NewsMac

OpenCore Legacy Patcher 0.6.1 zum Download bereit

OpenCore Legacy Patcher 0.6.0

Vielen unserer Leser:innen ist das Tool sicher ein Begriff – soeben wurde der OpenCore Legacy Patcher 0.6.0 veröffentlicht.

Von Zeit zu Zeit streicht Apple die Unterstützung älterer Macs für neue Betriebssysteme, so auch für macOS Ventura. Offenbar gibt es dafür wenige Gründe, mit den passenden Tools kann auch auf älteren Macs noch macOS Ventura installiert werden. Eines davon wäre der OpenCore Legacy Patcher 0.6.1 der jetzt offiziell veröffentlicht wurde. Die Hauptänderung ist die Unterstützung für das aktuelle macOS, also Ventura.

OpenCore Legacy Patcher 0.6.1 Zum Download bereit

Unterstützt wird eine breite Palette von Macs ab dem Herstellungsjahr 2008. Zu den zusätzlich unterstützten Funktionen zählt:

Non-Metal-Grafikbeschleunigung
Legacy Wireless Networking
UHCI/OHCI-USB-1.1-Controller
AMD Vega-Grafik auf Vor-Haswell-Macs
Rapid Security Responses für Haswell+ Macs mit Kernel Debug Kits

Ihr könnt die neue Version direkt hier herunterladen. Zum Glück geht die Entwicklung des Tools weiter, sie wurde kurzfristig wegen des Kriegs in der Ukraine ausgesetzt. Auf Github findet ihr auch ein größeres Wiki, wo ihr, neben den Videos von Michi, auch ausführliche Anleitungen erhaltet. Dennoch gilt: Die Benutzung ist auf eigene Gefahr!

Update

Mittlerweile wurde die Version 0.6.1 veröffentlicht, wir haben den Artikel angepasst.

Via Hersteller (Open Source)

 

Tags: , ,

Ähnliche Artikel

Einkaufstipps
Beliebte Artikel