Geräte auch alle im selben Netzwerk.
    Warum es mal geht und mal nicht, ist mir allerdings schleierhaft. Ein Drucker-Neustart hilft dann auch nicht immer.

    Aber immerhin geht es jetzt meistens.

    Danke nochmal!
     
  9. knikka

    knikka Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.279
    Eine Idee habe ich noch. Ich hatte bei einem meiner Computerschützlinge ein ähnliches Problem. Airprint funktionierte, dann setzte es aus und wir mussten den Drucker neu starten, damit es wieder eine Weile funktioniert. Dann das Selbe von vorne.

    Es lag am Ende daran, dass das HP Multifunktionsgerät ein Update brauchte. Es wies auch immer mal auf seinem Display darauf hin, das Update brach aber aus unerfindlichen Gründen immer wieder ab, bis es beim gefühlt 1000sten Mal dann durchlief - und danach waren die Probleme verschwunden!

    Auch dort werden übrigens eine Fritz!Box, iPhone, iPad und ein Mac eingesetzt. An denen es definitiv nicht lag, wie sich dann ja später herausstellte.

    Schau doch mal im Menü Deines Druckers und auf der Seite des Herstellers, ob ein Update für das Gerät vorliegt!