Doppelte Titel in der iTunes Bibliothek finden und löschen

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von bw1faeh0, 10.01.09.

  1. bw1faeh0

    bw1faeh0 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Leute,

    gibt es eine Möglichkeit (Programm), doppelt vorhandene Titel aus meiner iTunes-Bibliothek zu entfernen?
    Habe das Problem, dass ich einen Pool an Liedern habe (iTunes Bibliothek "MacBook"), der sich regelmäßig vergrößert. Weiterhin habe ich einen Pool an Liedern (iTunes Bibliothek 'iMac'), in die die neuen Titel aus der Bibo MacBook einmal im Monat hinzugefügt werden sollen.

    Da ich nach einem Monat nicht weiß, welche Titel schon in der iMac-Bibo drin sind (und ich nicht den Elan habe 20.000 Lieder mit einander abzugleichen) will ich nun die Bibo MacBook einfach in die Bibo iMac importieren - das geht aber nur beim ersten Mal richtig gut, ab dem zweiten Mal habe ich dann einen Großteil der Titel aus der MacBook Bibo doppelt (dreifach, vierfach) in der iMac-Bibo.

    Also. Wie kann ich nun die doppelten Titel wieder heraus löschen, ODER, wie kann ich nur die neuen Titel der iMac-Bibo hinzufügen?

    (natürlich ohne händisch die neuen Dateien suchen zu müssen)

    Grüße!
    #1
  2. bezierkurve

    bezierkurve Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.713
    Zustimmungen:
    337
    Lege dir doch in deinem Quell-iTunes eine intelligente Wiedergabeliste für die in dem Zeitraum nach dem letzten Abgleich hinzugefügten Lieder an. Und nur diese kopierst du dann.
    #2
  3. bw1faeh0

    bw1faeh0 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    8
    Leider hilft mir das jetzt auch nicht weiter - weil ich schon neue Titel in der Bibo des Macbooks drinne habe...
    #3
  4. lar_zzz

    lar_zzz Antonowka

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    6
    Um doppelte Einträge zu finden:
    Mediathek "Musik" auswählen und oben auf "Ablage" klicken -> Dublikate anzeigen
    #4
  5. bw1faeh0

    bw1faeh0 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    8
    Weißt du an Hand welcher Kriterien er die Duplikate bestimmt?
    Das Ergebnis ist nämlich sehr fragwürdig... er soll mir ja nicht die Duplikate der Titel präsentieren, sondern nur die Duplikate an Dateien.

    Beispiel:

    AC/DC - Hard as rock gibt es angenommen drei mal in meiner Bibo:
    einmal in /AC_DC/Ballbraker/01-Hard as rock.mp3
    einmal in /AC_DC/Live/04-Hard as rock.mp3
    und dann in /AC_DC/Ballbraker/01-Hard as rock-1.mp3

    Die aber lediglich die letzte Datei ist überflüssig, da sie durch ein zweites Importieren in die Bibo entstanden ist. Nur solche Dateien dürfen gesucht werden...

    Die Funktion, die du meinst, sucht Dateien, die in anderen Alben vor kommen und den gleichen Titel tragen... die will ich ja aber nicht löschen...
    #5
  6. lar_zzz

    lar_zzz Antonowka

    Dabei seit:
    11.08.07
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    6
    Genau, Titel der Interpreten werden bei dieser Funktion verglichen... mir hatte die Fuktion immer gut geholfen.
    #6
  7. bezierkurve

    bezierkurve Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.713
    Zustimmungen:
    337
    Der iTunes-Algorithmus ist in der Tat sehr primitiv. Außerdem musst du das eigentlich Löschen ja trotzdem in Handarbeit erledigen. Schau dir mal Dupin an.
    #7
  8. Apple_pie

    Apple_pie Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    05.01.09
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    4
    Leute hab eben mal die "Duplikate" geloescht ..nun fehlen mir aber manche lieder bzw sogar ein komplettes Album. Woran liegt das ?

