[Sammelthread] OS X KFKA-Thread

Dieses Thema im Forum "OS X" wurde erstellt von Ikezu Sennin, 23.06.08.

  1. Papa_Baer

    Papa_Baer Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    34
    Grad mit Support telefoniert. Hatte die gleichen Vorschläge gemacht die wir gestern probiert haben. Letzte Vorschlag war Platte löschen und neuinstallieren. Da bin ich grad bei. Mal schauen.

    Edit: Half auch nicht. Jetzt muss mein guter Freund eingeschickt werden.
     
    #17981 Papa_Baer, 18.05.15
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.15
  2. dbrune

    dbrune Altgelds Küchenapfel

    Dabei seit:
    01.03.14
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    651
    Dann wird etwas tief im System defekt sein, ein Hardwarefehler.

    Hey, Kopf hoch. Dein Freund kommt zurück :)
     
    Papa_Baer gefällt das.
  3. ottomane

    ottomane Königsapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    420
    Sehr seltsam. Die Lokalisierungsfunktion ist eine reine Softwarelösung.

    Edit: Habe die Lokalisierung auch mal bei mir ausprobiert. Geht auch nicht. LOL.

    EDIT2: Habe die selbe Fehlermeldung in der Konsole wie Du.

    Meines Erachtens ein Softwarefehler.
     
    #17983 ottomane, 18.05.15
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.15
    Balkenende und Papa_Baer gefällt das.
  4. dbrune

    dbrune Altgelds Küchenapfel

    Dabei seit:
    01.03.14
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    651
    Hat das nichts mit der HW zutun?
     
  5. ottomane

    ottomane Königsapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    420
    Opps: Ja. Es gibt keine Lokalisierungshardware in einem MacBook. So lange das WLAN funktioniert, müsste die Lokalisierung funktionieren.
     
  6. maddi06

    maddi06 Kloppenheimer Streifling

    Dabei seit:
    10.11.14
    Beiträge:
    4.242
    Zustimmungen:
    1.279
    Da ist ja kein GPS Empfänger drin. Das wird ja nur "berechnet" (im übrigen dachte ich anfangs dass das GPS Bedeutet, wie beim iPhone) :oops:
     
  7. ottomane

    ottomane Königsapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    420
    Außerdem wäre es schon ein komischer Zufall, wenn ich plötzlich den selben Hardwaredefekt hätte. IMO ein Bug in OS X.
     
  8. Papa_Baer

    Papa_Baer Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    06.01.15
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    34
    Wirklich eigenartig. Morgen wird wohl schon abgeholt. Ich werde berichten.
     
  9. dbrune

    dbrune Altgelds Küchenapfel

    Dabei seit:
    01.03.14
    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    651
    Danke für dein Feedback.
     
  10. ottomane

    ottomane Königsapfel

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    420
    Apple wird das fixen. Allerdings frühestens mit OS X 10.10.4
     
  11. lui.

    lui. Jamba

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Kann ich irgendwie nur einen Teil meiner Fotos-Bibliothek auf eine externe Festplatte schieben?

    Ich würde jetzt gerne alle Bilder bis 2015 vom Laptop weg haben, weiß aber nicht so wirklich, wie ich das am besten anstellen sollte. Alle exportieren auf die externe Festplatte ist ja etwas mühsam, aber wie ich einen Teil meiner Bib auf die externe legen kann weiß ich nicht...

    Danke!!
     
  12. Mac K.

    Mac K. Boskop

    Dabei seit:
    18.11.14
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    68
    Moin,
    ich bin mir nicht 100% sicher, die Bilder bis 2015 kannst du extern sichern aber im Laptop sind diese dann immer noch.
    User-Bilder-FotosMediathek-Rechtsklick-Paketinhalt anzeigen-Masters und dann siehst du Jahr-Monat-Tag.
    Es gibt aber eine Funktion in Fotos wo du gewisse Bilder ausblenden kannst.
     
  13. doc_holleday

    doc_holleday Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    4.710
    Zustimmungen:
    1.254
    Weg 1 (im Prinzip wie von Mac K beschrieben:(
    - Rechtsclick auf die Mediathek-Datei > Paketinhalt anzeigen > zum Masters-Ordner navigieren
    - Alle Bilder die auf der externen Platte landen sollten markieren, kopieren und am neuen Speicherort einfügen
    - Fotos-App starten und alle Bilder die gerade kopiert wurden innerhalb der App löschen

    Weg 2 (im Prinzip wie von dir beschrieben:(
    - Fotos-App starten, alle auszulagernden Bilder exportieren und an neuen Ablageort bringen
    - Die exportierten Bilder innerhalb der Fotos-App löschen

    Wenn es noch weitere Wege gibt, sind sie mir nicht bekannt.

    Grundsätzlich kann man auch vor einem Import entscheiden, wo die Bilder abgelegt sein sollen, in dem man in den Einstellungen der Fotos-App den Haken bei "Bilder beim Import in die Mediathek kopieren" (sinngemäß, genauen Wortlaut habe ich nicht im Kopf) raus nimmt. Beim Import werden dann nur Verknüpfungen in der Mediathek angelegt und eben nicht die Bilder in die Mediathek kopiert.

    Noch eine Randnotiz: beim Auslagern von Daten immer schön dran denken, dass die externe(n) Platte(n) auch mindestens ein Backup benötigen, wenn einem die Daten wichtig sind. Sag das nur, weil das eben gerne mal vergessen wird. Kann ja sein, dass du das eh schon hast.
     
  14. Mac K.

    Mac K. Boskop

    Dabei seit:
    18.11.14
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    68
    @doc_holleday wie ist das mit dem ausblenden?
    Das habe ich auf dem Mac bei den Fotos auch schon gesehen.
     
  15. doc_holleday

    doc_holleday Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    14.01.12
    Beiträge:
    4.710
    Zustimmungen:
    1.254
    Keine Ahnung, wie und ob das in der Fotos-App funktioniert. Dafür habe ich mich bisher zu wenig damit beschäftigt.

    Aber in iPhoto konnte man das machen:

    Die entsprechenden Bilder markieren und dann über das Menü > Fotos > Fotos ausblenden.
    Will man die Bilder wieder sehen > Menü Darstellung > ausgeblendete Fotos > entsprechende Bilder markieren > Menü Fotos > Fotos einblenden.
     
  16. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    17.804
    Zustimmungen:
    1.069
    Wenn nicht, wäre es auch keine Sicherung.
     
  17. lui.

    lui. Jamba

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab mir gedacht, dass es doch eigentlich auch so gehen könnte, dass ich meine Bib duplizier und in der duplizierten nur die alten Bilder (z.B. Jahr 2014) drin lasse, die kann ich dann auf die externe schieben - dann behalte ich somit auch meine Ereignisse, darin gespeicherten Gesichter usw und "befreie" mein MacBook von der Datenlast.
     
  18. lui.

    lui. Jamba

    Dabei seit:
    25.04.09
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt habe ich ein neues Problem: Meine Libary wird einfach nicht kleiner?
    Ich habe jetzt eine Libary für das Jahr 2014 mit ca. 1.800 Fotos angelegt, hauptsächlich iPhone und kleinere Bildformate. Und diese Libary hat 45 GB, ähnlich groß wie meine mit allen Datein drin, die hat 47 GB.

    Ich habe die 2014 Libary erzeugt, indem ich meine komplette dupliziert habe und dann alle anderen Jahre löschte (auch aus "zuletzt gelöscht") - aber irgendwie scheinen die doch noch drin zu sein? Kennt jemand das Problem?
     

Diese Seite empfehlen