NewsServices

Greyhound beschert Apple TV+ neuen Zuschauerrekord

Greyhound auf AppleTV+



Vergangene Woche feierte Greyhound seine Premiere auf Apple TV+. Ursprünglich sollte der Blockbuster in den heimischen Kinos ausgestrahlt werden, aufgrund von Corona kam aber alles anders als geplant. Apple hat die Rechte für 75 Millionen US-Dollar erworben – offenbar hat sich der Deal für Apple aber ausgezahlt.

So berichtet Deadline, das Apple am vergangenen Wochenende einen Zuseherrekord aufgestellt hat. Konkrete Zahlen gibt es wie immer nicht, Quellen sprechen aber davon, dass die Zuschauerzahl „einem großen Kassenschlager des Sommerkinos entsprach“. Auch wenn die Zahlen von Apple TV+ immer weiter steigen – da die App auf immer mehr Plattformen verfügbar ist – dürfte hier vor allem die „Starpower“ von Tom Hanks geholfen haben.

Greyhound bringt neue Abos

Laut dem Bericht sollen aber 30% der Greyhound-Zuschauer neue Abonennten des Dienstes gewesen sein. Hier geht die Kalkulation auch schnell auf – 5 US-Dollar sind im Vergleich zu einem Kinobesuch durchaus ein lukratives Angebot. Deutlich interessanter wird für Apple die Anzahl der darauf bleibenden Nutzer werden – schließlich ist der Dienst monatlich kündbar.

Via Deadline




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



Einkaufstipps
Beliebte Artikel