    Zur Sicherheit habe ich - als ich gefragt wurde ob ich sie loeschen oder behalten moechte (nur halt nicht in der playlist) - behalten gedrueckt. Wo finde ich jetzt diese "Duplikate"?
    #8
  9. bw1faeh0

    bw1faeh0 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    8
    Danke! Dupin hat mir erstmal weiter geholfen - habe zwar noch nicht heraus bekommen, wie das Programm die Dupletten löschen kann, aber es zeigt sie mir zu mindes schon einmal an, das hilft sehr!
    #9
  10. nikzolahr

    nikzolahr Ingrid Marie

    Dabei seit:
    17.02.09
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Dupin Duplikate löschen!?

    weiss man jetzt schon wie die doppelten mp3s zum löschen sind??

    habe das selbe Problem wie bw1faeh0, Programm funzt soweit, kann aber nix löschen
    und das wär ja genau der Sinn an der Sache!?

    Meine mp3s liegen auf einer externen Platte, könnte das daran liegen??
    #10
  11. bw1faeh0

    bw1faeh0 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    8
    ich habe es am ende so gemacht, dass ich die doppelten Musik-Stücke mit der Windows-Suche gesucht habe '*-1.mp3" und sie dann manuell gelöscht habe.
    Anschließend habe ich iTunes gestartet, alle Titel deaktiviert (den Haken entfernt) und wieder deaktiviert. dann wurden mir all die Titel mit einem Ausrufezeichen markiert, die iTunes nicht mehr findet (die doppelten, die ich gelöscht habe). Zu guter Letzt habe ich ein Skript laufen lassen, das all die Titel aus der iTunes-Bibo löscht, die ein Ausrufezeichen haben... sehr umständlich...
    #11
  12. Guy.brush

    Guy.brush Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    388
    also ich würde es so machen:
    musik bibliothek auswählen -> ablage -> duplikate anzeigen
    dann nur die duplikate (eines der beiden lieder) markieren, nicht alles!
    dann ein gekonnter backspace tastendruck und mit "in den Papierkorb verschieben" bestätigen,
    weg sind sie!
    #12
  13. bw1faeh0

    bw1faeh0 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    8
    Dann werden aber nur die Titel marikiert, bei denen Titel und Künstler identisch sind. Was machst du bei einem Sutdio-Album und einem Live-Album, des gleichen Künstlers - da stellt sich itunes zu doof an und markiert auch diese Titel mit.
    #13
  14. Condomi

    Condomi Erdapfel

    Dabei seit:
    13.04.08
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    130
    Bei deinem Weg hast du allerdings das Problem, das du manche Songs :

    a) in der besseren Quali
    und/oder
    b) in der längeren Version

    gelöscht hast. Die Suche ging ja nur nach Dateien mit dem Namen *1.mp3, oder ?
    #14
  15. bw1faeh0

    bw1faeh0 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    8
    Die Lieder mit "* 1.mp3" existieren aber nur dann, wenn du in einem Album doppelt vor kommen. Das kann bei einem Album normalerweise nicht vorkommen. Falls doch, haben dann die Titel Zusätze wie 'Extended Version, Bonus Version). Zusätzlich dazu kann man sich ja vom Exporer (vor dem Löschen) die Infos aus dem ID3-Tag anzeigen lassen.

    Es ist immer noch besser, als das zu löschen, was dir iTunes anzeigt, wenn man nach Duplikaten sucht.
    #15
  16. Guy.brush

    Guy.brush Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    3.262
    Zustimmungen:
    388
    ja gut, wenn man sehr viele duplikate hat, is meine variante natürlich sehr umständlich.
    ich wähle dann eben nur diese aus, von denen ich weiß dass es die gleiche version ist (gleiche Zeit, usw.)
    das problem hat man immer wenn man sich ein best-of album holt.
    #16
  17. MacAlzenau

    MacAlzenau Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    16.828
    Zustimmungen:
    827
    Du hast mit/in iTunes gelöscht oder mit einem Zusatzprogramm?
    Wenn mit iTunes und wenn du iTunes die Dateien verwalten lässt, dann liegen alle Dateien weiterhin an den gleichen Stellen wie bisher, sie stehen nur nicht mehr in der iTunes-Library.
    #17
  18. MacAlzenau

