Anfänger: Fotos übertragen...

Dieses Thema im Forum "Apple-ID, iCloud, Apple-Stores" wurde erstellt von doktor73, 25.04.12.

  1. doktor73

    doktor73 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.02.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe mal eine Frage: Ich weiß nicht, ob ich iCloud oder iTunes nutzen soll, um einzelne Fotos vom iPhone auf den Computer sowie umgekehrt zu übertragen. Oder einfach per Bluetooth? ;)
    Hmm, wenn ich mit iTunes Fotos synchronisiere (z. B. über WLAN), sind sie danach doch auf beiden Geräten (also z. B. iPhone und PC) auch physisch gespeichert, oder?
    Wie ist das bei iCloud? Ich mache z. B. ein Foto per iPhone und aktiviere "Streaming" - wenn ich das Foto dann (dank iCloud) auf einem anderen Gerät betrachte, dann ist es dort doch nicht automatisch auch "physisch gespeichert", oder?
    Habe irgendwo gelesen, dass der PC die Bilder (dank großer Festplatte) aus dem "Streaming-Album" automatisch auch "physisch" speichert - somit sind sie dort auch noch nach den 30 Tagen vorhanden, die die Bilder ja offenbar in der Cloud vorhanden sind...
    Wie ist DAS denn schon wieder:
    Ich mache ein Bild mit dem iPhone, es landet per Fotostreaming in der iCloud - kann nun für 30 Tage überall angeguckt werden - und DANN? Auf dem iPhone ist es doch weiterhin im Streaming-Ordner, wird aber nicht mehr hoch geladen? Oder wie?
    Alles so kompliziert geworden... :-(
    #1
  2. Da Jan

    Da Jan Antonowka

    Dabei seit:
    09.09.07
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    3
    Also entweder du benutzt freiwillig iPhoto, dann aktivierst du da deinen Photostream-Account und die Fotos werden, sobald das iPhone in nem WLAN ist an die Cloud geschickt und von dort direkt in dein iPhoto runtergeladen. Da sie dann in iPhoto auf deinem Mac gespeichert sind und nach wie vor auf dem iPhone, meint Apple, sie nach 30 Tagen aus der Cloud löschen zu können. Es soll quasi nicht als Online-Bibliothek dienen, wie die alte MobileMe-Galerie (schade, find ich!), sondern nur das synchronisieren an mehrere Geräte vereinfachen.
    Da ich nicht immer alle Fotos von iPhone auf dem Mac haben will und die gern gezielt irgendwohin sortiere, verwende ich "Digitale Bilder" (Apple Standard-Programm). Dazu musst du dann aber das iPhone per USB mit dem Mac verbinden, kannst dafür aber schnell und simpel wie gewohnt einzelne oder mehrere Fotos per drag&drop auf dem Mac kopieren (oder löschen).
    #2
  3. Kojak19

    Kojak19 Johannes Böttner

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    7.631
    Zustimmungen:
    284
    Dazu stellt sich erst einmal die Frage:

    Mac oder PC?

    Der TE schreibt PC, da würde iPhoto ausfallen.
    Hier wird das iPhone jedoch als Kamera erkannt, die Bilder können einfach kopiert werden.
    #3
  4. doktor73

    doktor73 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.02.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Danke für die nette Antwort - nur noch eine Anmerkung: Habe einen PC, also Windows 7-PC... Nutze iCloud per icloud.com, nicht per "Windows System-Steuerung", denn die erfordert z. B. bestimmte Browser, bestimmtes Mailprogramm usw., das möchte ich nicht...
    Und wenn ich iPhone per Kabel mit PC verbinde, startet automatisch iTunes - brauche ich das gar nicht, um Bilder "rüber zu schieben"?
    ...und wenn ich umgekehrt Foto von Mac oder PC in Ordner "Fotostreaming" oder so kopiere, dann landet es ja wohl auch in der iCloud... Wenn ich es dann z. B. per iPhone anschaue, ist es nach 30 Tagen dann wieder verschwunden? Auch wenn es auf dem PC/Mac noch im "Streaming-Ordner" ist???
    #4
  5. Kojak19

    Kojak19 Johannes Böttner

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    7.631
    Zustimmungen:
    284
    Nope. Guck mal im Explorer nach :)
    #5
  6. doktor73

    doktor73 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.02.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Wie meinst du das genau?

