News

Tim Cook plant private Spendenveranstaltung für Hillary Clinton



Apple-CEO Tim Cook hat Einladungen für eine Spendenveranstaltung zugunsten der Kampagne “Hillary Victory Fund”, die US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton unterstützt, verschickt, wie BuzzFeed News berichtet. Das Event wird am 24. August an einem noch nicht näher genannten Ort stattfinden, neben Tim Cook wird der Fundraiser auch von Apple-Umweltchefin Lisa Jackson veranstaltet. Cook und Jackson werden die Veranstaltung jedoch als Privatpersonen abhalten.

Apple selbst verfügt über kein Kommittee für politische Aktivitäten und wird keinen der beiden Präsidentschaftskandidaten finanziell unterstützten. Erst vergangenen Monat hat Tim Cook eine Spendenveranstaltung für den Republikaner Paul Ryan abgehalten. BuzzFeed News interpretiert dies als Zeichen, dass Tim Cook mit Vertretern beider Parteien gute Beziehungen pflegen möchte. Auf Donald Trump dürfte Cook jedoch nicht allzu gut zu sprechen sein.

Das deutet zumindest die Unterstützung von Paul Ryan an. Denn für den Parteitag der Republikaner, den Apple 2008 noch gemeinsam mit dem Parteitag der Demokraten mit Sachspenden in Höhe von 140.000 US-Dollar unterstütze, gab es in diesem Jahr keine Spenden. Dies sei ein symbolischer Schritt und deute eine Unzufriedenheit mit der Nominierung von Donald Trump als republikanischer Präsidentschaftskandidat an, analysiert das Wirtschaftsmagazin Fortune.

Bild von HillaryClinton.com

Via BuzzFeed News & Fortune




Tags: , , , , ,

Ähnliche Artikel

Werbung



KlickAndSnap
Beliebte Artikel
Menü