IPhoto Ereignisse komplett durcheinander ((falsches Datum), Alben komplett weg aber Bilder noch auf

Dieses Thema im Forum "Photosoftware" wurde erstellt von lazarus1975, 31.01.13.

  1. lazarus1975

    lazarus1975 Roter Delicious

    Dabei seit:
    30.01.13
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich habe da ein Problem !
    Vielleicht kann mir ja einer von euch helfen oder sagen wie das passiert ist.

    Ich habe schon immer meine Bilder in iPhoto geladen und auch immer aktualisiert. Ereignisse zusammengeführt da unterschiedliche Daten/Tage von der Aufnahme der Fotos. Habe mir auch sehr viele Alben angelegt wo ich sein 1 1/2 Jahren ( Geburt meines Sohnes) jeden Monat seine Bilder in diesen Monat einfüge.

    Habe Ende Dezember das Update zu OSX Mountain Lion draufgespielt und von meinem Backup ( Time Machine ) nur die iPhoto Library in den IPhoto Library Ordner des neuen Systems eingefügt.

    Hat alles wunderbar und flüssig funktioniert bis vor ein paar Tagen.
    die
    Ich weis nicht wie aber als ich iPhoto neulich öffne wollte war es komplett leer. Ich habe mit Rechtsklick auf iPhoto die darüberliegende Library geöffnet und schon war alles wieder da. Jetzt habe ich auf einmal 6 IPhoto Library´s dort und nur eine öffnet sich mit Ereignissen die komplett durcheinander sind und zum Teil in einer sehr schlechten Auflösung und sind pixelig. Bei Alben steht jetzt auch . blauer Albenordner : Wiederhergestellte Fotos.

    Wer kann mir bei meinem Problem helfen oder mir sagen wie ich die alten Ereignisse ( mit richtigem Datum/Erstellungsdatum des Fotos und die Alben mit den von mir mühsam zusammengetragenen Bildern wieder herstellen kann. Bilder müssen ja noch auf dem Rechner sein.

    Habe aus dem Dezember noch ein altes Time Maschine Backup was aber noch Snow Leopard ist weil ich ja Ende Dezember auf OSX Mountain Lion ein upgrade gemacht habe . Falls ich die Alten Namentlich erstellten Ereignisse und Alben nicht mehr herstellen kann müsste ich vorher noch die Bilder aus dem Dezember und Januar zusammensuchen da ich am 6.12.2012 nochmals Vater einer kleine Tochter geworden bin und diese noch nicht auf dem Backup sind.

    Leider hat es mich nun schon vorher erwischt bevor ich mit Mountain Lion das Backup machen konnte.


    Wer kann mir helfen ?

    Vielen dank für eure mithilfe!!!
    #1
  2. dadudeness

    dadudeness Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    24
    Das ist ja ärgerlich.

    Gut daran ist auf alle Fälle, dass Du ein Backup hast. Das würde ich mir auch zu allererst sichern. Das heißt am besten die iPhoto-Mediatheken, die in ~/Bilder/ sind, umbenennen, so dass Du eine Unterscheidung hast und erstmal die Dezember-Mediathek aus dem Backup zurücksichern.
    Danach wieder so umbenennen, dass die zurückgesicherte Mediathek irgendwie Backup oder so im Paketnamen trägt.

    So, jetzt kann eigentlich nix mehr verlorengehen und wir können gucken, was da los ist.

    Du schreibst, Du hättest jetzt 6 Mediatheken. Wie heißen die, wie groß sind sie? Weißt Du, welches die Haupt-Mediathek ist? Ist das die größte?

    Du kannst die einzelnen Mediatheken öffnen, indem Du einfach sie einfach per Doppelklick ausführst. Um mit der Mediathek zu arbeiten, ist das aber nicht sinnvoll. Öffne dafür besser iPhoto direkt und öffne per Menu Ablage die gewünschte Mediathek. Das ist dann die, die beim nächsten iPhoto-Start geöffnet wird.
    iPhoto hat einige Reparaturmechanismen:
    Startest Du iPhoto mit gedrückter cmd-Taste, werden Dir weitere Optionen angeboten:
    [​IMG]
    Hier ist es eigentlich sinnvoll, einmal von oben nach unten die Reparaturen durchzugehen.

    Wichtig, da beim Reparieren natürlich auch etwas in die Hose gehen kann: Erstelle vorher auch von Deiner alten Mediathek, die Du zu reparieren versuchst, eine Sicherung.
    #2
  3. lazarus1975

    lazarus1975 Roter Delicious

    Dabei seit:
    30.01.13
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    erstmal danke für deine schnelle Antwort. Das Backup ist aber noch OSX Leopard und ich habe am 27.12.12 umgestellt auf Mountain Lion. Ist das ein Problem ?

