[MacBook Pro] 15" Ende 2011 defektes Logic Board ersetzen lassen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von buckdanny, 19.06.18.

Schlagworte:
  1. buckdanny

    buckdanny Erdapfel

    Dabei seit:
    15.06.18
    Beiträge:
    3
    Hallo,

    ich weiß, dass ist ein bekanntes Problem, aber ich habe bis jetzt noch keine passende Lösung gefunden und bin für Hilfe sehr dankbar.

    Mein Mac Book Pro (15 Zoll, Ende 2011) hatte schon vor 2-3 Jahren einen defekt an der Grafikkarte, damals wurde (soweit ich weiß) das Logicboard im Rahmen eines Apple Reperaturprogramms ausgetauscht.

    Jetzt ist der Fehler wieder aufgetreten und ich habe das Gerät an smartmod nach Frankfurt gesendet, weil ich angenommen habe, dass ein Ersetzen des Grafikchip das Problem löst. Ist leider nicht so, weil laut den Experten nicht der Grafikprozessor das Problem verursacht, sondern das Logicboard interne Leiterbahnabrisse aufweist. Ich brauche also ein "neues" Logicboard.

    Ich habe schon auf ebay und aliexpress etc geschaut und einige Service Partner in Berlin gefragt.
    Kann mir jemand sagen, wer (in Berlin) ein Logicboard tauschen kann? Bzw. wo ich ein passendes Board bekommen kann?
    Bzw. was ich sonstiges tun könnte?

    Muss ein Ersatzboard identisch sein (Taktzahl etc?) oder gibt es da innerhalb der Baureihe etwas Spielraum?

    Vielen herzlichen Dank.
     
  2. orcymmot

    orcymmot Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    06.03.16
    Beiträge:
    321
    Ersatzteile werden in der Regel nur von zertifizierten Apple Service Partnern verbaut und nicht verkauft.

    Innerhalb der Baureihe kannst du sicherlich auch andere Boards verwenden, ob sich das lohnt kannst nur du entscheiden.

    Du musst dir jedoch dessen bewusst sein, dass auch eine neues Board früher oder später wieder dieselben Probleme mit sich bringen wird.
     
  3. Martin Wendel

    Martin Wendel stellv. Chefredakteur & Moderator
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.04.08
    Beiträge:
    40.132
    Hallo!

    Ich bezweifle dass es sich lohnt, in das bald sieben Jahre alte MacBook noch Geld zu investieren - leider. Ich stand vor demselben Problem (nur Early statt Late 2011) und habe mich dann entschlossen, einen neuen Mac zu kaufen.
     
    #3 Martin Wendel, 19.06.18
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.18
  4. iMactouch

    iMactouch Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    24.05.12
    Beiträge:
    1.223
    Die 2011er sind doch bei Apple auch letztes Jahr aus dem Hardware-Support gefallen und 10.14 wird die auch nicht mehr unterstützen. Von daher sollte man sich das echt gründlich überlegen.