NewsVision

Tim Cook im Video-Interview über die Apple Vision Pro

Tim Cook über Apple Vision Pro

Werbung

Neben Deutschland kommt die Apple Vision Pro auch nach Australien. Apples CEO hat mit Trevor Long, einem australischen Journalisten über das Headset gesprochen.

Der Deutschland-Start der Apple Vision Pro steht unmittelbar bevor und auch in Australien freut man sich über das Apple-Headset. Tim Cook nutzt die Chance für ein Interview mit dem australischen Journalisten Trevor Long. Es geht im wesentlichen um die Use Cases und die Apps für das in Deutschland 3999 Euro kostenden Headset.

Im Interview erzählt Tim Cook wie er die Brille nutzt. Erst kürzlich hat er damit eine Serie angesehen, die demnächst im Angebot von Apple TV+ erscheint. Aber auch andere berufliche Dinge erledigt der CEO mit dem Gerät. Außerdem gibt er einen Ausblick auf das kommende vision OS 2, in dem es die Möglichkeit gibt, seine 2D-Fotos in  sogenannte Spatial-Fotos umzuwandeln. Über Apple Intelligence, die ja auch auf die Vision Pro kommen soll, spricht er nicht.

Ansonsten erfährt man, wenn man sich bereits mit dem Headset auseinandergesetzt hat, wenig neues, was über das übliche Marketing von Apple hinausgeht. Dennoch ist es interessant Dinge direkt von Tim Cook zu erfahren.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Am Freitag begleiten wir den Start der Apple Vision Pro mit einem Livestream und sind am Vormittag ab ca. 8 Uhr im Apple Store in Berlin am Ku’Damm.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Quelle: 9To5Mac
Foto: Screenshot

Werbung



Tags: Tim Cook, Interview, Apple Vision Pro, visionOS 2

Ähnliche Artikel