Die Zukunft der SIM-Karte - direkt implementiert ins iPhone?

Dieses Thema im Forum "Gerüchteküche" wurde erstellt von darkdawe, 06.05.12.

  1. darkdawe

    darkdawe Boskop

    Dabei seit:
    06.11.11
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute!

    Auf http://nak-design.over-blog.fr/pages/iPhone_6th_generation_-7520547.html hat der Designer Antoine Brieux seine Vorstellungen zum neuen iPhone geäußert.
    Unter anderem sprach er von einer integrierten SIM-Karte. Dabei entfällt die tatsächlich physische SIM-Karte komplett. Über die Apple Stores und Läden der Mobilfunkanbieter kann man sich dann seine Daten draufziehen lassen.

    Tatsächlich sprach ich letztens mit einem BASE-Mitarbeiter und von ihm habe ich diese Info als aller erstes gehört... Darauf stellt sich mir direkt die Frage: Ich als Student pendle zwischen Deutschland und NL und habe auch zwei SIM-Karten. Muss ich dann jedes Mal in den Laden? o_O

    Was ist, wenn das iPhone im Arsch ist und man nur die Karte braucht? o_O

    Ich weiß ja nicht. Was sagt ihr denn dazu? Oder hat jemand schon was ganz anderes gehört oder hat noch Infos dazu? :)
    #1
  2. adehlfing

    adehlfing Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    24.08.09
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    8
    Ich finde den Gedanken, dass es keine physische Sim-Karte mehr gibt, sehr angenehm. Man könnte sich dann zum Beispiel im Handy, wie bei einem E-Mail Account, mit der Telefonnummer und einem Kennwort beispielsweise anmelden. Fände ich gerade im Ausland klasse, dann könnte ich mir einfach einen "Prepaid Tarif" holen und müsste dafür nicht extra in einen Laden rennen oder mir die SIM vorab nach Deutschland schicken lassen!
    #2
  3. darkdawe

    darkdawe Boskop

    Dabei seit:
    06.11.11
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Daran habe ich auch kurz gedacht. Würde ein "switchen" natürlich sehr einfach machen. Würde Hacker bestimmt auch freuen :p Mal schauen, ich bin sehr gespannt :D
    #3
  4. julesdarules

    julesdarules Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    10.06.11
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    7
    Ja mit Nutzerkennung und Passwort ist die Zukunft. Ich denk mal Apple wird da auch hinterhersein weil man den platz den der Sim-Karten-Slot im Iphone einnimmt sehr viel sinnvoller nutzen kann.
    #4
  5. belinea

    belinea Antonowka

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    2
    Gegen das SIM-lose iPhone haben sich alle deutschen Provider erfolgreich gewehrt. Kein Deutscher Provider wollte das iPhone ins Programm nehmen wenn es keinen physischen SIM-Karten Slot mehr hat.

    Schade. :-[

    Für den SIM-Tray wird unnötig Platz verschwendet den man sinnvoller nutzen könnte. Auch müsste man keine SIMs mit sich herumschleppen, sondern würde in den Einstellungen einfach den Provider wechseln.

    Aber das Thema, dass Apple virtueller Netzbetreiber werden will steht ja immer noch im Raum. Und vielleicht fallen in ein paar Jahren diese sinnlosen SIM-Karten wirklich endlich weg.
    #5

Diese Seite empfehlen