    Das heißt also, ich nehme die Externe Platte mit dem Backup vom Dezember bevor ich Mountain Lion draufgespielt habe und stelle alles wie im Dezember wieder her!

    Dann ist aber bestimmt auch wieder OSX Leopard drauf.

    Auf der zweiten Platte habe ich ein ganz neues Backup mit Time Maschine, das habe ich aber nur zur Sicherheit gemacht obwohl da schon alles durcheinander war.
    Habe weil alles weg war auch schon dieses Iphoto ding probiert wo ich wie auf deinem Bild zu sehen ist Miniaturen erstellt habe, diese sind aber sehr unscharf und mehrmals vorhanden wie ich schon feststellen konnte.

    Kannst Du mir bitte Schritt für Schritt beschreiben wie ich nun vorgehen soll ohne das ich was verliere?

    Vielleicht hast Du oder jemand kurz zeit über Skype und Bildschirmübertragung mal nachzusehen ob es wirklich ein großes Problem ist oder ob mein Kleiner Sohn durch Tastenkombinationen drücken was verstellt hat.

    Vielen Dank im voraus für eure Hilfe !!!
    #3
  4. dadudeness

    dadudeness Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    06.09.07
    Beiträge:
    632
    Zustimmungen:
    24
    Wenn Du die Mediathek unter Mountain Lion schonmal zurücksichern konntest, dann wird das sicher auch noch ein zweites Mal funktionieren.
    Dieser doppelte Boden würde mich sehr beruhigen.

    Sinnvoll ist es sicherlich herauszufinden, was es mit den anderen Mediatheken auf sich hat.
    Dazu von oben:
    Zusätzlich ist es noch spannend, wann diese erzeugt wurden. Das lässt sich im Finder per cmd+i auf die jeweilige Datei herausfinden.


    Jetzt wollen wir mal schauen, ob alle Bilder da sind, wo sie hingehören. Nimm Dir am besten dafür die von der Dateigröße größte Mediathek, klicke mit Rechtsklick (oder per ctrl+Mausklick) drauf und wähle Paketinhalt anzeigen
    Bildschirmfoto 2013-01-31 um 20.53.41.png

    In dem Paket findest Du viele Verzeichnisse. Unter anderem gibt es ein Verzeichnis, das Masters heißt. In dem sind nach Jahren sortiert Deine Bilder. Hier bei mir z.B. eine RAW-Bilddatei aus 2013 (die .NEF)
    Bildschirmfoto 2013-01-31 um 20.55.26.png
    Vergewisser Dich am besten, dass sie da sind und prüfe - wenn möglich - auf Vollständigkeit. Wenn welche fehlen, dann schau in den anderen Mediatheken auf gleiche Weise nach.

    Wenn Du die Bilder nun alle in einer Mediathek oder auf alle Mediatheken verstreut, aber immerhin vollständig, findest, ist das schlimmste, das passieren kann, dass Du eine eventuelle Sortierung nach Alben und eventuell getätigte Bearbeitungen verlieren könntest.
    Zur Sicherheit würde ich an Deiner Stelle nun die kompletten Inhalte der Masters-Ordner der einzelnen Mediatheken rauskopieren und damit sicherstellen, dass sie nicht doch noch irgendeinem Reparaturversuch zum Opfer fallen.


    Hier gehts jetzt ohne Infos von Dir nicht weiter.

    -Was hat es mit den anderen Mediatheken auf sich (siehe oben)?
    -Sind alle Bilder vollständig im Master-Ordner?
    -Sind Bilder verstreut auf Master-Ordner verschiedener Mediatheken?
    -Sind die Bilder insgesamt vollständig?
    #4
  5. lazarus1975

    lazarus1975 Roter Delicious

    Dabei seit:
    30.01.13
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Nochmal,

    Also ich denke es ist doch nur eine Mediathek vorhanden und sie beinhaltet im Moment 643 Ereignisse mit 85.378 Objekten und Sie ist ca. 350 Gb groß.

    Ich denke das alle Bilder da sind aber sie sind jetzt komplett durcheinander unter Ereignisse, zwar mit einem Datum drunter aber viele beinhalten auch Bilder die nicht an diesem Tag gemacht worden sind und viele sind ganz pixelig und ganz schlecht aufgelöst.
    Bei manchen Ereignissen sind auch nur Gesichter zu sehen.


    Einen Masters-Ordner gibt es bei mir nicht !


    Den Anhang 94398 betrachten Den Anhang 94399 betrachten
    #5

Diese Seite empfehlen