    #6
  7. Kojak19

    Kojak19 Johannes Böttner

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    7.631
    Zustimmungen:
    284
    Du brauchst weder iCloud noch iTunes.
    Sieh einfach mal im Explorer nach, wenn das iPhone angestöpselt ist.
    Hier kannst du die Bilder einfach raus- oder reinkopieren.

    Was anderes ist es wenn du unbeding iTunes oder iCloud nutzen willst.
    #7
  8. doktor73

    doktor73 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.02.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Ah, ok, Danke für die Auskunft!
    Dann mache ich das erstmal so...

    1) Per Bluetooth funktioniert die Übertragung irgendwie nicht - mein PC (Windows 7 32 bit) meldet immer, dass irgendwelche Gerätetreiber nicht installiert werden können, nicht vorhanden sind, auch online nicht gefunden werden...

    2) Was mich noch interessieren würde:Wenn ich Foto auf PC bzw. Mac in Ordner "Fotostreaming" oder so kopiere, dann landet es ja wohl auch in der iCloud... Wenn ich es dann z. B. per iPhone anschauen möchte und es dort nicht extra speichere, ist es dann 30 Tagen dann dort wieder verschwunden? Auch wenn es auf dem PC/Mac noch im "Streaming-Ordner" ist???
    #8
  9. doktor73

    doktor73 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.02.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    ....und wenn ich das iPhone per USB-Kabel mit PC verbinde, erscheint es NICHT im Explorer... :-(
    #9
  10. Kojak19

    Kojak19 Johannes Böttner

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    7.631
    Zustimmungen:
    284
    Eigentlich sollte es das o_O
    #10
  11. doktor73

    doktor73 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.02.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Nein, bei USB-Sticks, MP3-Playern, meinem alten Handy usw. war das auch so - aber mit mein iPhone erscheint nicht als zusätzliches Speichermedium im "Dateiexplorer" ... :-(
    #11
  12. doktor73

    doktor73 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.02.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    So, nun erscheint das iPhone (wie von Zauberhand) im Explorer-Menü; irgendwie wurden scheinbar "Gerätetreiber" installiert...
    Kann nun ganz manuell Fotos vom iPhone auf den PC schieben und umgekehrt, juchu! :)

    1) Hmm, wenn ich iTunes richtig kapiere, dann kann ich damit ohnehin Fotos nur vom PC auf das iPhone transferieren, nicht umgekehrt, oder?!
    2) Was mich noch interessieren würde: Wenn ich Fotos auf dem PC mit installierter iCloud-Systemsteuerung in den Ordner "Fotostreaming (Upload)" kopiere, dann sind die Fotos ja für 30 Tage auch auf dem entsprechenden Fotostreaming-Ordner auf dem iPhone sichtbar. Wenn ich die Bilder dann auf dem iPhone innerhalb der nächsten 30 Tage nicht extra speichere, sind sie dann dort aus dem Fotostreaming-Ordner wieder verschwunden? Bleiben aber auf dem PC in dem Ordner stehen, obwohl sie nicht mehr in der "Cloud" sind? Müsste ich die Bilder dort also einmal aus dem Ordner raus und wieder rein schieben, damit sie wieder in der Cloud angezeigt werden?
    #12
  13. Kojak19

    Kojak19 Johannes Böttner

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    7.631
    Zustimmungen:
    284
    Na sowas :-D
    #13
  14. Keef

    Keef Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    17.07.09
    Beiträge:
    1.428
    Zustimmungen:
    65
    Schau Dir bei Gelegenheit auch einmal die App "PhotoSync" an. Sie kostete damals 1,59 EUR.

    Das gleiche Programm muss dann ebenfalls auf dem Mac oder PC (ja, es gibt eine Windows-Version) installiert sein. Diese Versionen gibt es auf der Web-Seite des Anbieters zum kostenfreien Download.

    Ich habe sowohl einen Mac als auch einen PC mit Win7. Auf beiden Systemen funktionierte die Übertragung in beide Richtungen problemlos und kabelfrei. Es ist weder iTunes noch die iCloud erforderlich.
    #14
  15. doktor73

    doktor73 Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    12.02.12
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Habe mal "PhotoSync" angeguckt - worin liegt der der Vorteil einer Übertragung der Fotos z. B. vom iPhone auf den PC mit dieser App gegenüber der Übertragung per "Fotostream"? Werden die Photos per "Fotostream" evtl. nicht in voller Auflösung auf den PC übertragen?
    Kann ich mit der App bestimmen, WO sie auf dem PC landen bzw. gespeichert werden?
    #15

Diese Seite empfehlen