NewsServices

Wurde die iTunes 4K Verschlüsselung geknackt?



Trotz eines immer größeren Angebots an legalen Möglichkeiten, Filme und Serien digital zu kaufen oder zu streamen, florieren illegale Downloads weiterhin. Kürzlich tauchte so Aquaman in 4K auf diversen Torrentseiten auf – und hier kommt unweigerlich iTunes ins Spiel.

Bisher galt die Verschlüsselung von iTunes als sicher, vielleicht wurde sie jetzt aber das erste Mal gehackt. Die veröffentlichte Version von Aquaman soll aus iTunes stammen. Dafür gibt es vor allem ein Indiz: Auf anderen Plattformen wurde die 4K-Version bisher nicht veröffentlicht. Ebenso tauchte der Film kurz nach der Veröffentlichung bei Apple auf den Torrenttrackern auf.

4K Filme nur auf dem Apple TV

Wenn die Datei tatsächlich direkt von Apple stammt, deutet dies auf eine Sicherheitslücke im Apple TV hin – da die Auflösung nur auf dem neuen Apple TV 4K ausgeliefert wird. TorrentFreak warnt vor frühzeitigen Schlüssen, noch ist nicht klar, aus welcher Quelle der Film tatsächlich stammt.

Aquaman war auch nur der erste Streich. Danach sind zwei weitere 4K-Filme aufgetaucht: “Spider-Man: Into the Spider-Verse” und “Can You Ever Forgive Me?”.

Via 9to5Mac




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü