Apple Care+ und iPhone X Verkaufsverbot

Dieses Thema im Forum "Apple Care und Apple-Garantieleistungen" wurde erstellt von Tom_W, 22.01.19.

  1. Tom_W

    Tom_W Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.01.13
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    ich besitze ein iPhone X und Apple Care+. Nun frage ich mich, was passiert, wenn ich wegen eines selbstverschuldeten Schadens (z.B. Feuchtigkeitsschaden) in den AppleStore gehe und für 99€ einen Tausch veranlasse.
    Durch die aktuellen Rechtsstreitereien mit Qualcomm dürften sie mir ja kein neues Gerät geben, Reparatur gebt aber nur bei kleineren Schäden. Wie wird dann vor gegangen?

    Gruß
    Thomas
     
  2. Hammett

    Hammett Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.10.09
    Beiträge:
    386
    Geht wohl dann alles über Tschechien. Gab es bereits was im Forum zu
     
  3. Tom_W

    Tom_W Golden Delicious

    Dabei seit:
    09.01.13
    Beiträge:
    7
    Danke. Hab im Forum leider nichts gefunden.
    Würde ich ja noch verstehen wenn ich das Gerät einschicke, aber wenn ich in den Store gehe und da wird mir gesagt, sorry, geht jetzt über Tschechien, kommen Sie in einer Woche wieder, dann bin ich ja schlechter gestellt als vorher.
     
  4. v3rtex

    v3rtex Braeburn

    Dabei seit:
    12.12.10
    Beiträge:
    46
    Na, du kannst ja auch per Post (UPS) ein Express Tausch veranlassen.
    Da wird dir ein neues Gerät zugestellt, und das alte musst du innerhalb von 10 Tagen zurück schicken.
    Funktioniert alles reibungslos.

    Der Unterschied ist nur, dass dabei von einer Kreditkarte eine Sicherheitsleistung von 1000€ blockiert wird, die Apple nach Eingang des alten Gerätes dann freigibt.
     
    Mr. Frog gefällt das.