    MacAlzenau Wilstedter Apfel

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    16.828
    Zustimmungen:
    827
    Richtig, da ist iTunes doof - die meisten anderen Programme vermutlich aber auch. Letztendlich ist es auch schwer, so etwas zu automatisieren. Daß die Dateien komplett und bis aufs letzte Byte identisch sind, ist wohl eher der seltene Fall. Manchmal hat man den gleichen Titel von verschiedenen Alben (mehrfach aufgenommen, Original plus Sampler, verschiedene Sampler), manchmal hat man ihn in verschiedenen Qualitäten. Dann gibt es eben den Fall, daß Interpret und Titel gleich sind, sich die Aufnahmen eben unterscheiden, sei es technisch (Bitrate), sei es, daß es verschiedene Fassungen sind (Studio, Live, Remastering, dazu oft viele Varianten bei Jazzmusikern), die man aber im Titel nicht unterschiedlich bezeichnet (ist Geschmackssache, aber ich finde, in den Titel gehören solche Sachen wie 'live' oder 'Hamburg 15.12.1956' nicht rein). Echte Hardcore-Fans haben dann vielleicht noch Bootlegs oder historische Aufnahmen oder hören Unterschiede zwischen der LP-Version und der viel späteren CD.
    Dann hat man natürlich oft Duplikate, wenn man vieles von CD hat, aber auch öfter mal Radiosender aufnimmt und automatisch schneiden und taggen lässt.
    Und dann gibt es natürlich noch die Stücke, bei denen je nach Quelle verschiedene Interpreten auftauchen.... die einen geben nur den Album-Interpreten an, die anderen ein "feat. xy", die dritten noch die Band.
    Wer Wirrwarr bei den Titeln sucht, braucht nur mal verschiedene CDs mit den gleichen Klassiktiteln über die CDDB eintragen zu lassen. Mal mit Satznummer, mal mit Angabe des Werks, mal nur ein simples "Adagio". Bei Rock und Pop taucht das zum Glück nur auf, wenn Titel noch Zusätze in Klammern haben ("Satisfaction" z.B., immer wieder auch gerne als "(I can't get no) satisfaction" getagged).
    In der CD-Datenbank und auch bei Radiosendern, ganz zu schweigen von illegalen Downloads, findet man dann auch immer wieder jede Menge von Schreibfehlern, die Programme üblicherweise nicht erkennen können.

    Nach welchen Kriterien soll ein Programm da vorgehen?
    Das ist ein klarer Fall für künstliche Intelligenz oder für ein derart kompliziertes Einstellungsfeld, daß man es auch gleich per Hand und Kopf selbermachen kann.

    Da bleibt nur das "manuelle" Entscheiden.
    Ich forste ab und zu meine Sammlung durch, wobei ich natürlich das Fenster so einstelle, daß iTunes bei den Duplikaten nicht nur Titel und Interpret anzeigt, sondern auch Bitrate, Jahr, Album und Kommentar. Und im Zweifel lass ich lieber zuviel drin.
    Festplattenplatz ist billiger als der Ärger, wenn man dann merkt, daß man da mal irgendein Schätzchen geschreddert hat.
    #18
  19. bw1faeh0

    bw1faeh0 Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    06.01.08
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    8
    In meinem Fall hätte es gereicht, wenn iTunes folgende ID3-Tags vergleicht:
    Titel, Künstler, Album, Albuminterpret, CD-Nr, Bitrate, Erscheinungsjahr. Ich finde, dass diese Werte bei einem Lied einmalig sind. Man könnte dies aber ganz einfach mit einer Eingabe-Maske lösen, wie sie für intelligente Playlisten verwendet wird:

    "Bitte wählen Sie die Kriterien aus, anhand derer doppelte Titel gesucht werden solllen:"

    DropDownMenu0
    + DropDownMenu1
    + DropDownMenu2
    + DropDownMenu3

    Aber es hätte auch schon gereicht, wenn er Byte für Byte vergleicht, da ich genau solche Dupletten hatte (aus Versehene zweimal ein Album zur Bibo hinzugefügt, dies aber in dem Moment nicht mitbekommen)
    #19
  20. Mac-Mike

    Mac-Mike Antonowka

    Dabei seit:
    24.01.09
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    6
    ... bzw. beim Reinziehen in iTunes würde ich mich schon über eine Fehlermeldung freuen à la "Song schon vorhanden. Trotzdem kopieren?" Ich find immer wieder Duplikate, ... das nimmt kein Ende ;)
    #20

Diese Seite empfehlen