News

Tim Cook zu 20 Jahren iMac



Vor 20 Jahren stellte Apple den ersten iMac vor. Der iMac G3 gleicht den heutigen Modellen nur in einem Gesichtspunkt: Schon damals war das Gerät als All-in-One Gerät angelegt. Die komplette Hardware war in die Rückseite des Röhrenmonitors integriert. Selten aber doch äußert sich auch Apple zu solchen Jubiläen, in diesem Fall war es Tim Cook immerhin einen Tweet wert.

Auch Cook weist in seinem Tweet auf die große Bedeutung der Hardware hin. Der iMac war ein Befreiungsschlag für Apple, das damals eingeführte „i“ am Anfang von Produktnamen wurde zum Trend für viele erfolgreiche Geräte.

Die Hardware hat über diese lange Zeit eine große Entwicklung hinter sich gebracht und kuppelte Ende letzten Jahres im iMac Pro, dem aktuell stärksten stationären Mac.

iMac – Zwanzig Jahre und keine Sonderseite

Ansonsten geht Apple nicht auf das große Jubiläum ein. Generell ist dies aber auch eher unüblich. Apple ändert öfter seine Startseite anlässlich „weltlicher Anlässe“, selten aber für die Feier der eigenen Geschichte. Die letzte Ausnahme gab es 2014, damals wurde der erste Mac 30 Jahre alt.

 




Tags: , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü