iCloud: Speicherplatz-Upgrade für ehemalige MobileMe-Kunden läuft aus

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von Martin Wendel, 24.09.13.

  1. Martin Wendel

    Martin Wendel Moderator & Redakteur AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    21.362
    Zustimmungen:
    1.704
    Apple erinnert ehemalige MobileMe-Kunden, die als Dankeschön befristet ein kostenloses Speicherplatz-Upgrade für die iCloud in Höhe von 20 Gigabyte erhalten haben, nocheinmal per E-Mail über den baldigen Ablauf per 30. September 2013. Verbraucht man derzeit mehr als 5 Gigabyte Speicherplatz und will kein kostenpflichtiges Upgrade abschließen, sollte man rechtzeitig Daten aus der iCloud löschen. Ansonsten wird, bis wieder genug Speicherplatz vorhanden ist, iCloud-Backup, Dokumente in der Cloud und iCloud Mail vorübergehend deaktiviert.

    Wer überprüfen möchte, wie viel Speicherplatz aktuell in der iCloud belegt ist, kann dies entweder über OS X oder iOS machen. In OS X dazu die Systemeinstellungen öffnen und iCloud auswählen, auf iOS-Geräten über Einstellungen und iCloud zu Speicher & Backup navigieren. Über den Punkt Verwalten … (OS X) bzw. Speicher verwalten (iOS) kann man überprüfen, welche Dienste wie viel Speicherplatz verbrauchen und es lässt sich auch Platz frei räumen. Wer stattdessen die 20 Gigabyte zusätzlichen Speicherplatz in der iCloud behalten möchte, muss 32 Euro pro Jahr bezahlen – 50 Gigabyte kosten 80 Euro pro Jahr.

    Weitere Informationen zum Ablauf stellt Apple in einem eigenen Support-Dokument bereit.

    icloud.jpg
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.14
    #1

Diese Seite empfehlen