1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fax mit dem Mac Mini G4

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von tjp, 09.04.17.

  1. tjp

    tjp Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.499
    Da ich sehr selten Faxe verschicken muss, nutze ich dazu noch den Uralt Mac dazu. Wegen der VoIP Umstellung kam nun die Empfehlung die Übertragungsrate zu reduzieren. Ich sehe nur dazu keinerlei Einstellungsmöglichkeiten beim internen Modem des Minis. Weiß jemand ob es doch geht?
     
  2. frank.lukas

    frank.lukas Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    30.12.10
    Beiträge:
    807
    Schreibe doch mal etwas zu der Software die du zum Faxen benutzt ...
     
  3. MACaerer

    MACaerer Orleans Reinette

    Dabei seit:
    23.05.11
    Beiträge:
    10.338
    Ich denke mal das wird gar nicht gehen. Das im G4 eingebaute Modem ist ein analoges Modem und auch ein FAX wird analog gesendet. Nach der Umstellung auf IP-Telefon dürfte das nicht mehr funktionieren.

    MACaerer
     
  4. wolf1210

    wolf1210 Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.02.04
    Beiträge:
    851
    Mein Tipp:
    Registriere Dich auf epost.de dann kannst Du online über diese Seite Faxe als PDF verschicken und brauchst keine Hardware.
     
  5. shot

    shot Himbeerapfel von Holowaus

    Dabei seit:
    29.10.10
    Beiträge:
    1.252
    Im Netz gibt es einige Services zum einfachen Faxe versenden. Ich nutze dazu seit Jahren Fax-senden.de
     
  6. tjp

    tjp Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.499
    Danke an alle
    OSX 10.4.11
    Vorher lief das über ISDN und da wurde auch schon in der TK digitalisiert mit G.711 Codec. Das Problem ist jetzt die nicht mehr garantierte serielle Übertragung der Datenpakete, so dass hier mehr Fehler auftreten können und die Faxgeräte darauf nicht ausgelegt sind. Die Telekom bietet das T.38 Protokoll nicht an, und empfiehlt es die Übertragungsrate auf 9,6kBits herunter zu setzen. Daher meine Frage.

    Was die Möglichkeiten von Dienstleister betrifft, ja das war mir vorher bekannt und wäre die Ausweichlösung, wenn es gar nicht geht.
     
  7. Jodruck

    Jodruck Pferdeapfel

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    80
    Hallo MACaerer, ist zwar schon eine Weile her, aber Du weißt schon, dass moderne Router alles bieten: Analog, ISDN sowie VOiP

    In meiner Firma läuft das alles einträchtig nebeneinander: ISDN WEB Shuttle zum Faxen, G4 mit analogem Modem für den Faxempfang, analoges Telefon, ISDN Telefon …
     
  8. tjp

    tjp Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.499
    Das Problem in diesem Kontext ist, dass die Telekom nicht das T.38 Protokoll unterstützt. Wenn das der Fall wäre, wäre alles in Butter und man könnte problemlos ein Fax an einem VOIP Anschluß betreiben.
     
  9. Jodruck

    Jodruck Pferdeapfel

    Dabei seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    80
    Ok, mein Anschluss in der Firma ist von Vodafone.
    Aber wie machen das denn Firmen, die bei der Telekom sind und unbedingt ein Faxgerät benötigen?
    Auch Versandhäuser bieten die Möglichkeit der Faxbestellung.
    Zu Hause haben wir einen HP-Drucker der Faxen kann, ebenfalls über einen Vodafone-Anschluss.

    Würde das mit der Telekom nicht funktionieren?
     
  10. nomos

    nomos Brettacher

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.481
    Die Versandhäuser werden Fax2Mail haben.

    Nichtsdestotrotz kann man natürlich noch Fax mit einem VOIP Anschluss versenden. Man benötigt halt ein ATA Gateway, was von analog auf VoIP übersetzt. Die Fritzbox zB.
     
    ottomane gefällt das.
  11. ottomane

    ottomane Landsberger Renette

    Dabei seit:
    24.08.12
    Beiträge:
    7.218
    Genau. Die Fritzbox kann direkt faxen über VoIP. Wenn es komfortabel sein soll, gibt es dazu auch Software für den Mac, z. B. Faxbot. Funktioniert bei mir problemlos.
     
  12. tjp

    tjp Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.499
    Vodafone hat T.38 generell aktiviert, somit hast Du damit auch kein Problem, wenn Deine Telefonanlage bzw. der Router entsprechend konfiguriert ist. Bei Deiner Faxrufnummer sollte T.38 aktiviert sein.

    Die Empfehlung der Telekom ist es, dass man die Übertragungsrate reduzieren soll. Denn es kann wegen der IP-Problematik zum Übertragungsproblemen kommen, die man nur mit dem T.38 Protokoll umschiffen kann. Das reduzieren der Taktrate verringert das Risiko des Problems. Die Telekom hat für Q4/17 angekündigt T.38 an Geschäftsanschlüssen zu unterstützen. Wer momentan Faxe benötigt muss zwangsweise einen externen Dienstleister in Anspruch nehmen, oder mit dem Risiko leben, dass es Probleme geben kann.

    Das Problem ist dass durch die Laufzeitschwankungen der IP-SIP-Pakete es zu Verbindungsabbrüchen kommen kann. Das ist vor allem bei mehrseitigen Fax-Dokumenten ein Problem. ISDN ist ebenfalls ein rein digitales System, funktioniert aber komplett anders so dass es bei ISDN dieses Problem gar nicht gibt.

    Dabei ist es auch vollkommen unerheblich wie das Fax bei einem erzeugt wurde. Bei mir ist es eine ISDN Telefonanlage, die die G.711 Kodierung des analogen Signals übernimmt. Die TK hängt am ISDN S0 Port der Fritzbox. Die T.38 Problematik betrifft das das Netz ab der Fritzbox bis zum VoIP-Gateway beim Empfänger.

    P.S. G.711 wurde mit ISDN eingeführt - so auch G.722 (HD Voice), aber das hat sich in ISDN Netzen nicht wirklich durchsetzen können, so dass es erst jetzt mit VoIP wieder ein Thema ist, weil die Codecs mittlerweile frei sind.
     
  13. tjp

    tjp Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    07.07.04
    Beiträge:
    3.499
    Ja, und trotzdem tritt das T.38 Problem auf!
     
  14. nomos

    nomos Brettacher

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.481
    Kabel Deutschland unterstützt es offiziell auch nicht, bereitet bei mir aber in der Praxis keinerlei Probleme: sowohl die Fritzbox kriegt es ohne Verluste hin, als auch mein Brother MuFu.
     
    #14 nomos, 17.09.17
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.17
    ottomane gefällt das.

Diese Seite empfehlen